Check Point Security Gateway Virtual Edition (VE) bietet Plug & Play Security für die Cloud

Vollständige Integration in bestehende Infrastrukturen sorgt für drastische Zeit- und Kostenersparnis

(PresseBox) (San Francisco/Kalifornien, Ismaning, ) Anlässlich der VM World 2010 in San Francisco/Kalifornien (30.8.-2.9.2010) kündigt der führende Security-Anbieter Check Point Software Technologies Ltd. (Nasdaq: CHKP) jetzt sein neues Security Gateway Virtual Edition(TM) (VE) an. Das vollständig in VMsafe integrierte Produkt sichert die Cloud mit der fortschrittlichsten, am Markt verfügbaren Firewall ab und schützt dynamische, virtuelle Umgebungen sowohl vor inneren als auch äußeren Sicherheitsgefahren. Das neue Security Gateway VE basiert auf Check Points Software Blade-Architektur. Es ermöglicht dem Anwenderunternehmen für seine speziellen Sicherheits-, Netzwerk- und Managementanforderungen in virtuellen Umgebungen die Nutzung der gleichen, flexiblen und umfassenden Sicherheitslösungen, wie sie für physikalische Netzwerke verfügbar sind.

Nicht erwünscht: Schadhafte Aktivitäten

Check Points Security Gateway VE sorgt in erster Linie dafür, dass Organisationen den Datenverkehr zwischen VMs (virtuellen Maschinen) und externen Netzwerken mit granularen Firewall-Policies und integrierten Intrusion Prevention-Funktionen absichern und schadhafte bzw. unerwünschte Netzwerkaktivitäten verhindern können. Darüber hinaus können die Unternehmen zu allen bestehenden oder künftigen, virtuellen Rechnern Sicherheitsregeln hinzufügen, ohne die vorhandene Netzwerktopologie ändern oder Ausfallzeiten hinnehmen zu müssen. Das Security Gateway VE wird sowohl den Anforderungen an herkömmlichen Netzwerkverkehr als auch den dynamischen Erfordernissen für den Schutz der Daten auf Hypervisor-Ebene gerecht.

"Der Schutz des Netzwerks vor externen Gefahren und die Überprüfung des Datenverkehrs zwischen virtuellen Maschinen sind zwei der größten Herausforderungen, denen wir bei der Absicherung virtueller Umgebungen begegnen", so Christine Schönig, Technical Managerin bei der Ismaninger Check Point Software Technologies GmbH. "Für eine übergangslose Security über die gesamte Umgebung des Unternehmens hinweg inspiziert das neue Check Point Security Gateway VE den zwischen VMs statt findenden Datenverkehr auf Hypervisor-Ebene. Dies verschafft nicht zuletzt den Administratoren die nötige Transparenz um zu verhindern, dass Gefahren wie Viren, Trojaner und Key Logger jemals eine virtuelle Maschine erreichen können."

VMware und Check Point: Zehn Jahre gemeinsame Expertise

Dank der VMware VMsafe-Integration kann das Security Gateway VE einfach und konsistent über die bestehende Infrastruktur hinweg eingesetzt werden und sorgt so für mehr Transparenz, bessere Administrierbarkeit und die Durchsetzung von Standard-Sicherheitsregeln. Die Anwenderunternehmen haben jetzt Zugriff auf holistische Daten und verfügen über einen erhöhten Schutz ihrer Systeme vor neuen und bestehenden Gefahren in der virtuellen Umgebung.

"Die Sicherheit gehört nach wie vor zu den Top-Prioritäten für jedes Unternehmen, das die Nutzung von Virtualisierung in Erwägung zieht", so Parag Patel, Vice President, Global Strategic Alliances bei VMware. "Durch unsere Partnerschaft mit Check Point profitieren die Kunden von einem breiten Angebot von Sicherheitslösungen für VMware-Umgebungen. VMware und Check Point verbindet mehr als ein Jahrzehnt an Erfahrung in den Bereichen Virtualisierung und Security. Wir werden unseren Kunden auch weiterhin die Tools zur Verfügung stellen, die sie für die Absicherung ihrer virtuellen Umgebungen benötigen und dem Ziel näher bringen, IT als Service anbieten zu können."

Anwender können das Security Gateway VE einfach in ihrer bestehenden Security-Infrastruktur und virtuellen Umgebung einsetzen, was zu einem drastisch reduzierten Zeit- und Kostenaufwand führt. Sowohl die physikalischen als auch die virtuellen Gateways können zentral über eine einzige Konsole verwaltet werden. Darüber hinaus können die Organisationen eine klare Trennung zwischen Virtualisierungs- und Sicherheitsadminsitratoren vollziehen, dabei aber gleichzeitig über die unterschiedlichen Umgebungen hinweg die gleichen, globalen Policies nutzen.

Verfügbarkeit

Das Check Point Security Gateway VE ist im September 2010 verfügbar und kann über Check Points weltweites VAR (Value Added Reseller)-Netzwerk (http://partners.us.checkpoint.com/partnerlocator/) bezogen werden. Weitere Informationen stehen unter http://www.checkpoint.com/products/security-gateway-virtual-edition/index.html zur Verfügung.

Check Point Software Technologies GmbH

Check Point Software Technologies Ltd. (www.checkpoint.com), weltweit führend im Bereich Internetsicherheit, ist der einzige Anbieter, der komplette Sicherheitslösungen für Netzwerke, Daten und Endpoints bietet. Check Point bietet seinen Kunden kompromisslosen Schutz vor Bedrohungen aller Art, reduziert die Sicherheitskomplexität und senkt die Gesamtbetriebskosten. Mit FireWall-1 und der patentierten "Stateful Inspection"-Technologie war Check Point ein Vorreiter in der Sicherheitsbranche. Heute setzt Check Point mit der Software Blade-Architektur neue Impulse. Die dynamische Software Blade-Architektur ist eine sichere, flexible und einfache Lösung, die exakt an die Sicherheitsanforderungen einer Firma oder Umgebung angepasst werden kann. Zu den Kunden von Check Point zählen Zehntausende von Firmen und Organisationen jeder Größenordnung, darunter alle Fortune 100-Unternehmen. Die vielfach ausgezeichneten ZoneAlarm-Lösungen von Check Point schützen Millionen von Verbrauchern vor Hackern, Spyware und Identitätsdiebstahl.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.