Neuer Stützpunkthändler am Nürburgring

Cargraphic sucht weitere Partner für Expansion des Vertriebsnetzes

(PresseBox) (Landau, ) Fahrzeugveredler Cargraphic setzt nicht nur bei seinen Produkten auf Qualität und technische Kompetenz, sondern auch bei seinen Vertriebspartnern. Schließlich hat ein Unternehmen mit 25jähriger Tradition einen Ruf zu verlieren. Als neuer Stützpunkthändler der Landauer fungieren seit Ende Mai die renommierten Firmen TEICHMANN RACING und Schlag, die direkt in Adenau am Nürburgring sitzen. Mit Schwerpunkten in Rennsport, Motorleistungs-Steigerungen, Aluminiumfelgen, Reifen, Fahrwerks- und Bremsentechnik passen die neuen Partner perfekt zum Portfolio von Cargraphic. Um die Allianz zu feiern und das eigene Produkt-Spektrum zu demonstrieren, war der Tuner zwei Tage mit seinem Showtruck und mehreren Fahrzeugen vor Ort.

Um sein Händlernetz noch engmaschiger zu knüpfen, sucht Cargraphic weitere neue, qualitätsorientierte Partner. Dank vielfältiger Alleinstellungsmerkmale und einem Angebot für verschiedenste Marken bietet das Unternehmen interessante Perspektiven und liefert fundierte Verkaufsargumente. Zu den Kernkompetenzen zählen vor allem die ein- und dreiteiligen Guss- und Schmiedefelgen aus Leichtmetall, die Cargraphic als einer der wenigen Tuner noch nach eigenen Vorgaben in einem Werk in Deutschland herstellt. Eine hohe Fertigungstiefe weißt auch der Bereich der Edelstahlabgasanlagen auf, für deren Produktion das Unternehmen ein Werk in England unterhält. Das verwendete Material genügt dabei sogar den strengen Anforderungen der Luftfahrtindustrie. In beiden Bereichen deckt Cargraphic eine Vielzahl von Automodellen ab, vom Golf bis zum Ferrari. Dies gilt auch für den jüngsten Zweig des alteingesessenen Veredlers aus der Pfalz, die Performance Software. Dank des bekannten Entwicklungspartners Kubatech kann dennoch auf ein Höchstmaß an Erfahrung und Knowhow zurückgegriffen werden.

Ein völlig einmaliges Produkt ist die zusammen mit Fahrwerkspartner Bilstein gebaute Airlift Suspension. Dabei handelt es sich um eine pneumatische Niveauregulierung, deren hervorragende Qualitäten 2009 bereits Walter Röhrl mit einer beeindruckenden Demonstration auf dem Hockenheimring unter Beweis stellte. Zahlreiche weitere Produktfelder - von Karosseriekits bis hin zur Innenausstattung - komplettieren das Angebot. Auch im Bereich Rennsporttechnik bietet Cargraphic natürlich ein umfangreiches Sortiment. Wie gut die Produkte funktionieren, hat soeben ein 14. Gesamtrang beim renommierten 24h Rennen am Nürburgring bewiesen. Und zwar just zur Präsentation bei den Firmen TEICHMANN RACING und Schlag.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.