Gewinner des "KC-NDM Kunststoff & Design Wettbewerbs" ausgezeichnet

Am 5. März hatte der "POLO-CLIP HS" der Firma Poloplast die Nase vorn

(PresseBox) (Linz, ) Beim ersten Wettbewerb "Kunststoff & Produktdesign" wurden 26 designstarke Produkte eingereicht. Die innovativsten davon wurden gestern am 5. März 2009 bei der Fachtagung zum Thema 'Designstarke Kunststoffprodukte' in Salzburg prämiert. Die Firma Poloplast GmbH & Co.KG aus Leonding ging mit dem eingereichten "POLO-CLIP HS" als Gewinner hervor. "POLO-CLIP HS" ist ein Befestigungssystem für Abflussrohre, das sich durch eine hohe Schalldämmung, Robustheit, gute Haptik, einfache Montage und hohe Wiedererkennbarkeit auszeichnet. Der Wettbewerb wurde vom Netzwerk Design & Medien (NDM) und dem Kunststoff-Cluster (KC) der Clusterland Oberösterreich GmbH initiiert.

Karl Rametsteiner (Beiratssprecher des Kunststoff-Clusters), der als Jurysprecher die Prämierung vornahm, meinte zu den eingereichten Objekten: "Alle Produkte wiesen einen hohen Grad an Funktionalität, Innovation und Design auf." Wirtschaftslandesrat Viktor Sigl gratuliert den Gewinnern des Wettbewerbs: "Die Unternehmen haben die Verwendungsvielfalt des Werkstoffs erkannt und beweisen mit ihren Produkten hohe Innovationskraft."

Impressionen der Preisverleihung sind ab 10. März auf der Webseite des Netzwerks Design & Medien abrufbar (Details auf der Startseite von www.netzwerk-design.at).

Wettbewerb "Kunststoff & Produktdesign"

Im Oktober des Vorjahres wurde der Wettbewerb "Kunststoff & Produktdesign" vom Netzwerk Design & Medien und dem Kunststoff-Cluster ausgeschrieben. Unter dem Motto "Hinter jedem starkem Produkt steckt eine starke Leistung!" sollte durch diesen Wettbewerb aufgezeigt werden, welche kreativen und innovativen Produkte in Kunststoff umgesetzt werden können. Zur Teilnahme eingeladen waren Unternehmen, die aus Kunststoff innovative, einzigartige Produkte oder Komponenten entwickeln und/oder herstellen. Die 26 Einreichungen wurden im Rahmen einer unabhängigen Jurysitzung beurteilt. Die Bewertungskriterien waren Funktionalität (40%), Innovation (30%) und Design/Kreativität (30%). Die Organisatoren sind sich einig den Wettbewerb wieder auszuschreiben.

Die Preisträger

1. Preis: Poloplast GmbH & Co KG, Leonding:
Das Produkt "POLO-CLIP HS" überzeugte durch seine Funktion und der optimal gelösten Anwendung; es zeigt den Mut der Firma Poloplast zum Design, und das bei einem Produkt, das nicht dauerhaft sichtbar bleibt. Somit wurde einem anonymen Produkt ein markantes Gesicht verliehen. Die Lösung ist die Verbindung von Ästhetik und Funktion sowie einer perfekt gelösten Markenbindung.
Preis: Bierbrauseminar bei der Trumer Privatbrauerei (Obertrum) für 20 Personen

2. Preis: Design Composite GmbH, Mittersill:

Die "Clear-PEP©-Paneele" ist sind ein extrem vielseitig verwendbares Halbzeug (anwendbar vom Konsumgut über technische Anwendungen bis hin zur Architektur). Mit diesem Material ist die Herstellung unverwechselbarer Produkte leicht umsetzbar.
Preis: Zwei Flugtickets nach Barcelona oder London: Moser Reisen übernimmt nicht nur den Flug, sondern auch 50% der Hotelkosten für zwei Personen und zwei Nächte

3. Preis: WIN Produkts GmbH, Frankenburg:

Der "WINFLIP", ein automatisch funktionierender Fensterschließer, der gekippte Fenster nach frei einstellbarer Zeit schließt und verriegelt. "WINFLIP" zeichnet sich durch seine neue, sehr benutzerfreundliche Funktionalität aus. Die Jury hebt das stimmige Design zu Fenstern hervor.
Preis: Gutschein der TraumArena im Wert von 500 Euro (einzulösen im Aviva****, Bergergut**** oder Guglwald****)

Ehrenpreis: MAM Babyartikel GmbH, Wien:

Der Firma MAM ist es mit ihren "Learn to drink cups" gelungen, Know How aus der Lern- und Entwicklungspsychologie in ein Fertigprodukt zu integrieren.
Preis: Gutschein des Restaurants "Waldschänke" (Grieskirchen) für ein unvergessliches "Dinner for two"

Ehrenpreis: Design Storz, Zell am See:

Die Linienführung des "XIBU Spendersystems" ist bestechend, der Ansatz der Individualität wird hier erfolgreich umgesetzt, sodass noch viele weitere Varianten möglich sind.
Preis: Gutschein des Restaurants "Waldschänke" (Grieskirchen) für ein unvergessliches "Dinner for two"

Ehrenpreis: HOL-PACK Austria, Piberbach:

Der Flüssigkeitsbehälter aus Tiefziehfolien ist ein überaus innovatives Konzept, bei dem jedes Produkt im Regal auffällt. Es ist die ideale Ausgangsbasis für weitere Verpackungsinnovationen.
Preis: Gutschein des Restaurants "Waldschänke" (Grieskirchen) für ein unvergessliches "Dinner for two"

Wettbewerb "Kunststoff & Produktdesign"

Im Oktober des Vorjahres wurde der Wettbewerb "Kunststoff & Produktdesign" vom Netzwerk Design & Medien und dem Kunststoff-Cluster ausgeschrieben. Unter dem Motto "Hinter jedem starkem Produkt steckt eine starke Leistung!" sollte durch diesen Wettbewerb aufgezeigt werden, welche kreativen und innovativen Produkte in Kunststoff umgesetzt werden können. Zur Teilnahme eingeladen waren Unternehmen, die aus Kunststoff innovative, einzigartige Produkte oder Komponenten entwickeln und/oder herstellen. Die 26 Einreichungen wurden im Rahmen einer unabhängigen Jurysitzung beurteilt. Die Bewertungskriterien waren Funktionalität (40%), Innovation (30%) und Design/Kreativität (30%). Die Organisatoren sind sich einig den Wettbewerb wieder auszuschreiben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.