Axio Lab.A1 - Neues Mikroskop für die Polarisation

(PresseBox) (Jena, ) Das neue Mikroskop Axio Lab.A1 gibt es jetzt auch für den Einsatz in der Polarisationsmikroskopie. Es ist besonders für die Anforderungen in der studentischen Ausbildung sowie von Routine- laboren geeignet.

Dieses aufrechte Mikroskop wurde für die Anwendung in Universitäten und Hochschulen, geowissenschaftlichen und mineralogischen Forschungseinrichtungen sowie in der Explorations-Industrie konzipiert. Mit Axio Lab.A1 für Polarisation sind mikroskopische Untersuchungen von vorwiegend dünnen geologischen und mineralogischen Präparaten oder Proben aus Kunststoffen möglich.

Das Mikroskop erlaubt einen schnellen und sicheren Wechsel von Orthoskopie zu Konoskopie. Zu dem neuen Stativ für konoskopische Untersuchungen gehört ein eingebauter Depolarisator sowie ein drehbarer Analysator und eine fokussierbare Bertrandlinse, die so miteinander verknüpft sind, dass hoher Bedienkomfort sowie eine fehlerfreie Anwendung garantiert sind. Einzelne Komponenten müssen nicht mehr nachgerüstet werden, sie sind alle bereits im System integriert.

Ein weiterer Vorteil ist die Durchlicht-Beleuchtung mit einer leistungsstarken 35 Watt-Halogenlampe. Der 4fache zentrierbare Objektivrevolver für Hellfeld- und Polarisation sowie zahlreiche Tuben und diverses Zubehör wie Kompensatoren machen Axio Lab.A1 besonders flexibel in der Anwendung. Das Sehfeld von 22 Millimetern bietet dem Anwender eine optimale Sicht auf die Probe. Deshalb ist das System auch für anspruchsvollere Untersuchungsmethoden bestens geeignet. Das ergonomische Design und die kompakte Bauform sowie die einfache intuitive Bedienung sind besonders in der Ausbildung von Vorteil.

Das Mikroskop-System lässt sich mit herkömmlichen Kameras ebenso wie mit allen Kameras der AxioCam-Familie, besonders mit der preiswerten AxioCam ERc 5s, sowie der Bildverarbeitungssoftware AxioVision einsetzen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.