Der Run auf die letzten Weihnachtsgeschenke hat begonnen

Beim Endspurt im Weihnachtsgetümmel bleibt Charity nicht auf der Strecke

(PresseBox) (Dortmund, ) Spätestens am 23. Dezember muss das letzte Geschenk online bestellt sein, damit es noch rechtzeitig unterm Weihnachtsbaum liegt. Was sich nach Eile anhört, wird mit der sozialen Shopping-Plattform clicks4charity (www.clicks4charity.net) zur guten Tat - denn auch beim Last Minute Shopping kann man noch ganz einfach viel Gutes tun. Dazu sucht sich der User auf clicks4charity.net zunächst seine favorisierte Hilfsorganisation aus und anschließend den Online-Shop, in dem er einkaufen will. Mit dem letzten Klick erfolgt die Weiterleitung zum Shop. Schon kann jeder nach den letzten Geschenken suchen und gleichzeitig verschiedenste gemeinnützige Organisationen unterstützen.

Die Unterstützung entsteht durch eine Provision, die die Online-Shops an clicks4charity für die Weiterleitung zahlen. "Wir garantieren, von diesem Betrag 80 Prozent an die ausgewählte Charity weiterzuleiten, unabhängig von unseren Kosten. Die restlichen 20 Prozent nutzen wir für den Ausbau des Portals", erklärt Tobias Raschke, Gründer von clicks4charity. Eine Anmeldung ist auf der sozialen Shopping Plattform dafür nicht nötig. Das Portal dient gemeinnützigen Zielen und legt größten Wert auf Datenschutz und Transparenz. "Die meisten Fragen zu unserem Social Shopping Konzept werden in den FAQs der Homepage bereits erklärt, alle weiteren Fragen beantworten wir natürlich jederzeit gerne - auf dass die letzten Meter zum Weihnachtsbaum ohne Bedenken zurückgelegt werden können", schmunzelt Raschke.

Der Gründer der sozialen Shopping Plattform betont, dass mit clicks4charity der Wert des ausgegebenen Geldes zur Weihnachtszeit ganz einfach verdoppelt werden kann. Gigantische 8,2 Milliarden Euro werden laut dem Centre for Retail Research jährlich zur Weihnachtszeit im Online-Handel ausgegeben. "Mit clicks4charity hilft das Geld gleich zweifach. Einmal den gemeinnützigen Organisationen und daneben, um beim Wettlauf um die besten Geschenke am Ende doch noch den Sieg davon zu tragen."

clicks4charity GmbH

Die clicks4charity GmbH (www.clicks4charity.net) macht mit Social Shopping das Helfen zum Nulltarif möglich. Der User wählt einfach eine gemeinnützige Einrichtung auf clicks4charity.net aus und geht anschließend online im Lieblingsshop einkaufen. Der Online-Shop überlässt clicks4charity eine Provision, die das Social Shopping-Portal zu 80 Prozent direkt an die gewählte Hilfsorganisation weitergibt. Persönliche Daten braucht das Portal dafür nicht. Damit bietet clicks4charity zusätzlich zu klassischen Spendenmöglichkeiten ein einzigartiges Konzept mit mehrfacher Win-Win-Situation: Gemeinnützige Organisationen erhalten mehr Unterstützung und Online-Shops können ihren Umsatz steigern. Der User geht einfach bei seinem Lieblingshändler shoppen und tut dabei mit nur wenigen Klicks außerdem noch etwas Gutes - ohne mehr zu bezahlen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.