Clifford Chance ernennt drei neue Partner in Deutschland und 17 weltweit

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance ernennt zum 1. August 2009 weltweit 17 neue Partner, davon drei in den deutschen Büros. Die neuen Partner in Deutschland sind:

- Dr. Gregor Evenkamp (Banking & Capital Markets, Frankfurt am Main)
- Dr. Björn C. Heinlein (Corporate, Düsseldorf)
- Dr. Christoph Holstein (Corporate, Düsseldorf)

Dr. Gregor Evenkamp ist spezialisiert auf die Bera-tung in- und ausländischer Investmentbanken, Geschäfts- und Universalbanken sowie Wertpapier-handelsunternehmen im Hinblick auf inländisches, europäisches und internationales Bank- und Kapital-marktrecht, insbesondere Bank- und Versicherungs-aufsichtsrecht, Investmentrecht und Wertpapierrecht. Er verfügt über umfassende Erfahrung im Bereich der Strukturierung und der Dokumentation von in- und ausländischen (Investment-)Fonds (einschließlich Hedgefonds), strukturierten Produkten und alter-nativen Investments.

Dr. Björn Heinlein berät in- und ausländische Man-danten in allen Bereichen des Energierechts, wobei der Schwerpunkt seiner Tätigkeit in der Beratung von M&A-Transaktionen im Energiemarkt sowie von (projektfinanzierten) Energie-Großprojekten (z.B. Kraftwerksprojekte) liegt. Hierbei kann er bei der Verhandlung und Gestaltung aller projektrelevanten Verträge auf seine umfassende Erfahrung aus der Betreuung diverser Großprojekte zurückgreifen.

Dr. Christoph Holstein berät deutsche und ausländi-sche Mandanten vorrangig bei internationalen M&A-Transaktionen (Akquisitionen, Divestments und Joint Ventures) sowie zu gesellschaftsrechtlichen Themen. Er verfügt über umfassende Erfahrung im Transakti-onsmanagement. Christoph Holstein ist Mitglied der Industriegruppen "Healthcare, Life Sciences & Che-micals" und "Consumer Goods and Retail" von Clif-ford Chance.

Mit der Ernennung der neuen Partner erhöht sich für Clifford Chance die Anzahl der Partner weltweit zum 1. August 2009 auf 587; an den drei deutschen Standorten Düsseldorf, Frankfurt am Main und München sind dann 99 Partner tätig.

Dr. Hans-Josef Schneider, Managing Partner von Clifford Chance in Deutschland, kommentiert: "Die Ernennung neuer Partner ist für unsere Sozietät eine wichtige Investition in die Zukunft. Die Förderung dieser Talente kommt unseren Mandanten zugute, die von erstklassiger Expertise und Kompetenz profitie-ren. Die drei neuen Partner der deutschen Sozietät sind auf Gebieten tätig, für die wir mit Blick auf un-sere Beratung erhebliches Ausbaupotenzial sehen."

Clifford Chance

Clifford Chance, eine der weltweit führenden An-waltssozietäten, ist für ihre Mandanten mit 30 Büros in 21 Ländern tätig. Außerdem hat Clifford Chance eine "Best Friends"-Beziehung mit der indischen Anwaltssozietät AZB & Partners und eine Kooperation mit Al-Jadaan & Partners Law Firm, Saudi-Arabien, vereinbart. Mehr als 3.800 Rechtsberater sind in allen wesentlichen Wirtschaftszentren der Welt präsent.

In Deutschland ist Clifford Chance mit rund 420 Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Solicitors in Düsseldorf, Frankfurt am Main und München vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.