Erster Online Marktplatz für Lebensmittel "Kisju" steht in den Startlöchern

(PresseBox) (Berlin - Germany, ) "In Deutschland gibt es eine ungeahnte Produktvielfalt an hochwertigen Lebensmitteln aus kleinen Manufakturen. Der erste Lebensmittelmarktplatz Deutschlands Kisju (www.kisju.de) ermöglicht ab Anfang April mit über 50 Produzenten den Verbrauchern einen überregionalen Einkauf handgemachter Lebensmittel. Gleichzeitig bietet Kisju den Manufakturen einen einfachen Weg, Ihre Produkte im Internet überregional verfügbar zu machen und zu verkaufen."

Das Thema Lebensmittel Verkauf im Internet entwickelt sich zunehmend als Alternative zum klassischen Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland.
Kisju wird als erster Lebensmittelmarktplatz Deutschlands Menschen, Produzenten und Lebensmittel miteinander verbinden und eine neue Möglichkeit zum Einkauf bieten. Auf diesem Marktplatz können Verbraucher ihnen unbekannte Produkte kleiner traditioneller Manufakturen entdecken und kaufen. So lernen sie neue Spezialitäten kennen und erfahren die ganze Geschmacksvielfalt, die verschiedene geografische Regionen bieten und lernen die Menschen hinter den Produkten kennen.

Wer heute in einem Supermarkt einkauft weiß oft nicht, wer hinter den Produkten steht und wie sie erzeugt werden. Bei Kisju finden die Käufer Informationen zu den Manufakturen, den Menschen und den Fertigungsmethoden. Jeder Produzent hat die Möglichkeit sich, seinen Betrieb und die Herstellung ausführlich darzustellen. Bei jeder Lieferung hat der Käufer das Bild des Produzenten vor Augen und weiß, es wurde mit Liebe und ohne Massenproduktion hergestellt.

Der Einkauf gestaltet sich für Käufer sehr einfach. Für alle Produkte und Produzenten gibt es einen zentralen Warenkorb und eine einheitliche Bestellabwicklung. So muss jeder Käufer nur einmal seine persönlichen Daten und Zahlungsinformationen hinterlegen, egal bei wievielen Produzenten er direkt einkauft.

Für Produzenten soll Kisju ab April einen besucherstarken Vertriebskanal bieten. Durch den einfachen Direktvertrieb über das Internet können sie die Abhängigkeit vom Einzelhandel verringern und die oft hohen Margen der Zwischenhändler von bis zu 50% ausschalten. Der Marktplatz ermöglicht ihnen Preise und Konditionen zu bestimmen. Die Anmeldung und Einrichtung dauert nur wenige Minuten. Der Handhabung des Systems ist einfach und erlaubt den Produzenten ohne Anlauf- und Fixkosten einen Einstieg in den Online Vertrieb. Kisju wickelt die Bestellungen und die Bezahlung vollautomatisch ab; am Monatsende erhalten die Produzenten Ihren Umsatz ausbezahlt.

Die Idee zu Kisju entstand während eines Urlaubs 2008 auf Rügen. Dort inspirierten die angebotenen Sanddorn-Produkte die Gründer Ann Marisa Freese und Mirko Riedel zu dem Marktplatz. Die Bandbreite der angebotenen Produkte soll von Brot und Käse bis zu Wein und Kaffee reichen. Für die Produzenten kostet die Nutzung des Markplatzes 8,5 %Umsatzprovision, ohne Fixkosten.

Cazoon Networks

Die Kisju GmbH ist ein Startup Unternehmen mit Sitz in Berlin. Seit August 2008 entwickeln Ann Marisa Freese und Mirko Riedel zusammen mit 10 Mitarbeitern den ersten Online Marktplatz für Lebensmittel. Das Ziel von Kisju ist es, mithilfe dieses Marktplatzes Produzenten und Konsumenten von Lebensmitteln zusammen zu bringen. Die Kisju GmbH unterstützt die Produzenten mit vielfältigen Produkten, um den Vertrieb von Lebensmitteln abzuwickeln. Den Konsumenten bietet Kisju die Verbindung von Online Shopping mit ausführlichen Produkt- und Produzenteninformationen. Kisju möchte in den nächsten Jahren zum Marktführer in Deutschland für den Online Lebensmittel Handel von Spezialitäten werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.