Xonio.com: So schützen Sie Handy & Co. im heißen Sommer

Tipps gegen den Hitzetod

(PresseBox) (München, ) Endlich sind sie da, die heißesten Tage des Jahres. Aber nicht allen tun sie gut. "Wenn Handy, Navi, Notebook, MP3-Player oder Digicam der Sonne ausgesetzt sind, kann das schnell zum Hitzetod führen", warnt Uwe Baltner, Chefredakteur des Mobilfunkportals Xonio.com. Damit das nicht passiert, verrät die Xonio.com-Redaktion allen Besitzern von sensibler Technik die besten Tipps für den Sommer.

Der wichtigste Tipp: Raus aus der Sonne! "Direkte Sonneneinstrahlung ist tödlich für fast alle Geräte", sagt Uwe Baltner. "Hohe Temperaturen setzen Akkus, Displays, Mechanik und Prozessoren zu. Da kann sich die Lebenszeit etwa von Handys und Navigationssystemen schnell verkürzen." Wer sein Handy mit ins Freibad oder an den Strand nimmt, solle es mindestens mit einem Handtuch abdecken. Besser eignet sich eine gute Schutzhülle aus Neopren oder Stoff. Will man technische Geräte im Auto lassen, solle man sie besser in den Kofferraum legen - in der Sommerhitze verwandelt sich das Wageninnere in einen Glutofen.

Vorsicht auch bei bereits überhitzten Geräten. "Wenn Sie Ihren Laptop in überhitztem Zustand verwenden, können Komponenten wie Prozessor oder Grafikkarte zu heiß werden", sagt Baltner. Außerdem führen hohe Temperaturen manchmal dazu, dass beispielsweise Laufwerke klemmen.

Auf keinen Fall aber sollte man überhitzte Geräte in den Kühlschrank legen. Die dabei entstehende Kondensationsfeuchtigkeit im Inneren von Handy, Navi und Co. kann sie komplett unbrauchbar machen.

Mehr Tipps und besonders widerstandsfähige Geräte für den heißen Sommer finden Sie auf www.xonio.com.

Direkter Link zum Artikel: http://www.xonio.com/artikel/Sommerzeit-Hitze-Tipps-fuer-Handys.-Navis-Co._27737061.html

CHIP Xonio Online GmbH

Xonio (www.xonio.com) ist kompetente Instanz in Sachen mobiler Kommunikation und mobile Computing im deutschsprachigen Internet. Xonio testet und bewertet die Produkte und Möglichkeiten der mobilen Welt und spürt kritisch die Trends auf, die sich heute abzeichnen und morgen am Markt durchsetzen werden. Damit steht der Mobilfunk-Verbraucherberater im Zentrum der Verschmelzung des Computer-/IT-Marktes mit dem Mobilfunkmarkt.

Mit 440.000 Unique Usern ist Xonio laut AGOF internet facts 2009-I eines der reichweitenstärksten journalistischen Online-Angebote im Segment der Handyportale. Die IVW-Erhebungen weisen für Xonio 1.923.637 Besuche und 16.914.365 Seitenabrufe im Mai 2009 aus. Chefredakteur von Xonio ist Uwe Baltner. Xonio ist ein Angebot der CHIP Xonio Online GmbH, dem laut AGOF führenden deutschen Medienunternehmen im Internet für Verbraucherberatung im Umfeld der verschmelzenden Märkte IT und Mobilfunk.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.