Collax V-Store - hochverfügbares Storage-System für virtualisierte Infrastrukturen

Kostengünstige Lösung für mittelständische Unternehmen

(PresseBox) (Ismaning/München, ) Die Collax GmbH, Anbieter von Linux-basierenden Infrastruktur-Lösungen für den Mittelstand, kündigt mit Collax V-Store eine hochverfügbare, zentrale Shared-Storage-Lösung für virtualisierte Infrastrukturen an. Die Lösung gewährleistet, dass auch im Falle eines Hardwarefehlers oder Ausfalls einer Infrastruktur-Komponente stets alle Daten konsistent zur Verfügung stehen.

Hochverfügbarkeit und Live Migration in virtuellen Umgebungen erfordern auch eine leistungsstarke, gemeinsame Speicherinfrastruktur (Shared Storage). Mit Collax V-Store bietet Collax eine Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen an, die kostengünstig und gleichzeitig einfach zu realisieren ist.

Die innovative Technologie "Embedded SAN" integriert dabei die Speicherverwaltung direkt in die Virtualisierungsserver. Collax V-Store sorgt automatisch dafür, dass alle Daten synchronisiert auf den Cluster-Nodes zur Verfügung stehen. Der Speicher ist damit ausfallsicher und hochverfügbar und ermöglicht den IT-Betrieb auch im Fall eines Defektes. Gleichzeitig sind die Anforderungen an die Hardware und die Infrastruktur aufgrund der Integration in die Cluster-Nodes gering.

"Klassische Storage Area Networks sind kostenintensiv, aufwändig zu realisieren und benötigen hohe Bandbreiten. Gerade für kleinere und mittelständische Unternehmen ist dies nicht die optimale Lösung. Setzen Unternehmen Collax V-Store ein, benötigen sie kein externes SAN. Das Storage-System ist direkt in die Virtualisierungslösung Collax V-Cube eingebunden. Das garantiert niedrige Kosten und ist weit effizienter", erklärt Boris Nalbach, Geschäftsführer der Collax GmbH.

Schnelle Inbetriebnahme, einfache Verwaltung

Wie alle Collax-Lösungen ist auch Collax V-Store einfach zu bedienen: Auf der zentralen Verwaltungsebene können IT-Verantwortliche mit nur wenigen Mausklicks die Festplattenbereiche der Nodes zu einem gemeinsamen, hochverfügbaren Bereich verbinden. Das Cluster-Management sorgt dafür, dass auf den Nodes stets identische Kopien aller Daten liegen. Alle virtuellen Maschinen können zu jedem Zeitpunkt auf ihre Daten zugreifen.

Stabiles Netz, skalierbare Bandbreite

Kostengünstige 1-GBit-Netzwerkkomponenten bieten die erforderliche Bandbreite für den permanenten Abgleich der beiden Storage-Bereiche. Sind höhere Bandbreiten notwendig, können Administratoren mit dem Cluster-Management-Tool die Netzwerkschnittstellen bündeln und damit die Bandbreiten den Leistungsanforderungen anpassen.

Systemumgebung

Collax V-Store kommt zusammen mit der Virtualisierungslösung Collax V-Cube und Collax Inter-V, dem Modul für das Clustering, zum Einsatz. Die Nodes im Cluster müssen lediglich über ausreichende Festplattenkapazitäten verfügen - höhere Anforderungen an die Hardware gibt es nicht. Als Gastbetriebssysteme unterstützt Collax V-Store alle marktüblichen 16-, 32- und 64-Bit Systeme.

Preise und Verfügbarkeit

Collax V-Store ist ab sofort verfügbar. Der Preis beträgt 295 Euro für ein Jahr und 795 Euro für drei Jahre jeweils exklusive Mehrwertsteuer. Die drei Module für die Virtualisierung Collax V-Cube, Collax Inter-V und Collax V-Store stehen auch als Appliance (Komplettsystem inkl. Hardware) zur Verfügung. Weitere Informationen zum Thema Virtualisierung mit Lösungen von Collax finden Sie hier.

Collax V-Store - die Vorteile im Überblick:

- kostengünstiges, redundant ausgelegtes Storage-System
- geringe Hardware-Anforderungen bei optimaler Auslastung
- geringer Zeitaufwand für die Einrichtung und Wartung
- einfache Bedienung und flexibles Server-Management
- niedrige, stets überschaubare Kosten
- einfaches Lizenzmodell

Collax GmbH

Collax entwickelt maßgeschneiderte Server-Lösungen für kleine und mittelgroße Unternehmen. Auf allen Ebenen verbindet die Collax-Technologie unter dem Motto 'Simply Linux' die Stärken von Open Source mit einer einfachen Bedienbarkeit über eine grafische Benutzeroberfläche. Das Ergebnis sind kostengünstige, effiziente und skalierbare Server-Lösungen, die gänzlich ohne Entwickler-Know-how bedient werden können. Erste Wahl für KMU ist der Collax Platform Server mit Modulen für die Bereiche Storage, Archivierung, IT-Management & -Monitoring, Web- und Application-Server, Appliances, Netzwerk, Kommunikation, Security, Virtualisierung, Compliance, Green-IT und Backup&Restore. Die Bausteine lassen sich beliebig kombinieren, um präzise, bedarfsorientierte Lösungen zu schaffen. Abgerundet wird das Produktpotfolio mit den vorkonfigurierten Lösungen Collax Business Server, Collax Security Gateway und Collax Groupware Suite. Über das breite Angebot können IT-Anforderungen unternehmensgerecht und individualisiert umgesetzt werden. Der Hauptsitz des deutschen Unternehmens ist München.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.collax.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.