Schreiben des Herausgebers

Cisco Rackmount-Server der UCS C-Serie

(PresseBox) (Hallbergmoos, ) CRN sieht Server-Virtualisierung als essenzielle Stütze moderner Rechenzentren.
Wenig überraschend also, dass es sich dabei auch um die Technologie mit den besten Umsatzchancen bei Rechenzentren handelt. Standard-Virtualisierungskonzepte verwehren den Kunden allerdings nach wie vor die vollständige Ausschöpfung aller ihrer Möglichkeiten.

Grund hierfür ist die Komplexität bei der Verwaltung, die angesichts exponentiell steigender, nicht miteinander verbundener physischer und virtueller Rechen-, Speicher- und Netzwerkressourcen entsteht. Traditionelle Hardware verfügt kaum über die Speicherkapazität, CPU-Leistung und E/A-Bandbreite, die für eine optimale Konsolidierungsrate erforderlich ist. Auf jedem physischen Server existieren jedoch zumeist nicht wenige virtuelle Systeme. Stehen für diese keine einheitliche E/A-Konfiguration und entsprechende Bandbreite zur Verfügung, erschwert dies auch die Verwaltung der Ressourcen-Pools.

Die Lösung: Cisco Unified Computing System. Sahen Sie sich angesichts der eben beschriebenen und ähnlicher Gesichtspunkte bislang noch nicht in der Lage, Ihre Kunden für Virtualisierung zu begeistern, können Sie die Vorteile dieser Technologie - niedrigere Kosten gegenüber höherer Produktivität und Flexibilität - nun ohne Einschränkung erläutern. Das Cisco Unified Computing System basiert auf einer optimierten Architektur für virtuelle Rechenzentren. Über diese werden Server-, Speicher-, Netzwerk- und Virtualisierungstechnologien konsolidiert und so die Möglichkeiten des Rechenzentrums maximiert.

Teil des Unified Computing System sind auch die drei neuen Rackmount-Server der C-Serie, die sich durch eine Reihe von Funktionen stark von den Technologien anderer Anbieter abheben. Herzstück aller Modelle der neuen Serie sind Intel® Xeon® 5500 Prozessoren. Auch die patentierte Cisco Extended Memory Technology zur Verdopplung der Speicherkapazität von 2P-Servern ist mit an Bord, während 10 GB Unified Fabric die Infrastruktur von so manchen Kabel-, Adapter- und Switch-Anhäufungen befreit. Hinzu kommen die Cisco Virtualisierungstechnologie VN-Link und integrierte Ressourcen für die Systemverwaltung. Dank hervorragender Erweiterbarkeit ist zudem voller Investitionsschutz gegeben. Neben signifikant verbesserter Virtualisierung ist mit den Rackmount-Servern der C-Serie auch eine Migration auf Unified Computing möglich - und dies in einem ganz individuell auf die Wünsche des Kunden abgestimmten Zeitrahmen.

Was macht die Kombination aus Unified Computing und Servern der C-Serie zu einer optimalen Virtualisierungslösung? In einem Wort: Synergie. So werden Rechen-, Speicher-, Zugangs- und Virtualisierungsanwendungen wie z. B. VMware vSphere in einem konsistenten System gebündelt. Niedrigere Gesamtkosten und höhere geschäftliche Flexibilität sind die positiven Ergebnisse. Weitere konkrete Vorteile für Ihre Kunden:

- Mehr Anwendungen auf weniger Servern
- Einfachere Verwaltung virtueller und physischer Ressourcen
- Skalierung der Service-Bereitstellung und Steigerung der geschäftlichen Flexibilität
- Drastische Reduzierung des Gerätebestands und dadurch geringere Stromkosten sowie weniger Aufwand für Einrichtung und Verwaltung
- Niedrigere Gesamtkosten dank effizient strukturierter Architektur

Cisco Partner benötigen keine spezielle Zertifizierung für den Verkauf der C-Serie. Dies macht den Vertrieb des Unified Computing System als natürliche Erweiterung Ihres Cisco Portfolios schnell und problemlos möglich.

Angesichts immer komplexer werdender Rechenzentren, dringend benötigter Speicherkapazitäten und Flexibilität für zukünftige Anforderungen lohnt sich ein Gespräch über das Cisco Unified Computing System mit Ihren Kunden definitiv. Zeigen Sie ihnen auf, wie sich Rechen-, Netzwerk- und Speicherkapazitäten effizient mit Virtualisierung vereinen lassen.

Nachricht des Sponsors

Die Kooperation mit unseren Partnern ist von enormer Wichtigkeit für Cisco. Langfristige Perspektiven und beiderseitiger Nutzen sind dabei bedeutende Kernaspekte. Unsere Partner agieren als nahtlose Erweiterung unseres Unternehmens, denn sie sind es, die unseren Kunden Lösungen und Support-Leistungen höchster Güte bieten. Im Verlauf seiner Unternehmensgeschichte hat Cisco sein Wachstum traditionell durch intelligente, nachhaltige Investitionen unterstützt. Dank diesen Investitionen und den dazugehörigen Partnerschaften konnten wir unsere Expertise in verschiedenen Technologien ausbauen und uns immer wieder auf neuen Märkten positionieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.