BOB MOBILE AG: Hauptversammlung beschließt € 1,00 Dividende pro Aktie

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Die Bob Mobile AG, Düsseldorf (WKN A0HHJR, ISIN DE000A0HHJR3) hat am heutigen Tag ihre fünfte ordentliche Hauptversammlung seit dem Börsengang durchgeführt.

Alle Tagesordnungspunkte wurden mit 100 % beschlossen. Auch dem Beschlussvorschlag über die Auszahlung einer Dividende in Höhe von € 1,00 pro Aktie stimmten nahezu 100% der Aktionäre zu.

'Ich bin froh, dass wir wieder ein gutes Ergebnis vorlegen konnten und dass wir uns unseren Aktionären gegenüber erkenntlich zeigen können, indem wir das dritte Mal eine Dividende ausschütten', erläutert der Vorstand Remco Westermann.

CLIQ Digital AG

Bob Mobile AG ist eine dynamische Holding im Bereich Mobile Mehrwertdienste mit Sitz in Straelen. Als ein führender Vermarkter von mobilen und interaktiven Mehrwertdiensten hat das Unternehmen über Ihre Tochterunternehmen in diversen europäischen Märkten einen direkten Endkundenvertrieb aufgebaut und hat somit eine technische Reichweite von aktuell fast 200 Millionen Handynutzern. Darüber hinaus entwickelt die Bob Mobile Gruppe richtungweisende mobile Inhalte und Konzepte. Bob Mobile ist ein Spezialist in der Vermarktung seiner Produkte über TV und Internet und arbeitet eng mit führenden Fernsehanstalten sowie Internetnetzwerken zusammen. Der Bob Mobile Konzern setzt auf profitables Wachstum sowohl durch Expansion in neue Länder, als auch durch aktive Produkte- und Diensteentwicklung für herkömmliche sowie auch für neue Multimedia Telefone.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.