BOB MOBILE AG: EBIT-Sprung und Umsatzwachstum von 22% im Q1/2010

(PresseBox) (Düsseldorf, ) .
- Konzern-EBIT-Sprung von 0 auf 0,6 Millionen Euro
- Erfreuliche Konzernumsatzentwicklung: +22 %
- Neue Märkte Großbritannien und Slowenien zeigen großes Potential
- Zweistellige Umsatz- und EBIT-Steigerung im Gesamtjahr 2010 erwartet

Die Bob Mobile AG, Straelen (WKN A0HHJR, ISIN DE000A0HHJR3) hat im ersten Quartal 2010 ihre Marktposition weiter gestärkt und damit an das sehr erfolgreiche Jahr 2009 angeknüpft. Insgesamt wurde im ersten Quartal 2010 ein Konzernumsatz von Euro 6,2 (5,1 in Q1 2009) Millionen realisiert.

In allen wichtigen Märkten konnte Wachstum generiert werden. Auch die neuen Märkte Großbritannien und Slowenien trugen zum Umsatzanstieg bei und zeigen großes Wachstumspotential.

Das Konzern EBIT lag mit Euro 0,6 Millionen sehr deutlich über dem EBIT im ersten Quartal 2009 (Ebit Q1 2009: Euro 0,0 Millionen), obwohl die Medienausgaben für Kundenakquise erhöht und damit in weiteres Wachstum investiert wurde. Das Konzern- EBT (Gewinn vor Steuern) ist gleich hoch wie das Ebit, da die Zinsbelastung nur marginal ausfällt. Das Ergebnis pro Aktie für das 1.Quartal 2010 lag bei 30 Cent (Vorjahr: 0 Cent). Hier zeigt sich die starke Ertragskraft des vorrangig auf Abonnements basierten Businessmodells. Die Steigerung der Medienausgaben für die Kundenakquisition im ersten Quartal sowie die Investitionen in den Aufbau neuer Märkte konnten aus dem Cashflow finanziert werden. Die Zahlen sind vorläufig, noch ungeprüft und keiner prüferischen Durchsicht unterzogen.

Eine verlässliche Umsatz- sowie Gewinnprognose für das Gesamtjahr 2010 ist aufgrund der fortbestehenden konjunktureller Unsicherheiten und der Entwicklungen auf den Finanzmärkten derzeit noch schwierig. Der Bob Mobile Konzern erwartet aber für das Geschäftsjahr 2010 auf Basis der guten Q1-Zahlen, sowie der positiven Tendenz in den ersten Monaten des zweiten Quartals, Umsatz und EBIT gegenüber dem Vorjahr im zweistelligen Prozentbereich steigern zu können. Diese Prognose setzt voraus, dass keine unvorhergesehenen negativen Ereignisse von wesentlicher Tragweite für den Konzern eintreten.

CLIQ Digital AG

Bob Mobile AG ist eine dynamische Holding im Bereich Mobile Mehrwertdienste mit Sitz in Straelen. Als ein führender Vermarkter von mobilen und interaktiven Mehrwertdiensten hat das Unternehmen über Ihre Tochterunternehmen in diversen europäischen Märkten einen direkten Endkundenvertrieb aufgebaut und hat somit eine technische Reichweite von aktuell fast 200 Millionen Handynutzern. Darüber hinaus entwickelt die Bob Mobile Gruppe richtungweisende mobile Inhalte und Konzepte. Bob Mobile ist ein Spezialist in der Vermarktung seiner Produkte über TV und Internet und arbeitet eng mit führenden Fernsehanstalten sowie Internetnetzwerken zusammen. Der Bob Mobile Konzern setzt auf profitables Wachstum sowohl durch Expansion in neue Länder, als auch durch aktive Produkte- und Dienste-Entwicklung für herkömmliche sowie auch für neue Multimedia Telefone.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.