CMS Hasche Sigle berät die Formica Group beim Erwerb der verbleibenden Anteile an Homapal

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Die Formica Group, ein weltweit führendes Unternehmen im Design, der Herstellung und dem Vertrieb von Oberflächenmaterialien, wird alleiniger Eigentümer der Homapal Plattenwerk GmbH & Co. KG, einem Hersteller von Metall- und Spezial-Laminaten. Seit 1983 ist die Formica Group 50-prozentiger Gesellschafter und größter Kunde des in Herzberg am Harz ansässigen Unternehmens.

Ein Team unter Federführung des Frankfurter M&A-Partners Dr. Oliver Wolfgramm hat die Formica Group bei der Transaktion umfassend beraten. CMS Hasche Sigle berät das Unternehmen seit langem bei ihren deutschen Aktivitäten.

Homapal stellt Laminate mit Aluminium-, Messing-, Kupfer- und weiteren Metall-Folien mit verschiedenen glatten und designorientierten Oberflächen her. Das 23.000 Quadtratmeter große Werk ist in der Mitte Deutschlands, etwa 100 Kilometer südlich von Hannover, gelegen und beschäftigt 70 Mitarbeiter. Derzeit vertreibt die Formica Group etwa 40 Prozent der Homapal-Produktionsmenge, während die verbleibenden 60 Prozent durch ein Netzwerk strategischer Geschäftspartner abgesetzt werden.

Die Formica Group, mit Hauptsitz in Cincinnati, USA, ist eine globale Unternehmensgruppe, u. a. bestehend aus Formica Canada, Inc., Formica Corporation, Formica de Mexico S.A. de C.V., Formica IKI Oy, Formica Limited, Formica S.A., Formica S.A.S., Formica Taiwan Corporation, Formica (Thailand) Co., Ltd., and Formica (Asia) Ltd. und Weltmarktführer im Design, der Herstellung und dem Vertrieb von Oberflächenmaterialien. Die Formica Group ist eine Division der Fletcher Building Limited, Auckland, Neuseeland, die notiert ist an der Australian Security Exchange (ASX) und der New Zealand Exchange (NZX).

Berater CMS Hasche Sigle

Dr. Oliver Wolfgramm, Lead Partner, Corporate/M&A
Frank Michael Geißler
Matthias Heilmeier, beide Corporate/M&A
Marcus Fischer, Tax
Yvonne Hoffmann
Dr. Ann-Katrin Höflich, beide Employment & Pensions
Heinrich Schirmer, Real Estate
Dr. Ulrich Becker
Björn Waterkotte, beide Commercial

Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/CMSHascheSigle

CMS Hasche Sigle

CMS Hasche Sigle ist eine der führenden wirtschaftsberatenden Anwaltssozietäten. Mehr als 600 Anwälte sind in neun wichtigen deutschen Wirtschaftszentren sowie in Brüssel, Moskau und Shanghai für ihre Mandanten tätig.

CMS Hasche Sigle ist Mitglied von CMS, dem Verbund unabhängiger europäischer Rechts- und Steuerberatungssozietäten insbesondere für Unternehmen, Banken und Organisationen, die geschäftlich in Europa tätig sind oder es werden möchten. Wir verfügen über fundierte Kenntnisse der lokalen rechtlichen, steuerlichen und wirtschaftlichen Zusammenhänge.

Mit 55 Büros in West- und Mitteleuropa sowie darüber hinaus bieten wir mandantenorientierte Dienstleistungen durch eine international konsistente, individuell zugeschnittene Strategieberatung in 30 Ländern.

CMS mit Hauptsitz in Frankfurt am Main wurde 1999 gegründet und umfasst heute neun Sozietäten mit mehr als 2800 Anwältinnen und Anwälten.

CMS-Büros und verbundene Büros: Amsterdam, Berlin, Brüssel, Lissabon, London, Madrid, Paris, Rom, Wien, Zürich, Aberdeen, Algier, Antwerpen, Belgrad, Bratislava, Bristol, Budapest, Buenos Aires, Bukarest, Casablanca, Dresden, Düsseldorf, Edinburgh, Frankfurt, Hamburg, Kiew, Köln, Leipzig, Ljubljana, Luxemburg, Lyon, Mailand, Marbella, Montevideo, Moskau, München, Peking, Prag, Rio de Janeiro, Sarajevo, Sevilla, Shanghai, Sofia, Straßburg, Stuttgart, Tirana, Utrecht, Warschau und Zagreb.

Weitere Informationen zu CMS Hasche Sigle finden Sie unter www.cms-hs.com, zu CMS unter www.cmslegal.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.