iPhone 4 hat das beste Display

CHIP Online testet Handy-Bildschirme

(PresseBox) (München, ) Zehn Spitzen-Handys im Vergleich, ein Sieger mit nur hauchdünnem Vorsprung: Das Apple iPhone 4 sichert sich dank der höchsten Auflösung Platz eins im Display-Labortest von CHIP Online. Knapp dahinter folgt das Samsung Wave 8500, das mit Super-AMOLED auf die aktuell führende Display-Technik setzt.

"Fotos, Videos, Internet-Surfen - das Display zählt zu den wichtigsten Elementen eines modernen Smartphones", sagt Christian Riedel, Chefredakteur von CHIP Online. "Zeigt das Display im Multimedia-Einsatz Schwächen, taugt letztlich das ganze Handy nichts." Besonders wichtig daher für die Test-Redakteure: Der direkte Vergleich zwischen den aktuellen Display-Techniken LCD, S-LCD und AMOLED in den zehn getesteten Handy-Modellen.

"Das Retina-Display von Apple ist nichts anderes als ein besonders feinpixeliges LCD-Display", erklärt Christian Riedel. "Und zwar ein sehr gutes." Dass das Apple-Handy am Ende auf Platz eins steht, liegt vor allem an seiner hohen Auflösung von 640 mal 960 Bildpunkten, die eine brillante Darstellung von Videos und Bildern ermöglicht. "Dennoch besitzt auch der Bildschirm des iPhones seine Schwachpunkte - etwa die mangelhafte Entspiegelung", verrät Christian Riedel. Hier überzeugt zum Beispiel das Windows-7-Handy LG Optimus mit voller Punktzahl bei der Reflexionsmessung.

Ein weiteres Ergebnis der Labortests bei CHIP Online: AMOLED-Displays, die vor allem in Samsung- und Nokia-Handys zum Einsatz kommen, zeigen einen deutlich größeren Farbraum an als die übrigen Handy-Bildschirme. Enttäuscht waren die Tester hingegen von den derzeit stark beworbenen S-LCD-Displays wie sie etwa HTC für das beliebte Desire nutzt. Die LCD-Weiterentwicklung hält im Test nicht, was die Werbung der Hersteller verspricht: "Von einer besseren Ablesbarkeit und einem stärkeren Kontrast keine Spur", sagt Christian Riedel. So landet das HTC Desire auch abgeschlagen im Hinterfeld.

"Generell zeigt der Test, dass AMOLED technologisch die Nase vorne hat - die Qualität eines Displays aber auch immer von seiner Größe und der Auflösung abhängt", so Riedel. "Handy-Käufer sollten also genau hinsehen, ob das Display in jeder Hinsicht den Anforderungen entspricht."

Link zum kompletten Artikel: www.chip.de/Display-Test

CHIP Xonio Online GmbH

CHIP Online (www.chip.de), das eigenständige Internet-Portal von CHIP, ist der führende und unabhängige Verbraucherberater und Community-Treffpunkt rund um Handys, Computer und Home Entertainment. Der Web-Anbieter verbindet die kompetente Kaufberatung eines Spezialisten mit der Reichweite der größten Generalisten im deutschsprachigen Web. Mit hersteller- und anbieterunabhängigen Tests, Workshops, News und einer der bedeutendsten Communities in Deutschland und Europa erreicht CHIP Online aktive Kaufentscheider im Consumer- und SME-Markt - vom ambitionierten Einsteiger bis zum professionellen Nutzer.

Mit 50.660.333 Besuchen und 363.095.230 Seitenaufrufen (IVW 10/10) ist das Angebot von CHIP Online Deutschlands führende Seite zu den Themen Computer, Telekommunikation und Home Entertainment und gehört zu den reichweitenstärksten Websites in Deutschland insgesamt. Laut AGOF internet facts 2010-II erreicht CHIP Online im Schnitt 10,85 Mio. Unique User pro Monat. Chefredakteur von CHIP Online ist Christian Riedel.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.