CB Richard Ellis (CBRE) zum Lager- und Logistikmarkt Hamburg H1/2010

(PresseBox) (Hamburg, ) .
- Umsatzvolumen im ersten Halbjahr 2010 steigt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um sechs Prozent auf 259.000 Quadratmeter
- Spitzenmiete sinkt um 1,8 Prozent auf 5,60 Euro pro Quadratmeter monatlich nur leicht

Einer Untersuchung des Immobilienberatungsunternehmens CB Richard Ellis (CBRE) zufolge ist das Umsatzvolumen auf dem Lager- und Logistikmarkt in Hamburg im ersten Halbjahr 2010 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um sechs Prozent auf 259.000 Quadratmeter gestiegen. Dabei konnte das Umsatzergebnis innerhalb der Hamburger Stadtgrenzen erheblich gesteigert werden und stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 76 Prozent auf 136.900 Quadratmeter.

Frank Freitag, Head of Industrial/Logistics Hamburg: "Die Nachfrage hat sich im Vergleich zum Vorjahr deutlich gewandelt. Unternehmen haben zurzeit verstärkt zusätzlichen, möglichst kurzfristig zu bedienenden Flächenbedarf. Momentan deckt das noch breite Angebot die Nachfrage in allen Segmenten gut ab. Aufgrund des hohen Umsatzvolumens und kaum spekulativer Fertigstellungen reduziert sich dieses aber kontinuierlich."

Nach Angaben von CBRE wurden im ersten Halbjahr 2010 im Großraum Hamburg Projektentwicklungen mit bereits 81.000 Quadratmeter fertig gestellt. Bis Ende des Jahres 2012 erwartet CB Richard Ellis den Bauabschluss für weitere 134.000 Quadratmeter Lager- und Logistikflächen, von denen zurzeit nur sieben Prozent noch nicht vermietet oder an einen Eigennutzer vergeben sind. Freitag: "Folglich wird sich bei einer Fortsetzung der derzeit soliden Nachfrage der Leerstand weiter reduzieren."

Die Spitzenmiete sank im ersten Halbjahr 2010 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,8 Prozent auf 5,60 Euro pro Quadratmeter monatlich nur leicht. Die gewichtete Durchschnittsmiete liegt derzeit bei rund 4,41 Euro pro Quadratmeter monatlich.

Jan Linsin, Head of Research bei CB Richard Ellis in Deutschland, erläutert: "Die deutsche Exportwirtschaft, und damit auch der Logistiksektor, konnten zuletzt von der sehr guten konjunkturellen Entwicklung in den Schwellenmärkten Asiens und Südamerikas und dem dadurch bedingten Anziehen der einheimischen Produktion profitieren. Entsprechend ist sowohl im Vermietungs- als auch im Investmentbereich für Lager- und Logistikflächen mit einer steigenden Nachfrage zu rechnen, die im Top-Segment zu einem stabilen Preisniveau führen wird."

CBRE GmbH

CB Richard Ellis Group, Inc. (NYSE:CBG), das Fortune 500- und S&P 500-Unternehmen mit Hauptsitz in Los Angeles, Kalifornien, ist das - in Bezug auf den Umsatz im Geschäftsjahr 2009 - weltweit größte Dienstleistungsunternehmen auf dem gewerblichen Immobiliensektor. Mit ca. 29.000 Mitarbeitern in mehr als 300 Büros weltweit (exklusive Beteiligungsgesellschaften und Verbundunternehmen) ist CB Richard Ellis Immobiliendienstleister für Eigentümer, Investoren und Nutzer von gewerblichen Immobilien. Die Dienstleistungsschwerpunkte umfassen die Bereiche Capital Markets, Vermietung, Valuation, Corporate Services, Research, Retail, Investment Management, Property- und Project-Management sowie Building Consultancy. Seit 1973 ist CBRE Deutschland mit seiner Zentrale in Frankfurt am Main vertreten, weitere Niederlassungen befinden sich in Berlin, Düsseldorf, Köln, Hamburg und München. www.cbre.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.