CEVA Gruppe Plc verkündet Ergebnisse des ersten Quartals 2010

(PresseBox) (Hoofddorp, Niederlande, ) .
- Umsatz von € 1,49 Mrd. um 14,3% gewachsen
- EBITDA vor Sondereinflüssen stieg um 73,3%
- Neugeschäft in Q1 bei € 484 Mio.
- Erfolgreiche Refinanzierung von Verbindlichkeiten über € 1 Mrd.

CEVA Logistics, eines der weltweit führenden Supply-Chain-Unternehmen, veröffentlichte heute sein Ergebnis für das erste Quartal 2010. Es weist ein stabiles Wachstum und eine beständige Verbesserung des eigenen Geschäfts auf.

"Wir hatten einen guten Start, der eine deutliche Verbesserung im Vergleich zum Vorjahr zeigt und ganz klar belegt, dass unser Fokus auf Business Development, Cash Management und strukturelle Kostensenkungen sich weiterhin auszahlt", sagte John Pattullo, CEO, CEVA.

Während des gesamten ersten Quartals konnten wir in unserem Kontraktlogistikgeschäft ein Umsatzwachstum verzeichnen. Vor allem in den Bereichen Konsumgüter, Einzelhandel und Automobil gab es deutliche Steigerungen.

Der Posten EBITDA vor Sondereinflüssen verbesserte sich zum Teil aufgrund höherer Umsätze und aufgrund der Weiterführung unseres erfolgreichen Kostensenkungsprogramms.

Bereits im vierten Quartal des Vorjahres gerieten die Margen im Bereich Freight Management unter Druck. Wie bereits im Rahmen der Veröffentlichung unseres Jahresergebnisses 2009 mitgeteilt, setzt sich dieser Trend auch im Geschäftsjahr 2010 weiter fort, da die Volumina zunehmen und wir gleichzeitig eine Verknappung der Kapazitäten verzeichnen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen wurde durch erhöhte Frachtvolumina, vor allem aus dem Asien-Pazifik-Raum, abgeschwächt.

Wir konzentrieren uns weiterhin auf ein striktes Kostenmanagement und einen stabilen Cashflow. Das Net Working Capital (NWC) belief sich zum Ende dieses Quartals per Saldo auf minus € 1 Mio. und der CAPEX fiel auf 1,2% des Umsatzes, letztes teilweise bedingt durch eine bessere Auslastung vorhandener Kapazitäten. Im März dieses Jahres gelang uns die Refinanzierung von Verbindlichkeiten im Wert von über € 1 Mrd., die planmäßig zwischen 2014 und 2016 fällig geworden wären. Diese Verbindlichkeiten haben nun eine Laufzeit bis 2018. Diese erfolgreiche Umstellung wurde durch die kontinuierliche Unterstützung von CEVA durch die Kapitalmärkte ermöglicht. Es ist Teil unserer Strategie, die Bilanz aktiv zu gestalten und sinnvolle Möglichkeiten zu nutzen, um Laufzeiten zu verlängern und unsere entstehenden Verbindlichkeiten zu reduzieren.

Der Anstieg des Neugeschäfts belief sich im ersten Quartal auf € 484 Mio. Hier erhöhte sich unser Marktanteil im Konsumgüter-, Einzelhandels- und Technologiebereich weiter. Dies entspricht genau unserer Strategie für 2010, in der wir den Fokus auf den Ausbau unserer Marktanteile in diesen Bereichen gesetzt haben.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das erste Quartal, trotz der Herausforderungen im Bereich der Kapazitäten, deutliche Verbesserungen bei Umsatz, EBITDA und Volumina gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres zeigt.

Unser Finanzkalender für die weitere Finanzberichterstattung 2010 sieht folgendes vor:

Zweiter Quartals- und Halbjahresbericht 2010 9. August 2010
Dritter Quartalsbericht 2010 8. November 2010

SAFE HARBOR STATEMENT UNDER THE PRIVATE SECURITIES LITIGATION REFORM ACT of 1995:

The statements included in this news release, and other statements that are not historical facts, may contain forward?looking statements. In addition to the assumptions specifically mentioned in the above paragraphs, there are a number of other factors that could cause actual results and developments to differ materially from those expressed or implied by these forward?looking statements. These factors include, but are not limited to, the process of combining EGL and CEVA, the actual effects of recent and future regulatory changes and technological developments, globalization, levels of spending in major economies, the economic downturn in Asia, Europe and the US, including the economic downturn in the automotive sector, levels of marketing and promotional expenditure, actions of competitors and joint venture partners, employee costs, future exchange and interest rates, changes in tax rates, unexpected costs of future business combinations or dispositions and other factors detailed in risk factors and elsewhere in CEVA most recent Annual Reports. Further information concerning the Company and its business, including factors that potentially could materially affect the Company's financial results, is contained in the Company's annual and quarterly reports, available on the Company's website. Should one or more of these risks or uncertainties materialize or the consequences of such a development worsen, or should underlying assumptions prove incorrect, actual outcomes may vary materially from those forecasted or expected. CEVA disclaims any intention or obligation to update publicly or revise such statements, whether as a result of new information, future events or otherwise

CEVA Logistics GmbH

CEVA Logistics ist der Anbieter von erstklassigen Supply Chain-Lösungen für große, mittlere und multinationale Unternehmen weltweit. Als Branchenführer bietet CEVA seinen Kunden vollständiges Design und Implementierung der Supply Chain für Kontraktlogistik und Frachtmanagement - einzeln oder in Kombination. CEVA verfügt über ein integriertes weltweites Netzwerk mit Niederlassungen in mehr als 170 Ländern. Über 46.000 Mitarbeiter konzentrieren sich darauf, ständig außergewöhnliche Arbeitsergebnisse zu liefern und dem Kunden Supply Chain-Lösungen höchster Qualität zu bieten. In dem 31. Dezember 2009 abgeschlossenen Geschäftsjahr erwirtschaftet der Konzern einen Umsatz von € 5,5 Mrd. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage www.cevalogistics.com.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.