Das Zoom-Mikroskop Axio Zoom.V16 von Carl Zeiss

Eine neue Mikroskopklasse mit großer Zukunft

(PresseBox) (Oberkochen, ) Mit Axio Zoom.V16 definiert Carl Zeiss eine neue Geräteklasse in der Mikroskopie. Zoom-Mikro- skope vereinen erstmals typische Vorteile der Stereomikroskope, wie Zoomoptik und große Arbeitsabstände, mit den höheren Auflösungen der klassischen Lichtmikroskope. Axio Zoom.V16 bietet damit gegenüber Stereomikroskopen eine 2,5-fach höhere Auflösung und eine zehnmal hellere Fluoreszenz in vergleichbaren Bildfeldern. Mit einem sechzehnfachen Zoombereich steht Axio Zoom.V16 an der Spitze aller aktuellen vergleichbaren Mikroskope. Ein umfangreiches Zubehörprogramm ermöglicht individuelle Konfigurationen für vielseitige Anwendungen.

Höheraperturige Zoom-Mikroskope bieten entscheidende Vorteile für viele Anwendungsbereiche in der biomedizinischen Forschung. Entwicklungsbiologen können in der Übersicht des gesamten Embryos einzelne Zellgruppen lokalisieren. Diese können dann stark vergrößert mit Fluoreszenzbeleuchtung detailliert beobachtet oder mit leistungsfähigen Kamerasystemen digital abgebildet und dokumentiert werden.

Ein eigens für Zoom-Mikroskope entwickeltes Beleuchtungskonzept bewirkt dabei auch in größeren Objektfeldern eine deutlich höhere Fluoreszenz-Beleuchtungsintensität, kleinste fluoreszierende Strukturen bleiben sichtbar. Diesen Vorteil machen sich Forensiker beispielsweise beim Aufspüren von DNA-Spuren auf Textilien zunutze.

Neben der visuellen Beobachtung geht Axio Zoom.V16 auch im Imaging neue Wege. Höhere Aperturen reduzieren die Schärfentiefebereiche in der Fokusebene deutlich. Durch strukturierte Beleuchtung mit dem Schiebersystem Apotome.2 lassen sich optische Schnittbilder und 3D-Rekonstruktionen der Proben erstellen. Weitere Technologien in der Zukunft werden die Flexibilität und die Anwendungsbreite dieser Zoom-Mikroskope erschließen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.