Collano Gruppe: Halbjahresbericht 2010

(PresseBox) (Sempach-Station, ) Die Collano Gruppe, Klebstoffspezialistin mit Hauptsitz in Sempach-Station bei Luzern, verzeichnete im ersten Halbjahr 2010 ein Umsatzwachstum von 17 % auf CHF 61.3 Mio. (Vorjahr CHF 52.5 Mio.). Die Gruppe erwartet, das Geschäftsjahr 2010 mit einem deutlichen Umsatz- und EBIT-Wachstum gegenüber dem Vorjahr abzuschliessen. Zuversichtlich stimmen die steigende Nachfrage für Spezialklebstoffe in den Industriemärkten sowie eine Anzahl eingereichter Patente und interessanter Entwicklungs- und Forschungsprojekte. So zum Beispiel das vom "Aktionsplan Holz" des Bundesamtes für Umwelt geförderte Lignofast® Projekt; ein Verfahren zur ultraschnellen Herstellung von Holzelementen.

Markt und Unternehmen

Die internationalen Industriemärkte für Spezialklebstoffe haben sich im laufenden Jahr weitgehend erholt. Die Nachfrage steigt und Produktneuheiten verstärken den positiven Trend zusätzlich. Der starke Schweizerfranken und die seit Anfang Jahr massiv steigenden Rohstoffpreise werden das Gruppenergebnis belasten. Das strikte Kostenmanagement und die Strategieumsetzung mit der Spezialisierung der Gruppengesellschaften auf hochwertige Highend-Klebstoffe und -Anwendungen werden konsequent weiterverfolgt. Insgesamt erwartet die Collano Gruppe, das Geschäftsjahr 2010 mit einem deutlichen Umsatz- und EBIT-Wachstum gegenüber dem Vorjahr abzuschliessen. Sämtliche Produktionsstandorte - Sempach-Station, Sursee, Schmitten (alle drei CH), Buxtehude (D) und Marlenheim (F) - arbeiten seit Anfang Jahr voll. Der Personalbestand steigt, nachdem der Personalstopp Ende 2009 aufgehoben werden konnte.

Forschungs- und Entwicklungsprojekte

nolax reichte im ersten Halbjahr drei Patentanmeldungen ein: für ein neuartiges Material für Wundauflagen, für ein medizinisches Klebstoffsystem sowie für einen emissionsfreien Klebstoff für den Trockenbau. Entwicklungs- und Innovationsprojekte mit nationalen und internationalen Industrieund Forschungskonsortien kommen zudem 2010 zum Tragen. Bereits gestartet ist ein Projekt zur Entwicklung und Inbetriebnahme eines Verfahrens zur ultraschnellen Herstellung von Holzelementen. Der "Aktionsplan Holz" des Bundesamtes für Umwelt BAFU unterstützt die Entwicklung dieses Systems. Es soll insbesondere für den Holzhausbau eingesetzt werden und wird von einem KMUKonsortium vorangetrieben (www.bafu.admin.ch/aktionsplan-holz/).

Im September 2010 erfolgt der Start eines Grossprojektes im Rahmen des Europäischen Programms zur Förderung der Forschung (FP7). Das Projektziel ist die kontinuierliche Fertigung von bahnförmigen Photovoltaikelementen, die zu einer funktionalen Dachfolie verarbeitet werden. nolax nimmt in einem Konsortium von Unternehmen aus Belgien, Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz teil. Das Gesamtprojekt wird von der EU mit einem Forschungsbeitrag von 6 Millionen Euro gefördert.

Collano Adhesives AG

Die Collano Gruppe ist eine unabhängige Spezialistin für Klebe- und Verbindungstechnik mit Hauptsitz in der Schweiz (Sempach-Station). Die Gruppe beschäftigt weltweit 321 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Standorten in der Schweiz, Deutschland, Frankreich und den USA. Der Jahresumsatz 2009 betrug CHF 110 Mio. Seit 2009 operiert die Collano Gruppe mit drei selbständigen Gesellschaften am Markt.

nolax | Das erste Wissens- und Innovationszentrum für zukunftsweisende Systementwicklungen in der Verbindungstechnik. nolax realisiert neue Verbindungskonzepte durch überraschende Kombinationen von Material und Technologie mit Schwerpunkt in den Bereichen Automotive, Construction, Medical und Security.

Collano Adhesives | Das Unternehmen zur Weiterentwicklung und Vermarktung von Collano Spezialklebstoffen für industrielle und gewerbliche Anwendungen mit Schwerpunkt Bau, Composites, Label/Tape/Packaging, Sicherheitssysteme, Technische Textilien/Bekleidung und Schaumstoff.

Collano Services | Das Dienstleistungsunternehmen von Collano. Spezialisiert auf Produktion, Verfahrenstechnik, Logistik sowie weitere Serviceleistungen wie Finanz-, Rechnungs- und Personalwesen, Informatik.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.