Volvos Finanzgruppe optimiert Nutzung von Kundendaten mit Business Intelligence-Tools von Cognos

Cognos Power Play und Cognos ReportNet für effizienteren Wissenstransfer

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Cognos (NASDAQ: COGN; TSX: CSN), weltweit führender Anbieter von Business Intelligence- und Corporate Performance Management-Lösungen (CPM), sorgt mit den Berichts- und Analyse-Lösungen Cognos ReportNet und Cognos Power Play für mehr Absatz bei der Volvofinans Group.

Über Kredite, Finanzierungen und Leasing unterstützt die Volvofinans Group, die sich im Besitz von Ford Credit International und dem Verband schwedischer Volvo-Händler befindet, den Absatz von Volvo- und Renault-Fahrzeugen. Die Volvo-Card des Finanzunternehmens gehört zu den beliebtesten Kreditkarten Schwedens. Eine Million Volvo-Cards befinden sich im Umlauf. Genutzt werden sie zum Kauf von Autos, Reifen, Benzin oder auch Süßwaren bei den 70 Volvo-Händlern in Schweden. Die Daten aller Verkaufsaktionen über Volvo-Cards werden bei Volvofinans gesammelt und für Marketingzwecke aufbereitet.

Volvofinans nutzt das Analysetool Cognos Power Play und die webbasierte Berichtslösung Cognos ReportNet zur effizienten Verarbeitung dieser zahlreich vorhandenen Kundendaten und der optimierten Nutzung und Verbreitung von Verkaufsinformationen. Mithilfe der Business Intelligence-Lösungen stellt Volvofinans der Volvo-Marketingabteilung und den Händlern die gewünschten aktuellen Kundeninformationen zur Verfügung.

Cognos ReportNet ermöglicht es Volvofinans und den Autohändlern, maßgeschneiderte Berichte nach persönlichen Anforderungen zu erstellen - sowohl inhaltliche Schwerpunkte als auch die grafische Darstellung werden vom Nutzer bestimmt. Volvo-Händler können damit langfristig ihre eigenen Absätze in kürzester Zeit mit denen von Kollegen vergleichen, werden so umgehend auf Differenzen aufmerksam und können schneller auf neue Marktanforderungen und -trends reagieren.

Zu Projektbeginn wird Volvofinans die Berichte per E-Mail an die Händler senden. Später können die Händler selbständig die gewünschten Informationen über ein Onlineportal abrufen. Bei Volvofinans werden die neuen Business Intelligence-Funktionalitäten vom Management der Marketing- und Finanzabteilung sowie vom Group Management Team genutzt. Derzeit wird die Lösung von der unternehmenseigenen IT-Abteilung gemeinsam mit dem Consulting-Unternehmen Analyskuben implementiert.

"Die Lösungen von Cognos sind sehr leistungsfähig - wir sind immer noch dabei, die Grenzen auszuloten. Besonders ReportNet entlastet unsere IT-Abteilung, denn die Anwender können damit ihre Berichte einfach selbst entwerfen und anpassen", sagt Johan Nordin, Leiter der IT- Abteilung von Volvofinans. "Insgesamt profitieren wir von einer Reihe neuer, bisher ungenutzter Möglichkeiten, unsere Kunden anzusprechen. Wenn zum Beispiel die Einkaufshäufigkeit zurückgeht, registrieren wir das mit Cognos ReportNet viel schneller als bisher und können zum Beispiel mit gezielten Angeboten sofort reagieren."

Fredrik Prien, Geschäftsführer von Cognos Schweden: "Am Beispiel von Volvofinans wird sichtbar, wie ein Unternehmen die Vorteile einer äußerst detaillierten Kundendatenbank erfolgreich ausschöpft: Fundiertere Geschäftsentscheidungen werden getroffen, Risiken besser kontrolliert und der Kontakt mit den Kunden intensiviert - zum beiderseitigen Vorteil."

Kurzporträt Volvofinans
Das 1959 gegründete und am Kreditmarkt zugelassene Unternehmen Volvofinans befindet sich zu gleichen Teilen im Besitz von Ford Credit International, Inc., USA, und dem Verband schwedischer Volvo-Händler. Unternehmenszweck ist die Absatzförderung von Volvo- und Renault-Fahrzeugen mit Hilfe von Finanzierungen durch Volvo-Händler in Schweden. Die Absatzfinanzierung erfolgt in Form von Krediten und Leasing-Verträgen, die über die Autohändler mit Privatpersonen und Unternehmen abgeschlossen werden. Mehr als 1.000.000 Volvo-Karten befinden sich im Umlauf, die damit zu der am weitesten verbreiteten Kreditkarte in Schweden gehört. AB Volvofinans ist die Muttergesellschaft dieser Unternehmensgruppe, die mit den Firmen Volvofinans AB und Volvofinans IT AB auch zwei 100-prozentige Tochterunternehmen besitzt. Die Aktiva der Gruppe belaufen sich auf knapp mehr als 24 Milliarden schwedische Kronen. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.volvofinans.se .

Cognos GmbH

Cognos, an IBM Company und weltweit führender Anbieter von Business Intelligence- und Performance Management-Lösungen, bietet Software für Enterprise Planning und Business Intelligence sowie die zugehörigen Dienstleistungen. Mit den Produkten und Dienstleistungen können Unternehmen ihre finanzielle und betriebswirtschaftliche Leistung planen, nachvollziehen und nachhaltig steuern. Im Januar 2008 hat IBM Cognos übernommen. Weitere Informationen finden sich auch unter www.ibm.com/software/data/ und www.cognos.com/de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.