CENIT mit deutlichem Gewinnanstieg in den 9-Monatszahlen

Konzern EBIT verbesserte sich um 67% auf 6,55 Mio. EUR

(PresseBox) (Stuttgart, ) Die vorliegenden 9-Monatszahlen der CENIT zeigen, dass CENIT 2005 seine gesteckten Geschäftsziele übertreffen wird. Wachstumstreiber der positiven Geschäftsentwicklung der CENIT bleiben unsere drei Kerngeschäftsfelder für Product Lifecycle Management, Enterprise Content Mangement und Outsourcing Lösungen. Anhaltend positiv ist die Absatzentwicklung der CENIT Softwarelösungen.

Der Konzernumsatz stieg um 7 Prozent auf 54,51 Mio. EUR (2004: 50,95 Mio. EUR). Der Konzern Rohertrag erreichte 38,77 Mio. EUR (2004: 34,32 Mio. EUR/13%). Das EBITDA im Konzern stieg um rund 61 Prozent auf 7,13 Mio. EUR (2004: 4,43 Mio. EUR). Das Konzern EBIT verbesserte sich um 2,62 Mio. EUR auf 6,55 Mio. EUR (2004: 3,93 Mio. EUR/67 %). Das Konzern EBT lag bei 6,43 Mio. EUR (2004: 3,98 Mio. EUR/62%). Das Konzern EPS errechnete sich zu 1,10 EUR (2004:0,71 EUR/ 55 %) unverwässert.

Der operative Cashflow betrug im Konzern 6,24 Mio. EUR (2004: 4,05 Mio. EUR). Die Konzernbilanzsumme erreichte 31,07 Mio. EUR (2004: 28,47 Mio. EUR). Die Eigenkapitalquote verbesserte sich von 49 Prozent auf 55,7 Prozent. Das Eigenkapi-tal betrug zum Ende des Berichtszeitraumes 17,3 Mio. EUR (31.12.2004:13,9 Mio. EUR). Die liquiden Mittel konnten gegenüber 31.12.2004 (14,7 Mio. EUR) auf rund 17,3 Mio. EUR gesteigert werden.

Zusätzliche Erläuterungen:
Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen über das Geschäft, die Finanz- und Ertragslage und Gewinnprogno-sen von CENIT enthalten. Begriffe oder Aussagen wie "das Unternehmen kann", oder "das Unternehmen wird", "erwartet", "geht davon aus", "erwägt", "beabsichtigt", "plant", "glaubt", "fährt fort" und "schätzt", sowie ähnliche
Begriffe und Aussagen kennzeichnen diese zukunftsgerichteten Aussagen. Diese Aussagen sind keine Garantie dafür, dass getätigte Prognosen erreicht werden. Vielmehr sind diese Aussagen mit Risiken, Unsicherheiten und Annahmen
verbunden, die schwierig vorherzusagen sind und basieren zudem auf Annahmen über künftige Ereignisse, die sich als unzutref-fend erweisen können. Aus diesem Grunde können die tatsächlichen Ergebnisse von den hier geäußerten
Annahmen wesentlich abweichen. In einer zukunftsgerichteten Aussage, in der CENIT Erwartungen oder Annahmen in Bezug auf künftige Ergebnisse zum Ausdruck bringt, werden diese Erwartungen oder Annahmen in gutem Glauben
getroffen, und es ist davon auszugehen, dass diese auf einer angemessenen Grundlage beruht; es kann jedoch nicht gewährleis-tet werden, dass die Aussage, Erwartungen oder Annahmen eintreffen bzw. erreicht oder erfüllt werden. Das
tatsächliche Betriebsergebnis kann wesentlich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen und unterliegt bestimmten Risiken. Hierzu verweisen wir auf den Geschäftsbericht der CENIT AG Systemhaus.

CENIT AG

Als Spezialist für Product Lifecycle Management, Enterprise Content Management Lösungen und Application Management Outsourcing ist das Unternehmen seit 1988 aktiv. CENIT ist im Prime Standard der Deutschen Börse notiert und beschäftigt heute über 540 Mitarbeiter. CENIT arbeitet u.a. für Kunden wie Allianz, BMW, DaimlerChrysler, EADS, Airbus, AXA, Metro, VW und zahlreiche Mittelstandsunternehmen. http://www.cenit.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.