Edelmann auf der FachPack

Überzeugende Verpackungskonzepte durch Prozesskompetenz

(PresseBox) (Heidenheim, ) Prozesskompetenz und die überzeugende Markenpräsentation sind die Themen von Edelmann auf der FachPack vom 28. bis 30. September 2010. Markenartikler, Pharmahersteller, der Handel und die Industrie erwarten in den Bereichen Industrie- und Verkaufsverpackungen wie auch für die Präsentation am P.O.S. Lösungen, die Erfolg versprechen und Prozesse optimieren. Für Markenartikler zählen Kriterien wie durchgängiges Markendesign, schnelle Wiedererkennbarkeit und deutliche Differenzierung. Die Pharmaindustrie verlangt nach intelligenten Lösungen, wie zum Beispiel der integrierten Packungsbeilage, einer Edelmann-Entwicklung. Und: die Verpackungslösungen für die Pharmaindustrie müssen den vielfältigen pharmazeutischen Anforderungen genügen und im OTC-Bereich zusätzliche Impulse setzen. Auf der FachPack zeigt Edelmann neue Entwicklungen, die nicht zuletzt auch im Bezug auf Nachhaltigkeit innovativ sind.

"Wave" und "Circle" heißen neue Verpackungsformen, die sich mit teils geschwungenen, teils konkaven Kanten und Flächen präsentieren. Sie sind Teil der Edelmann Formverpackungsreihe "CEvolution" und speziell für die Süßwaren- und Kosmetikindustrie prädestiniert. Ob neue Formen oder intelligente Systemlösungen, vieles kann - dank der Edelmann Prozesskompetenz - ohne größere Modifikationen auf vorhandenen Abpackmaschinen realisiert werden.

Prozesskompetenz und die daraus resultierende Prozesssicherheit stehen für Edelmann immer im Fokus. Im Zusammenwirken mit dem Kunden entstehen individuelle Lösungen, die sich auch auf Verpackungskonstruktionen auswirken können. Dabei ist es immer das Ziel, die maschinelle Verarbeitung sicher zu stellen und so eine hohe Wirtschaftlichkeit garantieren zu können.

Mit CEholo präsentiert Edelmann eine neue Oberflächenveredelung mittels holografischem Imagetransfer. Das innovative Verfahren macht die Realisierung ganz neuer visueller Effekte durch den Einsatz einer lackbasierten Imagetransfer-Technik möglich. CEholo ist für vollflächige wie auch für partielle Veredelungen geeignet. Unterschiedliche holografische Designs eröffnen Gestaltungsindividualität und können in Kombination mit anderen drucktechnischen Verfahren eingesetzt werden. Durch die Substitution holografischer Kaschierfolien ist das neue von Edelmann angebotene Verfahren unter Kosten- wie auch Umweltaspekten interessant.

CEholo ist Teil des High Q Packaging made by Edelmann. Der Einsatz innovativer Hochveredelungstechnologien, die eine industrielle Produktion auch individueller Entwicklungen erlauben und so deren Reproduzierbarkeit sicherstellen, schafft neue Dimensionen für die Realisierung eines durchgängigen und uniquen Markendesigns.

High Q Packaging ist die Qualitätsgarantie der Edelmann Gruppe. Ein durchgängiges und einheitliches Qualitätsmanagement über alle Produktionsstätten der Gruppe verhelfen zu mehr Flexibilität und Kundennähe.

Hochveredelungstechnologien und innovative Verpackungskonstruktionen ergänzen sich bei Edelmann mit überzeugendem Nachhaltigkeitshandeln. Als erstes Unternehmen der Branche bietet die Edelmann Gruppe die klimaneutrale Verpackungsproduktion an. Auf diese Weise hergestellte Verpackungen werden mit einem eigens entwickelten Logo gekennzeichnet. Mehr noch: Die FSC®- beziehungsweise PEFC®-Zertifizierung der Edelmann-Standorte Heidenheim und Weilheim (D) sowie Pontoise (F) ist ein deutliches Zeichen für die verantwortungsbewusste Auswahl des Produktionsrohstoffes Karton. So ist es das Ziel von Edelmann, den gesamten Bedarf an Karton aus nachweislich nachhaltig erwirtschafteten Beständen abzudecken.

Edelmann auf der FachPack: Nürnberg, 28. bis 30. September 2010, Halle 6/Stand 319

Foto:

Edelmann präsentiert auf der FachPack Lösungen, die sein Knowhow in Sachen Verpackungsprozesse und Markenpräsentation unter Beweis stellen. Dazu gehören auch die neuen Verpackungen "Wave" und "Circle" aus der Formverpackungsreihe "CEvolution". Mit geschwungenen Kanten oder Rundungen heben sie sich von gängigen Konstruktionen ab, ohne dass größere Veränderungen vorhandener Abpacklinien notwendig sind.

Foto:

Mit CEholo zeigt Edelmann eine neue Oberflächenveredelung mittels holografischem Imagetransfer. Das innovative Verfahren macht die Realisierung ganz neuer visueller Effekte durch den Einsatz einer lackbasierten Imagetransfer-Technik möglich. Durch die Substitution holografischer Kaschierfolien ist das neue von Edelmann angebotene Verfahren unter Kosten- wie auch Umweltaspekten interessant.

Edelmann GmbH

Die Edelmann Gruppe ist führender Anbieter hochwertiger und innovativer Verpackungslösungen aus Karton. An zehn Standorten in Deutschland (Carl Edelmann), Polen (Edelmann Poland), Frankreich (Edelmann France), Mexiko (Edelmann Mexico) und China (Edelmann Beijing) entwickelt und produziert das Unternehmen Systemlösungen, Faltschachteln und Packungsbeilagen für den Health Care- und Beauty Care-Markt. 2009 erwirtschafteten 1.532 Mitarbeiter einen Umsatz von 180 Millionen Euro. Über 40 Prozent davon erzielte die Gruppe an ihren internationalen Standorten. Weltweit produzierte das Unternehmen 3,6 Milliarden Verpackungen und Packungsbeilagen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.