CollabNet ist Elite Alliance Partner für Mercury BTO Ecosystem

(PresseBox) (Brisbane (CA)/München, ) CollabNet, Anbieter von SaaS (Software as a Service) on-demand Lösungen für die verteilte Softwareentwicklung, ist zum Mitglied des Mercury BTO (Business Technology Optimization) Partner Ecosystems ernannt worden. Die Mitgliedschaft gründet auf dem Ansatz des ‚shared lifecycle’ (verteilten Lebenszyklus), wie CollabNet ihn mit seinen Plattformlösungen vertritt, und der angebotenen Lösungsintegration mit Mercury™ BTO Enterprise. Der CollabNet Connector to Mercury TestDirector hat den Status Elite Connection von Mercury erhalten.

„Die Softwareentwicklungsindustrie ist in einer Ära angekommen, in der Applikationen gemeinschaftlich von dezentral organisierten Teams via Internet entwickelt und genutzt werden. Durch die Partnerschaft mit Mercury unterstützt CollabNet die nahtlose Zusammenarbeit dieser geografisch verteilten Test- und Entwicklungsteams, die so z.B. Softwarefehler über den gesamten Applikationslebenszyklus hinweg effizient verfolgen und bearbeiten können“, sagt Bill Portelli, President und CEO von CollabNet. „Durch reduzierte Kosten für Entwicklung und Test im Lebenszyklus und eine beschleunigte Marktreife können Unternehmen dem Bedarf von Kunden und Partnern in unserer vernetzten Welt besser gerecht werden.“

Die kürzlich vorgestellte CollabNet Enterprise Edition 4.0 ist direkt mit dem Mercury TestDirector durch die CollabNet Connector Suite integriert. Der entsprechende CollabNet Connector übernimmt die Defekte vom TestDirector und synchronisiert sie mit der CollabNet Umgebung; das Testteam kann so nahtlos Defekte an das Softwareentwicklungsteam weitergeben. Für Testpläne, die in Mercury TestDirector erstellt wurden, kann darüber hinaus die Versionskontrolle mittels CollabNet Subversion, der Internet-basierten Standardlösung für verteilte Versionskontrolle, durchgeführt werden.

CollabNet

CollabNet, gegründet 1999 von Brian Behlendorf (früherer President der Apache Software Foundation) zusammen mit O'Reilly & Associates, ist Anbieter von on-demand, web-basierten Plattformen für geographisch verteilte Softwareentwicklung. CollabNet ermöglicht es Entwicklerteams, die auf verschiedene Standorte verteilt sind, Softwareprojekte, termin-, kosten- und qualitätsgerecht zu liefern. Mit CollabNet Lösungen können Entwicklerteams unabhängig von ihrem Standort innerhalb des Unternehmens zusammenarbeiten oder auch externe Geschäftspartner, Subunternehmer oder Offshore-Entwicklungsfirmen sicher integrieren. Kunden können so ihre Kosten senken und Beschränkungen vermeiden, wie LAN-basierte Entwicklungsplattformen sie aufweisen. CollabNet integriert Mitarbeiter, Projekt und Prozess durch automatisierte Kommunikation, Kooperation und Koordination.

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Brisbane/Kalifornien und ist mit dem Entwicklungsstandort in Chennai/Indien per CollabNet Enterprise Edition verlinkt. In Europa ist CollabNet mit Vertrieb und Technik in Benelux, Deutschland und England vertreten.

Die CollabNet Infrastruktur nutzen Entwickler weltweit bei führenden Unternehmen wie Barclays Global Investors, Dresdner Kleinwort Wasserstein und Motorola.
www.collab.net

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.