CeoTronics AG: Halbjahres-Umsatzergebnis 2005/2006 und Auftragsbestand zum 30.11.2005

CeoTronics-Konzern weiterhin erfolgreich // Umsatz erwartungsgemäß nur um 6% gesunken // Auftragsbestand 48% höher als zum Vorjahreszeitpunkt // Kapazitäten um 6 in Deutschland auf 129 Mitarbeiter im Konzern erhöht

(PresseBox) (Rödermark, ) Die am PRIME Standard und im Index „Technology All Share“ notierte CeoTronics AG Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407), Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Deutschland, hat zum 30.11.2005 nach 6 Monaten des Geschäftsjahres 2005/2006 einen konsolidierten Umsatzrückgang (nach US-GAAP) gegenüber dem Vorjahreszeitpunkt von T€ 8.660 um ca. T€ 532 auf ca. T€ 8.128 zu verzeichnen. Das entspricht einem Rückgang von 6% bei einem um 48% höheren Auftragsbestand zum 30.11.2005 gegenüber dem Vorjahreszeitpunkt.

Endgültige, detaillierte konsolidierte Konzernzahlen werden nach Feststellung am 13.01.2006 mit dem Halbjahresbericht 05/06 veröffentlicht.

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

Die hohe Umsatzsteigerung und das hohe Umsatzniveau im ersten Quartal des Geschäftsjahres 05/06 (Sommer-Monate Juni, Juli und August) basierte auf die Lieferungen und Berechnungen aus dem sehr hohen Auftragsbestand zum 31.05.2005 und den zusätzlichen Auftragseingängen des ersten Quartals 05/06. Das sehr hohe Halbjahres-Umsatzniveau des Geschäfts-Halbjahres 2004/2005 konnte zum 30.11.2005 erwartungsgemäß nicht gehalten werden, da im November 2004 der bis dato größte Einzelauftrag der Unternehmensgeschichte über 1,92 Mio. € an die Deutsche Bundeswehr (Luftwaffe) ausgeliefert und abgerechnet wurde.

Aufgrund des sehr hohen Auftragsbestandes und um möglichst alle Chancen in unseren Prioritätsmärkten zu nutzen, hat CeoTronics den Personalbestand um 6 in Deutschland auf 129 Mitarbeiter im Konzern erhöht.

Herr Günther Thoma, Vorstand Operations, teilte mit, dass der hohe und hinsichtlich der einzelnen Liefertermine gut strukturierte Auftragsbestand Dank des hohen Engagements der Mitarbeiter, des flexiblen Arbeitszeitsystems, der gestiegenen Produktionseffizienz durch neue automatisierte Produktionsverfahren und der Personalbestandserhöhung termingerecht abgearbeitet werden kann und zusätzliche Kapazitäten im Bedarfsfall relativ schnell geschaffen werden können.

„Das Umsatzniveau von 8.128.T€ ist zusammen mit dem sehr hohen Auftragsbestand (+ 48%) und den großen Marktpotentialen für CeoTronics-Produkte eine gute Basis, um im Geschäftsjahr 2005/2006 die Erfolgsgeschichte des CeoTronics-Konzerns fortzuschreiben und an das bisherige Rekord-Geschäftsjahr 2004/2005 anzuknüpfen“, erklärte Vorstandsvorsitzender Thomas H. Günther.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.