Gutes Betriebsergebnis mit breit abgestütztem Umsatzwachstum

(PresseBox) (Altstätten, ) .
- Erfreuliches Umsatzwachstum von 5,7% (währungsbereinigt 9,8%) auf CHF 73,7 Mio.
- Steigerung des EBIT um 27,6% auf CHF 5,8 Mio.
- Deutlicher Anstieg des operativen Cashflow auf CHF 9,4 Mio.

COLTENE Holding AG (SIX Swiss Exchange: CLTN) ein international führender Entwickler und Hersteller von dentalen Verbrauchsmaterialien, hat im ersten Semester 2010 einen Umsatzzuwachs von 5,7% auf CHF 73,7 Mio. und eine gute EBIT-Marge von 7,9% erwirtschaftet. Dank Umsatzzuwachs und Kostenmanagement resultierte ein EBIT von CHF 5,8 Mio. Dies entspricht einer Steigerung von 27,6% gegenüber dem ersten Semester 2009. Der ausgezeichnete Cashflow aus Betriebstätigkeit von CHF 9,4 Mio. sowie der Free Cashflow von CHF 7,8 Mio. unterstreichen das erfolgreiche Geschäftsmodell von COLTENE. Das Betriebsergebnis wurde durch Währungsverluste von CHF 0,6 Mio. und durch die Beteiligung an der brasilianischen Gesellschaft Vigodent SA mit CHF 1,1 Mio. negativ beeinflusst. Für das erste Halbjahr 2010 weist COLTENE ein Periodenergebnis von CHF 2,6 Mio. nach CHF 4,2 Mio. im ersten Semester 2009 aus.

COLTENE erzielte in den ersten sechs Monaten des Jahres einen um 5,7% (währungsbereinigt 9,8%) höheren Umsatz von CHF 73,7 Mio. Das erfreuliche Umsatzwachstum stützte sich geografisch breit ab. COLTENE konnte in Kontinentaleuropa, in Nordamerika sowie in den lateinamerikanischen Staaten und in den Schwellenländern erfolgreiche Zuwächse verzeichnen.

Dank dem unverändert guten Kostenmanagement konnte COLTENE die Material-, Personal- und übrige Betriebskosten gegenüber dem ersten Halbjahr 2009 leicht senken. Der EBIT liegt in der Berichtsperiode mit CHF 5,8 Mio. um beachtliche 27,6% höher als in der Vorjahresperiode. Dies entspricht einer respektablen EBIT-Marge von 7,8%.

Das finanzielle Ergebnis im ersten Semester wurde durch zwei Faktoren negativ beeinflusst. Einerseits durch ungünstige Währungseinflüsse von CHF 0,6 Mio. nach einem Gewinn von CHF 1,4 Mio. in der Vorjahresperiode. Anderseits aus einem Verlustanteil auf der 40%igen Beteiligung an Vigodent SA. Aufgrund des Verlustes von Vigodent SA im ersten Halbjahr 2010 weist COLTENE einen anteiligen Verlust auf dieser Beteiligung von CHF 0,8 Mio. aus. Basierend auf dem aktualisierten Businessplan und gemäss dem Bewertungsverfahren im Kaufvertrag wurde die Beteiligung um CHF 2,0 Mio. wertberichtigt und das Recht zum Kauf der restlichen 60% mit CHF 1,7 Mio. bewertet. COLTENE ist zuversichtlich, dass bei Vigodent mit Kostensenkungs- und operativen Optimierungsmassnahmen massgebliche Verbesserungen erzielbar sind.

Für das erste Halbjahr 2010 resultiert daher ein Ergebnis von CHF 2,6 Mio. nach CHF 4,2 Mio. im Vorjahr. Ausgedrückt je voll verwässerte Aktie entspricht dies einem Gewinn je Aktie von CHF 0.63 nach CHF 1.01 für das erste Halbjahr 2009.

Nachhaltiger Cashflow und solide Bilanz

In der Berichtsperiode erwirtschaftete COLTENE einen operativen Cashflow von CHF 9,4 Mio. nach CHF 1,8 Mio. in derselben Vorjahresperiode. Die Investitionen in Sachgüter fielen in der Berichtsperiode mit CHF 0,9 Mio. moderat aus. Die Investitionen in immaterielle Anlagen betrugen CHF 0,7 Mio., welche vor allem für ein neues ERP-System aufgewendet wurden. Der Free Cashflow machte CHF 7,8 Mio. aus und erreichte damit 10,6% des Nettoumsatzes. Die Bilanz zeigt per Mitte Jahr 2010 keine grossen Veränderungen und erweist sich mit einer Eigenkapitalquote von 65% als grundsolide.

Gestützt auf ein erfolgreiches Geschäftsmodell und einer konsequenten Ausrichtung auf dentale Verbrauchsgüter und Kleingeräte, geht COLTENE davon aus im zweiten Halbjahr 2010 ein ansprechendes Umsatzwachstum und einen soliden Ertrag erwirtschaften zu können.

Vollständiger Halbjahresbericht 2010 als Download verfügbar

Der Halbjahresbericht 2010 der COLTENE Holding AG ist als PDF-Datei dieser Medienmitteilung angefügt und als Download auf der COLTENE Website www.coltene.com/finanzberichte im Bereich Investoren & Medien verfügbar.

This press release and oral statements or other written statements made, or to be made, by us contain forwardlooking statements that do not relate solely to historical or current facts. These forwardlooking statements are based on the current plans and expectations of our management and are subject to a number of uncertainties and risks that could significantly affect our current plans and expectations, as well as future results of operations and financial condition. We undertake no obligation to publicly update or revise any forwardlooking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise.

Coltène/Whaledent AG

COLTENE ist ein international führendes Unternehmen für Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von zahnmedizinischen Verbrauchsgütern und Kleingeräten. COLTENE verfügt in den USA, in der Schweiz sowie in Deutschland und Ungarn über modernste Produktionsstätten. Weltweit vertrauen Zahnärzte und Dentallabors auf Produkte von COLTENE sowohl bei traditionellen als auch implantatbasierten Therapieformen und Zahnrekonstruktionen. Die Namenaktien von COLTENE (CLTN) werden an der SIX Swiss Exchange gehandelt. Weitere Informationen zu COLTENE und unseren Produkte finden Sie auf der Webseite www.coltene.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.