Social Shopping: Statt guter Vorsätze gute Taten sprechen lassen

(PresseBox) (Dortmund, ) .
- Mit www.clicks4charity.net Weihnachts-Geschenkgutschein einlösen und dabei Gutes tun
- Social Shopping Portal hilft, auch im neuen Jahr beim online shoppen gemeinnützige Organisationen zu unterstützen

Alle Jahre wieder steht nach dem letzten ausgepackten Weihnachtsgeschenk das Fest zum Jahreswechsel an: Silvester. 2011 endet dank clicks4charity.net (www.clicks4charity.net) nicht nur mit einem lauten Knall, sondern mit ganz viel Herz. Denn mit dem Social Shopping-Portal kann jeder einfach und schnell Gutes tun; ob er die ersten Böller für das Silvesterfest oder seine Weihnachts-Geschenkgutscheine online einlösen möchte. Dazu einfach vor dem nächsten Online-Einkauf erst eine Hilfsorganisation und dann den gewünschten Shop auswählen. Nach dem Einkauf zahlen die Online-Shops dann eine Provision an clicks4charity.net. Das Social Shopping Portal garantiert, 80 Prozent der Zahlungen weiterzugeben, unabhängig von den eigenen Kosten.

clicks4charity arbeitet mit vielen verschiedenen Online-Shops zusammen. "Da ist sicher für jeden etwas dabei. Vielleicht lag zu Weihnachten ja noch nicht das passende Geschenk unter dem Baum, dann lohnt es sich jetzt selbst danach zu suchen", schlägt clicks4charity-Gründer Raschke vor. Auch Geschenkgutscheine können via clicks4charity online eingelöst werden, um gleichzeitig - ganz nebenbei und kostenlos - die gewünschte Charity zu unterstützen. "Und das ohne Mehrkosten für den User. Denn die Kosten für die Unterstützung der ausgewählten Organisation wie etwa Aktion Deutschland Hilft oder die Christoffel-Blindenmission (CBM) übernehmen die Online-Shops über die Provisionszahlungen", stellt Raschke klar. "So wird es zum Jahresende ganz einfach, kostenlos statt guter Vorsätze gute Taten sprechen zu lassen."

"Wir betreiben das Social Shopping Portal, um große und kleine Hilfsorganisationen zu unterstützen", erklärt Raschke. Deshalb sind uns Datenschutz und Transparenz sehr wichtig. "Die meisten Fragen zu unserem Social Shopping Konzept werden in den FAQs der Homepage bereits erklärt, alle weiteren Fragen beantworten wir natürlich jederzeit gerne", ergänzt der clicks4charity-Gründer. Erste Antworten finden Interessierte unter http://www.clicks4charity.net/MehrErfahren.php.

clicks4charity GmbH

Die clicks4charity GmbH (www.clicks4charity.net) macht mit Social Shopping das Helfen zum Nulltarif möglich. Der User wählt einfach eine gemeinnützige Einrichtung auf clicks4charity.net aus und geht anschließend online im Lieblingsshop einkaufen. Der Online-Shop überlässt clicks4charity eine Provision, die das Social Shopping-Portal zu 80 Prozent direkt an die gewählte Hilfsorganisation weitergibt. Persönliche Daten braucht das Portal dafür nicht. Damit bietet clicks4charity zusätzlich zu klassischen Spendenmöglichkeiten ein einzigartiges Konzept mit mehrfacher Win-Win-Situation: Gemeinnützige Organisationen erhalten mehr Unterstützung und Online-Shops können ihren Umsatz steigern. Der User geht einfach bei seinem Lieblingshändler shoppen und tut dabei mit nur wenigen Klicks außerdem noch etwas Gutes - ohne mehr zu bezahlen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.