Ritualforschung zeigt: Rituale stärken "Wir-Gefühl" im Unternehmen

(PresseBox) (Salzburg, ) "Es sollte in jedem Unternehmen jemanden geben, der auf die Ritualkultur achtet", sagt Ritualforscher Henrik Jungaberle vom Universitätsklinikum Heidelberg (D). Die Symbiosis Strategieberatung (Salzburg) und die create-mediadesign GmbH (Wien) konnten den Wissenschafter als einen der Key Note Speaker für den Change Communications Congress 2010 gewinnen, der am 11. November 2010 im Kavalierhaus Klessheim bei Salzburg stattfindet. Der Untertitel des Kongresses lautet: "Traditionen, Werte, Rituale - Nur wer sich ändert, bleibt sich treu?!" Dr.- Jungaberle zeigt in seinem Vortrag "Die versteinerten Verhältnisse zum Tanzen zwingen?! Rituale zwischen Beharrung, Regelbruch und Erneuerung", wie wichtig Rituale für Unternehmen sind, ganz besonders, wenn sie Veränderungen erleben.

Der gemeinsame Kaffee spornt an

Veränderungen verunsichern Mitarbeiter, sie fürchten um ihre Kompetenz oder gar ihren Arbeitsplatz. "Rituale schaffen Sicherheit und Vertrauen", erklärt der deutsche Forscher. Unternehmen müssten sich nicht nur mit Schrift und Wort zeigen, sondern ihre Werte offenbaren, sich quasi selbst inszenieren. "Die Mitarbeiter schauen zum Beispiel genau drauf, wie die Räume gestaltet sind", so Jungaberle. Vor allem "informelle" Räume seien unterschätzt. "Beim gemeinsamen Kaffeetrinken in der Früh, beim Gespräch am Gang, in diesen halb ins Private triftenden Gesprächen wird Motivation für das Unternehmen kreiert!", betont er. Henrik Jungaberle weiter: "Wir wissen aus der Unternehmensforschung, dass sehr viel mehr in informellen Meetings passiert, als man bisher gedacht hat. Hier können die Leute zusammenkommen, um sich zu zeigen "Wir gehören zum selben Unternehmen, wir sind eine Gemeinschaft"."

Symbiosis-Geschäftsführer Christoph Harringer: "Ausführliche Ritual-Tipps für Unternehmen gibt Dr. Henrik Jungaberle im aktuellen Interview auf unserer Website und in seiner Key Note am Change Communications Congress am 11. November 2010 in Salzburg." Das Experteninterview sowie nähere Informationen zu Kongress und Anmeldung (bis 3. November 2010 möglich) finden Sie auf www.ChangeCommunications.eu.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.