COLTENE 2008 mit solider Geschäftsentwicklung trotz abschwächender Konjunktur

(PresseBox) (Wattwil, ) .
- Umsatzzunahme um 4,1% zu konstanten Wechselkursen im Jahr 2008 entspricht konsolidiertem Umsatzrückgang von 1,0% auf CHF 166,4 Mio.
- Solide EBIT-Marge von 15,0% im ganzen Geschäftsjahr 2008
- Hohe EBIT-Marge von 18,2% im zweiten Halbjahr 2008
- Gewinn aus fortgeführter Tätigkeit CHF 17,7 Mio. nach CHF 18,6 Mio. in 2007
- Nettogewinn inklusive Gewinnbeitrag aus Verkauf des Medizinalgeschäfts CHF 48,1 Mio. gegenüber CHF 26,3 Mio. in 2007
- Antrag auf Entrichtung einer gehaltenen Dividende von CHF 4.30 je Aktie Wattwil, 18. März 2009

COLTENE Holding AG (SIX Swiss Exchange: CLTN), ein international führendes Unternehmen für Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von zahnmedizinischen Verbrauchsgütern, hat das Geschäftsjahr 2008 mit ei-nem gegenüber dem Vorjahr praktisch gehaltenen Umsatz von CHF 166,4 Mio. abgeschlossen. Der in Schweizer Franken konsolidierte Umsatzrückgang von 1,0% entspricht zu konstanten Wechselkursen einem Zuwachs von 4,1%. Im zweiten Halbjahr fiel der Umsatz wegen der schwächeren Wirtschaftslage ge-genüber dem Vorjahr um 2,9% leicht zurück. Aus fortgeführter Tätigkeit - somit ohne das veräusserte Medizinalgeschäft - erzielt COLTENE für das abge-schlossene Geschäftsjahr einen Gewinn von CHF 17,7 Mio. Der EBIT liegt mit CHF 24.9 Mio. fast auf Vorjahresniveau. COLTENE weist zudem eine starke Bi-lanz und einen guten Cashflow aus, so dass an der Ausschüttungspolitik fest-gehalten wird: Der Verwaltungsrat schlägt der Generalversammlung vom 17. April 2009 die Auszahlung einer gleichbleibenden Dividende von CHF 4.30 je Aktie zu nominal CHF 0.10 für das Geschäftsjahr 2008 vor.

COLTENE berichtet für das Jahr 2008 einen Umsatz von CHF 166,4 Mio. Konsolidiert in Schweizerfranken entspricht dies einem Rückgang von 1,0% gegenüber CHF 168,1 Mio. in 2007; zu konstanten Wechselkursen ist ein Wachstum von 4,1% erzielt und damit das gene-relle Marktwachstum übertroffen worden.

Kontinuierliche Umsatzentwicklung in allen wichtigen Märkten

COLTENE konnte vor allem in den Schwellenländern und den BRIC-Staaten starke Umsatz-zunahmen vorweisen: In Brasilien stieg der Umsatz dank der steigenden individuellen Ein-kommen wachsender Bevölkerungsschichten und einem speziell abgestimmten Produktsor-timent um 60%. In Russland resultierte ein beachtlicher Zuwachs von 30%. Die 2008 eröffne-te Niederlassung in China konnte ihren Umsatz um gut 100% steigern, und auch in Indien nahmen die Verkäufe zweistellig zu.

In Europa konnte COLTENE seine Position dank den Zuwächsen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz weiter stärken. Die Umsatzentwicklung im übrigen Europa lag währungsbe-reinigt in den meisten Länder auf Vorjahresniveau oder leicht darüber, ausser in Südeuropa, wo vor allem Italien deutlich hinter 2007 zurückblieb.

Der Rückgang privater Konsumausgaben in den USA und Kanada erschwerte die Marktbear-beitung in diesen Regionen. Die generell vorsichtigere Konsumentenstimmung wirkte sich negativ auf die Verkäufe in Nordamerika aus. Die Händler waren gleichermassen zurückhal-tend im Wiederauffüllen ihrer Lagerbestände.

Solides Geschäftsjahr 2008

Allein aus der fortgeführten Tätigkeit des Dentalgeschäfts weist COLTENE für das Geschäfts-jahr 2008 einen Gewinn von CHF 17,7 Mio. aus nach einem Vergleichswert von CHF 18,6 Mio. im Jahr 2007. Einschliesslich eines Gewinnbeitrags von CHF 30,4 Mio. aus dem per En-de April verkauften Medizinalgeschäft resultiert ein Jahresgewinn von CHF 48,1 Mio. nach CHF 26,3 Mio. im Jahr 2007. Der EBIT liegt mit CHF 24,9 Mio. praktisch auf Vorjahreshöhe, und auch die resultierende EBIT-Marge von 15,0% blieb 2008 gegenüber 15,3% im Jahr 2007 stabil und im Branchenvergleich sehr attraktiv. Für das Geschäftsjahr 2008 ergibt sich ein Gewinn je Aktie von CHF 10.55 nach CHF 5.67 im Vorjahr.

Guter Cashflow und starke Bilanz

Der Geldfluss aus Betriebstätigkeit fortgeführter Bereiche betrug 2008 CHF 18,5 Mio. nach CHF 17,0 Mio. im Vorjahr. Der Eigenfinanzierungsgrad beträgt im Berichtsjahr beachtliche 70,1% gegenüber 66,9% in 2007. Der Verwaltungsrat wird der Generalversammlung vom 17. April 2009 die Entrichtung einer Dividende von CHF 4.30 je Aktie vorschlagen. Bezogen auf den Jahresschlusskurs der COLTENE-Aktie ergibt dies eine Dividendenrendite von 10%. Der Verwaltungsrat ist zuversichtlich, auch in Zukunft eine attraktive Dividende zur Auszahlung vorschlagen zu können, die der Wachstumsstrategie und der nachhaltigen Unternehmens-entwicklung Rechnung trägt.

Medien- und Analystenkonferenz sowie Webcast: Heute, 18. März 2009, 09:00 Uhr

COLTENE Holding AG führt heute 18. März 2009 um 09:00 Uhr MEZ in Zürich eine englisch-sprachige Medien- und Analystenkonferenz durch. Die Konferenz findet im Convention Point, SIX Swiss Exchange, Selnaustrasse 30, 8021 Zürich statt. Die Präsentationen werden gleich-zeitig im Bereich Investor Relations der COLTENE Website www.coltene.com/investor-relations.html übertragen und archiviert. Bitte loggen Sie sich etwa 10 Minuten vor Konfe-renzbeginn in den Webcast ein.

Generalversammlung

Die ordentliche Generalversammlung der COLTENE Holding AG findet am Freitag, 17. April 2009, um 16:00 Uhr, bei der Tochtergesellschaft Coltène/Whaledent AG, Feldwiesenstrasse 20, 9450 Altstätten/SG, statt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.