Computergestützte Bestellung sorgt für mehr Effizienz im Lebensmittelhandel

CipherLab-Mobilcomputer ermöglichen Automatisierung ohne umfassende Investitionen

(PresseBox) (Mönchengladbach, ) Große Lebensmittelhändler setzen beim Supply Chain Management zunehmend Hoffnungen in Computer Assisted Ordering (CAO), um ihre Lager- und Regalbestände zu optimieren. Wie eine aktuelle Studie der Strategieberatung Capgemini zeigt (Supply Chain Management Studie 2009, Capgemini), liegt der Fokus der Unternehmen durch die aktuelle Rezession dabei auf Supply Chain Management (SCM)-Projekten mit einem kurzfristigen Return On Investment (ROI). Eine der wesentlichen Hürden bei der Implementierung von CAO sind jedoch die notwendigen Investitionen. Dabei muss CAO nicht so kostspielig sein, wie viele Geschäftsführer momentan annehmen: Tragbare Minicomputer mit integriertem Scanner sind eine kostengünstige Alternative zur kompletten CAO-Infrastruktur. Vor allem kleinere Händler wissen das nicht und scheuen in ökonomisch schwierigen Zeiten die Investitionen. Daher wird der Bestellprozess im Lebensmittelhandel meist noch manuell ausgeführt.

"Die weitere Verbreitung von CAO wird vor allem durch den Sparkurs vieler Unternehmen auf eine harte Probe gestellt," sagt Stefan Gerats, Sales Director Central Europe bei Cipherlab. "Dies wird noch verstärkt durch die Tatsache, dass sich solche Systeme oft nur langsam implementieren lassen. Unternehmen, die mit einem ROI von sechs bis neun Monaten rechnen, schrecken hier oft zurück." Der Status Quo in vielen Unternehmen ist daher immer noch der manuelle Bestellprozess mit einem Handheld-Gerät. Dennoch schauen Handelsunternehmen zunehmend nach Geräten, die einen möglichst effizienten Bestellprozess ermöglichen. "Leistungsfähige Mobilcomputer, die eine hohe Bestellgenauigkeit liefern und schnelle Bestellungen ermöglichen, sind gewissermaßen das CAO für Handelsunternehmen, deren Investitionen sich schnell rechnen müssen", so Gerats weiter. "Mobilcomputer wie die CipherLab 8000 Serie liefern rund 70 Prozent der Vorteile einer kompletten CAO-Lösung. Sie kosten nur einen Bruchteil einer kompletten CAO-Lösung, dennoch werden beispielsweise Fehlmengen nahezu ausgeschlossen und Arbeitszeiten eingespart."

Schnelles Scannen für mehr Überblick

Die Vorteile für den einzelnen Händler sind deutlich: Mit diesen Geräten ist es möglich, den Warenbestand direkt nach dem Scannen zu prüfen, so dass nicht lieferbare Artikel direkt durch Alternativen ersetzt werden können. So ist direkt bekannt, ob ein Artikel geliefert werden wird oder nicht. "Diese Information ist bei der Lagerhaltung und der Kontrolle der Regalfläche sehr wichtig", sagt Gerats. "Ungenutzte Regal- und Lagerflächen sind ein Kostenfaktor, den Unternehmen sich nicht leisten können oder wollen. Aber die Zeiten, in denen kostspielige CAO-Systeme die einzige Alternative zum manuellen Auffüllen waren sind glücklicherweise vorbei."

Das System liefert per Scan außerdem Informationen über Lagerbestände. Wenn eine Bestellung zum Auffüllen eines Regals aufgegeben wird, weist es darauf hin, dass die Waren im Lager noch verfügbar sind. "Das ist insbesondere in größeren Geschäften vorteilhaft", so Gerats. "Auf diese Weise kann vermieden werden, dass noch im Lager verfügbare Produkte bestellt werden, die dann wieder zurückgeschickt werden müssen." Auch schon übermittelte Bestellungen werden in der CipherLab 8000 Serie gespeichert, inklusive Packungsgröße, so dass doppelte Bestellungen vermieden werden können. Gerats: "Gerade in turbulenten Zeiten suchen Firmen nach Lösungen, die wenig kosten, sich schnell rentieren und die Abläufe effizienter machen. Mobilcomputer von Cipherlab bieten genau das."

CipherLab GmbH

CipherLab ist ein weltweit führender Anbieter bei der Entwicklung, Produktion und im Vertrieb von Produkten und Systemen zur automatischen Identifizierung, Datenerfassung und Datensammlung. Die mobilen Computer und Scanner des Unternehmens sind in die Netzwerke von einigen der bekanntesten Unternehmen in Logistik, Handel, Distribution, Verwaltung und Gesundheitswesen integriert und helfen Abläufe effizienter und effektiver zu gestalten. CipherLab agiert weltweit und ist neben dem Hauptsitz in Taipeh, Taiwan mit Niederlassungen in China, Deutschland, Großbritannien und den USA vertreten. CipherLab wird an der Börse in Taiwan gehandelt (Taiwan OTC: 6160). Weitere Informationen finden sich im Internet unter http://www.cipherlab.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.