Clifford Chance ernennt drei neue Partner in Deutschland und 22 weltweit

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat zum 1. Mai 2010 weltweit 22 neue Partner ernannt, davon drei in den deutschen Büros. Die neuen Partner in Deutschland sind:

- Dr. Michael J.R. Kremer (Litigation & Dispute Resolution, Düsseldorf)
- Loren Richards (Banking & Capital Markets, Frankfurt)
- Dr. Stefan Sax (Corporate, Frankfurt)


Dr. Michael J.R. Kremer vertritt Mandanten gerichtlich und außergerichtlich in Prozessen und Schiedsverfahren im nationalen und internationalen Anlagenbau, im Bereich des Gesellschaftsrechts sowie bei Rechtsstreitigkeiten im Anschluss an gesellschaftsrechtliche Transaktionen (Post M&A Litigation). Er berät schwerpunktmäßig Mandanten bei nationalen und internationalen Anlagenbauprojekten, dort von der Vertragsgestaltung über das Claims Management bis hin zur streitigen Auseinandersetzung. Dr. Michael J.R. Kremer ist Mitglied der German wie auch der International Construction Group von Clifford Chance.

Loren Richards ist als englischer Solicitor zugelassen und war auch im Londoner und Warschauer Büro von Clifford Chance tätig. Er berät sowohl Kreditgeber als auch Kreditnehmer (inklusive Private Equity-Häuser) zu allen Aspekten inländischer und grenzüberschreitender Finanzierungen sowie deren Refinanzierung und Restrukturierung in Deutschland, Zentral- und Osteuropa, der GUS und Südosteuropa (mit besonderem Schwerpunkt in der Türkei). Loren Richards ist in mehreren Sektoren beratend tätig, insbesondere im Bereich Transport und Infrastruktur.

Dr. Stefan Sax berät deutsche und internationale Finanzinstitute in insolvenzrechtlichen Sachverhalten sowie Gesellschaften in Zahlungsschwierigkeiten oder deren Geschäftsleitung hinsichtlich der im Rahmen einer Krise einer Gesellschaft entstehenden Verpflichtungen. Er ist spezialisiert auf Gesellschafts- und Insolvenzrecht mit dem Fokus auf grenzüberschreitenden Restrukturierungs- und Insolvenzverfahren.

Mit der Ernennung der neuen Partner erhöht sich für Clifford Chance die Anzahl der Partner weltweit auf 560; an den drei deutschen Standorten Düsseldorf, Frankfurt am Main und München sind dann 90 Partner tätig.

Dr. Hans-Josef Schneider, Managing Partner von Clifford Chance in Deutschland, kommentiert: "Für unsere Sozietät ist es von großer Wichtigkeit, junge Talente zu fordern und zu fördern. Mit Michael Kremer, Loren Richards und Stefan Sax verstärken wir unsere Partnerschaft mit drei Kollegen, die über erstklassige rechtliche Expertise und bewährte Mandantenkontakte verfügen. Wir freuen uns, dass sie nunmehr ihre hervorragende Arbeit als Partner der Sozietät fortsetzen werden und wünschen ihnen dafür Glück und Erfolg!"

Clifford Chance

Clifford Chance, eine der weltweit führenden Anwaltssozietäten, ist für ihre Mandanten mit 29 Büros in 20 Ländern tätig. Außerdem hat Clifford Chance eine "Best Friends"-Beziehung mit der indischen Anwaltssozietät AZB & Partners und Lakatos, Köves & Partners in Ungarn sowie eine Kooperation mit Al-Jadaan & Partners Law Firm, Saudi-Arabien, vereinbart. Rund 3.600 Rechtsberater sind in allen wesentlichen Wirtschaftszentren der Welt präsent.

In Deutschland ist Clifford Chance mit rund 400 Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Solicitors in Düsseldorf, Frankfurt am Main und München vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.