CINTEG Hausmessen "Produkte digital entwickeln" in deutschlandweit gut besucht

(PresseBox) (Göppingen-Stauferpark, ) "Digital Prototyping - Produkte digital entwickeln", mit diesem Thema hatte die CINTEG AG im Mai und Juni 2009 ihre Kunden und Interessenten zur Hausmessen im Göppinger Stauferpark und weiteren Geschäftsstellen in Oberhausen, Limburg und Bad Alexandersbad eingeladen.

Die CINTEG Hausmessen nutzten über 300 Teilnehmer, um sich umfassend über aktuelle Markttrends, DV-Strategien und IT-Technologien in Konstruktion und Entwicklung, Engineering und Design zu informieren. Die Besucher repräsentierten ein breites Spektrum von Firmen unterschiedlichster Branchen. Vom kleinen Ingenieurbüro über alle Größenklassen des industriellen Mittelstandes bis zum Großkonzern waren Maschinenbauer, Fertigungsunternehmen und Produkthersteller als Kunden und Interessenten von CINTEG vertreten. Den interessierten Besuchern wurden durchgängige CAD und EDM Lösungen vom Designentwurf über den "Digitalen Prototyp" bis zur Produktion präsentiert. Gastvorträge und Praxisberichte der CINTEG-Kunden C.&E. FEIN GmbH & Co. KG, Robert Sihn GmbH & Co.KG, Ernst Friedrich Heuer GmbH, Wartinger Gmbg sowie der Hochschule Niederrhein fanden in den Auditorien besonders großen Zuspruch. Vorträge der Softwarehersteller Autodesk und SAP stellten eindrucksvoll die Visionen und Strategien zum Thema "Digital Prototyping" der weltmarktführenden Unternehmen dar und rundeten das Programm kompetent ab.

Der zweite Teil "Produkte und Lösungen" war komplett im Stil der seit Jahren bewährten CINTEG Hausmessen organisiert. An bis zu 24 Stationen zeigte CINTEG mit seinen Partnern und intensiver Herstellerunterstützung konkrete aktuelle Lösungen aus der Welt des CAD, PDM und der System-, Netzwerk- und Kommunikationstechnik. Im CAD-Kino wurde den Anwendern, AutoCAD Inventor (3D) und Mechanical (2D) eingehend präsentiert. IC-Bildungshaus, das Schulungs- und Dienstleistungszentrum des Unternehmens, führte die Teilnehmer in Schnupperkursen in die 3D-Konstruktion mit AutoCAD-Inventor ein.

"Angesichts der aktuellen Rahmenbedingungen in der Gesamtwirtschaft sind wir begeistert über die hohe Akzeptanz unserer traditionellen Hausmesse Veranstaltungen bei unseren Kunden. Wir wissen dies sehr zu schätzen und bieten deshalb im professionellen Rahmen einen Informationsumfang der in unserem Fachgebiet in Deutschland seinesgleichen sucht. Der Erfolg der Veranstaltung macht Mut für die weitere Geschäftsentwicklung", sagt Roland Sieber, Vorstandsvorsitzender der CINTEG AG.

CINTEG AG

Die CINTEG AG ist eines der führenden IT-Systemhäuser für Digital Prototyping Lösungen. Das Unternehmen operiert in Deutschland mit dem Hauptsitz in Göppingen und weiteren Standorten in Limburg, Bad Alexandersbad, Nürnberg und Oberhausen. Die Aktiengesellschaft verfügt über Know-How für PLM, CAD, EDM, e-Business und Prozessabläufe von Herstellern, Zulieferern oder Dienstleistern in Entwicklung, Konstruktion und Fertigung. Die Geschäftsbereiche umfassen das gesamte Engineeringumfeld: CAD-, PDM- PLM-Lösungen, IT Infrastruktur, Netzwerk- und Reprotechnik, E-Commerce sowie Individualprojekte und Training. Dazu besitzt die Gesellschaft mit der IC-Bildungshaus GmbH eine 100-prozentige Tochter für den Bereich Schulung und Dienstleistung. Zu den Kunden der CINTEG AG gehören Karl Dungs, MAG, Schuler-Weingarten, Siemens, Schott, Küppersbusch, ThyssenKrupp und andere namhafte Unternehmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.