Bearbeitung von rostfreiem Stahl mit der neuen Hartmetallsorte von CERATIZIT

20 Prozent längere Standzeit und 30 Prozent mehr Produktivität mit CTPM125

(PresseBox) (Mamer, Luxemburg, ) CTPM125 - die neue Hartmetallsorte von CERATIZIT - macht jetzt das problemlose Bearbeiten von rostfreien Stählen möglich. Der Hartmetallexperte deckt damit auch diesen Zerspanungsbereich mit einer eigenen Sorte ab. In Verbindung mit den neuen Geometrien erzielte die neue Hartmetallsorte bereits deutliche Erfolge bei Anwendern.

Damit ist CERATIZIT nun auch in den Zerspanungsbereich der rostfreien Stähle vorgedrungen. CTPM125 ermöglicht ein problemloses Bearbeiten von feritischen, martensitischen, austenitischen und Duplex-Stählen. Es gilt als Universalsorte, die vom Schlichten bis Schruppen eingesetzt werden kann und für glatte und unterbrochene Schnitte ausgelegt ist.

Rostfreie Stähle finden vermehrt Anwendung im Maschinenbau, Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrtindustrie sowie Petroindustrie. Denn rostfreie Stähle können nicht nur rostfrei, sondern ebenso säure- und korrosionsbeständig sein. Feritische, martensitische sowie austenitische Stähle sind teilweise gut, andere nur mäßig zerspanbar. Duplex-Stähle, eine Kombination aus feritischen und austenitischem Gefüge, sind dagegen mäßig bis schlecht zu bearbeiten, da der Spanbruch nicht kontrollierbar ist und sie verschleißfest wirken. Diese Art der Stähle wird vor allem wegen ihrer guten Korrosionsbeständigkeit bei gleichzeitig hoher Festigkeit verwendet.

Kundentests ergaben höchste Qualität und Oberflächengüte bei gesteigerten Standzeiten

Ein spezielles Hartmetallsubstrat und eine innovative PVD-Schicht verhelfen Wendeschneidplatten aus CTPM125 zu ihrem ausgewogenen Verhältnis zwischen Verschleißfestigkeit und Zähigkeit. So sorgt CTPM125 beim Anwender für höchste Qualität und Oberflächengüte bei gesteigerten Standzeiten. Herbert Ronacher, Produktmanager bei CERATIZIT: "Mehrere Kundentests haben gezeigt, dass die Wendeschneidplatten dank der neuen Sorte nur eine geringe Tendenz zur Aufbauschneiden- und Gratbildung zeigen. Außerdem ist CTPM125 besonders einschnürbeständig. Die Tests bewiesen: Die neue Hartmetallsorte von CERATIZIT hat eine 20 Prozent längere Standzeit, zudem verbesserte sich die Schnittgeschwindigkeit und damit die Produktivität um mehr als 30 Prozent."

Die Feine, die Schnittige und die Universelle stehen für zuverlässiges Zerspanen auf hohem Niveau

CTPM125 wurde in Kombination mit den innovativen Spanleitgeometrien -F30, -M30 und -M60 entwickelt. F30 gilt als "die Feine" und ist für das Schlichten bestens geeignet. Da sie einen kontrollierten Spanbruch bewirkt, erfüllt sie höchste Ansprüche bei der Oberflächengüte des Werkstücks. Dank ihrer positiven Einbaulage garantiert sie einen weichen, exakten Schnitt.

M30 beeinflusst wegen ihrer geschwungenen Schneidkante die Spanlenkung positiv. Sie wird deshalb als "die Schnittige" bezeichnet. Auch bei labilen Bedingungen erzeugt sie niedrige Schnittkräfte.

Die Geometrie -M60, "die Universelle", ist für beinahe alle Anwendungsbereiche ausgelegt. Mit ihrer leicht verstärkten, noch positiven Schneidkante, lassen sich hohe Zerspanraten erzielen. Auch bei Werkstoffen mit Schmiedehaut oder Gusskruste ist sie prozesssicher und zeigt zudem höchste Qualität bei unterbrochenen Schnitten. "Alle drei Geometrien garantieren dem Anwender ein zuverlässiges und wirtschaftliches Zerspanen auf höchstem Niveau", so Herbert Ronacher.

Hartmetallexperte CERATIZIT steht für "hard material matters"

CERATIZIT S.A. ist Pionier und Global Player für anspruchsvolle Hartstofflösungen. Das Unternehmen operiert von Mamer in Luxemburg aus. In ausgewählten Industriebereichen ist die in mehr als 50 Ländern international aufgestellte Gruppe Weltmarktführer für einzigartige, konsequent innovative Hartstoffprodukte für Verschleißschutz und Zerspanung. Davon profitieren Kunden u.a. aus der Automobilindustrie, dem Maschinenbau, der Petroindustrie, der Medizintechnik, der Elektronik und dem Werkzeug- und Formenbau. Mit mehr als 400 Patenten und rund 5.500 Mitarbeitern ist CERATIZIT Ihr starker Partner überall auf der Welt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.