Mikroskope von Carl Zeiss Beste Instrumente des Jahres 2005

(PresseBox) (Jena, Rockaway, ) Gleich zwei Mikroskope von Carl Zeiss sind 2005 unter den Preisträgern, die das US-amerikanische Wissenschaftsmagazin "Scientific Computing and Instrumentation" jedes Jahr vergibt. Das Laser Scanning Mikroskop LSM 5 LIVE ist "Produkt des Jahres 2005", während das Forschungsmikroskop Axio Imager einen "Readers Choice Award 2005" erhielt, der von den Lesern der Zeitschrift bestimmt wird.

Der Erfolg des LSM 5 LIVE und des Axio Imager, die zu der im Jahr 2004 von Carl Zeiss eingeführten neuen Generation von Fluoreszenz- systemen gehören, beruht auf der Verschmelzung von neuartigen Optik- und Detektortechnologien mit neuester Digitaltechnik in der Steuerung und Bildaufnahme, aber auch auf hervorragender mechanischer Stabilität und Bediener- freundlichkeit. Diese Kombination erlaubt es, biologische Proben schneller und schonender abzubilden und sicher zu identifizieren. Das optische Konzept des LSM 5 LIVE wurde speziell für Echtzeituntersuchungen schneller Prozesse an Lebendpräparaten entwickelt.

Die Preisträger wurden in der aktuell erschienenen Dezember Ausgabe des Wissenschaftsmagazins bekannt gegeben. Insgesamt hat die Carl Zeiss Mikroskopie seit 2002 bereits sechs Preise in Folge von "Scientific Computing and Instrumentation" erhalten. Das Laser Scanning Mikroskop LSM 5 LIVE gehört 2005 auch zu den Gewinnern des renommierten R&D 100 Awards. Mit diesem Preis zeichnet das R&D Magazin, die mit einer Auflage von monatlich 90.000 Exemplaren führende US-Zeitschrift für Forschung und Entwicklung, jährlich die 100 bedeutendsten technischen Produkte aus, die weltweit neu vorgestellt wurden.
Wie die wiederholten Auszeichnungen zeigen, schätzen die Wissenschaftler in der biologischen und medizinischen Forschung die Innovationen von Carl Zeiss äußerst positiv ein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.