CollabNet erhält 9,5 Mio. US-Dollar Finanzierung

(PresseBox) (Brisbane (CA)/München, ) CollabNet, Anbieter von on-demand Lösungen für die verteilte Softwareentwicklung, gibt den Abschluss einer Finanzierungsrunde über 9,5 Mio. US-Dollar bekannt. Zu den Investoren gehören Benchmark, Industry Ventures, Intel, Norwest Venture Partners und WR Hambrecht. CollabNet ist seit sechs Jahren in führender Position mit Lösungen für die verteilte Softwareentwicklung vertreten und plant, die Mittel für Vertrieb und Marketing sowie in anderen strategischen Bereichen einzusetzen.

Entsprechend dem wachsenden Markt für verteilte Softwareentwicklung, steigt die Nachfrage für geeignete Infrastruktur-Lösungen. So konnte CollabNet mit den beiden Service-Plattformen CollabNet Enterprise Edition und CollabNet Team Edition in den letzten sechs Jahren kontinuierlich wachsende Verkaufszahlen verzeichnen. Zu den Treibern in diesem Marktsegment zählen Trendbereiche wie Web Services, Outsourcing, Open Source Projekte, Near- und Offshoring, Standardisierungsinitiativen und die geforderte Übereinstimmung mit Sarbanes Oxley (US-Gesetz zur Verbesserung der Unternehmensberichterstattung). CollabNet beabsichtigt, die Gelder für den Ausbau seiner Führungsposition im Markt einzusetzen.

„Durch die Entwicklung neuer, kostengünstiger Softwareentwicklungslösungen für verteilte Teams in Untenehmen jeglicher Größenordnung, bleibt CollabNet in führender Position in diesem Markt“, sagt Jim Lussier, Venture Partner bei Norwest Venture Partners. „Die Weltwirtschaft verlangt nach effizienten Methoden, die eine nahtlose Zusammenarbeit über Grenzen hinweg ermöglichen. Die CollabNet Produkte, die verschiedenen Vertriebskanäle und ein erfahrenes Management Team sind Innovationstreiber und Initiatoren für eine ganz neue Art und Weise, wie Unternehmen miteinander kooperieren.“

CollabNet verzeichnet sowohl im traditionellen Markt der Großunternehmen wie auch im Markt kleinerer Unternehmen mit Projektteams für die Softwareentwicklung Wachstum. CollabNet Enterprise Edition wird von über 400.000 Softwareentwicklern weltweit, verteilt auf mehrere tausend Unternehmen in über hundert Ländern genutzt. Dabei adressiert die CollabNet Lösung die Erfordernisse des Application Lifecycle Managements (ALM) in diesen Organisationen. Die CollabNet Werkzeuge können für jeden Prozess oder jedes Projekt kundenspezifisch angepasst werden und gewährleisten hierbei absolute Sicherheit, Transparenz und einen „on-demand“ Zugriff auf alle entsprechend zentralisierten Daten.

Im Juli hatte CollabNet mit CollabNet Team Edition eine Lösung für kleinere Projektgruppen und Entwicklerteams auf den Markt gebracht, die ebenso wie CollabNet Enterprise Edition, als zentralisierte, on-demand Umgebung sofort auf Abruf (instant-on) zur Verfügung steht. Sie bildet die Grundlage für dynamische Kommunikation, Kooperation und Koordination von Mitarbeitern, Projekten und Prozessen innerhalb des Teams. Die Lösung steht in Form einer „Software as a Service“ -Dienstleistung (SaaS) jedem Teammitglied einfach via Web-Browser zur Verfügung und die Zusammenarbeit kann binnen Minuten beginnen. Laut IDC werden die Ausgaben für „Software as a Service“ im Jahr 2008 bei 9,1 Mrd. US-Dollar liegen.

CollabNet

CollabNet, gegründet 1999 von Brian Behlendorf (früherer President der Apache Software Foundation) zusammen mit O'Reilly & Associates, ist Anbieter von on-demand, web-basierten Plattformen für geographisch verteilte Softwareentwicklung. CollabNet ermöglicht es Entwicklerteams, die auf verschiedene Standorte verteilt sind, Softwareprojekte, termin-, kosten- und qualitätsgerecht zu liefern. Mit CollabNet Lösungen können Entwicklerteams unabhängig von ihrem Standort innerhalb des Unternehmens zusammenarbeiten oder auch externe Geschäftspartner, Subunternehmer oder Offshore-Entwicklungsfirmen sicher integrieren. Kunden können so ihre Kosten senken und Beschränkungen vermeiden, wie LAN-basierte Entwicklungsplattformen sie aufweisen. CollabNet integriert Mitarbeiter, Projekt und Prozess durch automatisierte Kommunikation, Kooperation und Koordination.

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Brisbane/Kalifornien und ist mit dem Entwicklungsstandort in Chennai/Indien per CollabNet Enterprise Edition verlinkt. In Europa ist CollabNet mit Vertrieb und Technik in Benelux, Deutschland und England vertreten.

Die CollabNet Infrastruktur nutzen Entwickler weltweit bei führenden Unternehmen wie Barclays Global Investors, Dresdner Kleinwort Wasserstein und Motorola.
www.collab.net

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.