Urlaub für immer - Hochwertige Blockhäuser aus Dänemark

Seit über 40 Jahren Christian PANBO Blockhäuser - Jetzt auch in Deutschland

(PresseBox) (Aabenraa, ) Noch vor wenigen Jahren galt es in Deutschland als etwas "Besonderes" oder "Außergewöhnliches", wenn sich ein Bauherr beim Bau seines Eigenheims für den Grundwerkstoff Holz entschieden hatte. So war es auch nicht verwunderlich, dass diesen Bauvorhaben immer wieder Argumente wie beispielsweise eine fehlende Werthaltigkeit, schlechte Isolierung oder der immer wieder notwendige Schutzanstrich der Aussenwand gegenüber gestellt wurden. Auch die Feuergefährlichkeit oder die grundsätzliche Haltbarkeit von Blockhäusern fanden sich stets hochplatziert in der Argumentationsliste konservativer Skeptiker wieder.

Wer heute aufmerksam durch die Landschaft fährt, wird sehr schnell erkennen, dass sich der Hausbau in Blockbohlenbauweise mittlerweile auch in Deutschland zu einem regelrechten Trend entwickelt hat. In den Anfangsjahren war es sicherlich der im Vergleich zu massiven Steinhäusern deutlich niedrigere Preis, der die ersten Holzinteressierten zum Bau eines Blockhauses bewogen hat. Mittlerweile hat sich aber gezeigt, dass es weitaus mehr Vorzüge und Annehmlichkeiten sind, die den Grundwerkstoff Holz im Hausbau zu einer wirklichen Alternative zum Mauerziegel werden läßt. Die bis dato gebräuchlichen Negativ-Argumente gegen Holzhäuser und im Besonderen bei Blockhäusern haben sich als schlichtweg falsch und grundsätzlich überholt herausgestellt.

Ein Blick hinter die Kulissen der Blockhausbesitzer zeigt, dass es in nahezu allen Fällen vor der eigentlichen Kaufentscheidung eine Gelegenheit gegeben hat, in der die Bauherrn sich das Innenleben der Häuser angesehen haben oder sich von der unvergleichlichen Behaglichkeit und Wärme überzeugen konnten. Nicht selten sind es auch Urlaubserfahrungen in nordischen Ländern gewesen, die schon bei den ersten Wohn-Erfahrungen den Wunsch nach "Urlaub für immer" geprägt haben.

47 Jahre Erfahrung sprechen für sich

Seit 1962 steht die Firma Christian PANBO Blockhäuser aus Dänemark für höchste Qualität im Blockhausbau und stellt sich durch die enorme Flexibilität in der Ausführung und Herstellung jedem Anspruch an Preis, Leistung und Qualität. Weit über die Grenzen Dänemarks hinaus hat sich Christian Panbo - und zuvor bereits sein Vater - mit weit mehr als 9000 hergestellten und verkauften Häusern einen Namen gemacht, der Qualität und hochwertigste Verarbeitung verspricht.

Die Hochwertigkeit beginnt schon bei den Blockbohlen, die die Grundlage der Aussenwände sind. Holz ist von Grund auf nicht nur ein nachwachsender und ökologisch unbedenklicher Rohstoff, sondern darüber hinaus ein hervorragender Isolator. Bereits wenige Zentimeter Holzstärke isolieren weitaus effektiver, als ein konventionell hergestelltes, massives Mauerwerk. Mit einer zusätzlichen Wandisolierung verhindert das Holz insbesondere bei kalten Aussentemperaturen den unnötigen Wärmeverlust über die Aussenwände um ein Vielfaches und gewährleistet selbst bei tiefsten Aussentemperaturen ein behagliches und wohliges Raumklima. Aus diesem Grund ist auch ausnahmslos jedes hergestellte Christian PANBO Blockhaus als Niedrigenergiehaus ausgelegt.

Auch bei hohen Aussentemperaturen zeigt sich Holz als überaus vorteilhafter Werkstoff, weil die Wärme in der Aussenwand nicht gespreichert und an das Rauminnere abgegeben wird.

Eine spezielle Aussenwand-konstruktion mit zusätzlicher Isolierung gewährleistet darüber hinaus niedrigste Energiekosten.

Die verwendeten Blockbohlen unterliegen schärfsten Qualitäts-richtlinien und Kontrollen und stammen ausschließlich aus Nord-Skandinavischen Regionen. In diesen Gebieten sorgen steinige und feuchte Bodenbereiche für optimales und sehr langsames Wachstum der hochwertigen Bohlen. Dicht und eng aneinanderliegende Jahresringe im Holzschnitt sind die Folge. Dieser Dichte ist zu verdanken, dass die Volumenänderung durch Veränderung des Feuchtegehaltes im Holz nicht zu späteren Schäden im Haus führt. Setzrisse und beschädigte Wandbeläge wären die ersten Folgen fehlender Qualität des Holzes.

Die Erfahrung zeigt sich überdies in der konstruktiven Gestaltung der Aussenschale, die bis in den kleinsten Winkel die Tatsache berücksichtigt, dass Holz nun mal ein "lebendiger" und "arbeitender" Werkstoff ist.

Bauen für jedermann - Schlüsselfertig oder Bausatz

Der grundsätzliche Aufbau der Blockbohlenhäuser bietet für den handwerklich geschickten Bauherrn ein enormes Potential an Eigenleistung und damit die Möglichkeit, die Baukosten trotz hochwertigster Bauausführung ausnahmslos jedem Geldbeutel anzupassen. Bereits beim Aufstellen der Aussenschale reicht oft schon die Unterstützung durch einen erfahrenen Richtmeister aus, um mit eigener Kraft zuzupacken. Der gesamte Innenausbau zeigt typische Arbeiten, die jeder handwerklich versierte Bauherr in anderen Konstellationen sicherlich schon einmal gemeistert hat. Auch die Verlegung der Installation und Versorgung erfordert keine qualifizierten Kenntnisse im Maurerhandwerk, weil die Innenwände als Ständerbauwerk in diesem Statdium noch frei zugänglich sind.

Selbstverständlich besteht aber auch die Möglichkeit, das Traumhaus schlüsselfertig herstellen zu lassen. Hierfür stehen bundesweit erfahrene und fachkompetente Partner zur Seite, die sich den individuellen Anforderungen stellen. Auf diese Weise sind kürzeste Bauzeiten möglich, die eine Doppelbelastung durch zusätzliche Mietzahlungen minimieren.

Das Aufstellen der Aussenschale erfolgt in nur wenigen Tagen, so dass der Rohbau in kürzester Zeit geschlossen ist. Aus diesem Grund können Wartezeiten durch Schlechtwetterperioden vermieden werden.

Gesünder leben mit Holz - Ein Leben mit der Natur

Man sagt: "Ein Blockhaus lebt". Damit ist unter anderem gemeint, dass es sich beim Grundwerkstoff um ein ökologisch unbedenkliches Material handelt, das der Natur in nachwachsender Form entstammt. Es paßt sich nahezu jeder Umgebung an und strahlt eine Natürlichkeit aus, als gehöre es zur freien Natur. Die individuelle Gestaltungsvielfalt bietet darüber hinaus unzählige Möglichkeiten, den Eindruck des fertigen Hauses jeder beliebigen Vorstellung anzupassen.

Insbesondere in Zeiten stetig zunehmender Allergien und chronischer Erkrankungen zeigen sich Blockhäuser überaus vorteilhaft, was nicht zuletzt der fehlenden Feuchtigkeit durch vermiedene Mauerwerke und Putze zu verdanken ist. Selbst in öffentlichen Einrichtungen kommt man immer mehr zu der Erkenntnis, dass das Wohlbefinden und die Gesundheit in maßgeblicher Form von den Werkstoffen eines Gebäudes abhängen. In zunehmendem Maße wird auch hier bereits über Alternativen aus Holz nachgedacht, was sicherlich den ausschließlich positiven Erfahrungen und Erkenntnissen der vergangenen Jahre zu verdanken ist.

Allem voran aber steht eine Behaglichkeit und Atmosphäre, die förmlich zum "Wohlfühlen" einlädt. Man muss ein Blockhaus einfach mal von innen gesehen, - und vor allen Dingen erlebt haben. Erst dann kann man sich ein Bild davon machen, was es heißt: Urlaub für immer!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.