COLT und Nokia Siemens Networks gewinnen GTB Award für Netzwerk-Innovation

Die Auszeichnung würdigt den Einsatz von Carrier Ethernet-Technologie für den Aufbau eines europaweiten Wide Area Networks (WAN)

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) COLT Telecom, ein europaweit führender Anbieter von Geschäftskommunikationslösungen, ist zusammen mit Nokia Siemens Networks mit dem Global Telecoms Business (GTB) Award in der Kategorie "Fixed Network Infrastructure Innovation" ausgezeichnet worden. Beide Unternehmen wurden für ihre Pionierleistung geehrt, Carrier Ethernet-Technologie für den Rollout eines europaweiten 25.000 Kilometer langen Wide Area Networks zu nutzen. Ausgerüstet mit den Carrier Ethernet-Switches der A-Serie von Nokia Siemens Networks hat COLT ein MSP-Übertragungssystem (Multi Service Platform) aufgebaut, mit dem sich europäische Unternehmen und Behörden nahtlos an das europäische COLT Glasfasernetz anbinden lassen.

"Die Ethernet-Technologie entwickelt sich rasant und die Nachfrage wächst weiter", sagt Dr. Alireza Mahmoodshahi, Chief Technology Officer der COLT Telecom Group S.A. "Im letzten Jahr haben wir mit Erfolg unsere Next Generation Carrier Ethernet-Plattform aufgebaut, mit der wir unsere Dienste in Form kürzerer Bereitstellungszeiten, höherer Flexibilität und neuen Features für die Kunden weiter verbessern können."

Ausgangspunkt war der Anspruch von COLT, seine Position als einer der führenden Anbieter im Bereich Carrier Ethernet weiter auszubauen. Gefragt war eine Multi Service Platform mit höherer Leistungsfähigkeit, optimaler Skalierbarkeit von Netzwerk und Diensten sowie niedrigeren Betriebskosten. Nokia Siemens Networks hat COLT eine vollständige Ende-zu-Ende Lösung geliefert: Carrier Ethernet-Switches der A-Serie, die mithilfe der Carrier Class ASPEN Software Suite - einer Plattform für das Netzwerkmanagement und die Einrichtung von Diensten - betrieben werden.

"Bei dieser Investition geht es nicht nur um Kosteneinsparungen, sondern darum, die maximale Leistungsfähigkeit von Diensten zu ermöglichen", fügt Andy Tempest hinzu, Customer Team Head für britische Netzbetreiber bei Nokia Siemens Networks. "Dabei spielen unsere marktführenden Carrier Ethernet-Switches eine Schlüsselrolle. Sie ergänzen die Technologie- und Marketing-Vision von COLT, Dienste anzubieten, die die unterschiedlichen Bedürfnisse verschiedener Kunden jeweils optimal abdecken."

Die GTB Innovation Awards, die von dem Magazin Global Telecoms Business veranstaltet werden, würdigen weltweit wegweisende Projekte von Netzbetreibern und Service Providern sowie deren Händlern und Lieferanten. Die Gewinner wurden im Rahmen der Preisverleihung, die am 16. Juni 2009 in London stattfand, bei einem feierlichen Dinner geehrt.

Über Nokia Siemens Networks

Nokia Siemens Networks ist einer der weltweit führenden Enabler von Telekommunikationsdienstleistungen. Innovation und Nachhaltigkeit stehen im Fokus des umfassenden Portfolios des Unternehmens in den Bereichen Mobilfunk, Festnetz und konvergente Netze. Ergänzt wird das Angebot durch Dienstleistungen wie Beratung und Systemintegration sowie Installation, Wartung und Managed Services. Nokia Siemens Networks zählt zu den weltweit größten Anbietern von Hardware- und Softwareprodukten sowie Serviceleistungen für die Telekommunikationsbranche und ist in 150 Ländern aktiv. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Espoo, Finnland.

www.nokiasiemensnetworks.com

"Reinvent the connected world" - diskutieren Sie über dieses Ziel des Unternehmens unter: http://unite.nokiasiemensnetworks.com und bloggen Sie zu Neuigkeiten unter: http://blogs.nokiasiemensnetworks.com Nutzt ihr Land bereits das volle Potential einer effizienten Telekommunikationsinfrastruktur? - Finden Sie es heraus unter: http://connectivityscorecard.org

Colt Technology Services GmbH

COLT ist einer der führenden Anbieter von ITK-Lösungen für Großunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen (SME) sowie Wholesale-Kunden in Europa und bietet ihnen ein breites Portfolio an Daten-, Sprach- und Managed Services. COLT betreibt ein 25.000 Kilometer langes Glasfasernetz, das sich über 13 Länder erstreckt. Das Netz umfasst eigene Stadtnetze in den 34 wichtigsten europäischen Metropolen mit direkten Glasfaserverbindungen in 16.000 Gebäude und 18 eigene Rechenzentren.

Die Muttergesellschaft COLT Telecom Group S.A. ist an der London Stock Exchange (COLT) gelistet. Mehr Informationen über das Unternehmen und seine Dienstleistungen unter http://www.colt.net.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.