• Pressemitteilung BoxID 787611

12 Meilensteine in 12 Jahren - Cardo setzt seit jeher den Maßstab für innovative Kommunikationssysteme

(PresseBox) (PA Pittsburgh, ) Seit 2005 hat Cardo die Kommunikationstechnologie für Motorradfahrer immer wieder durch Innovationen bereichert. Es begann mit drahtlosem Interkom über Bluetooth® und hat mit der Dynamic Meshwork Communication DMC™ den vorläufigen Höhepunkt erreicht, die es heute selbst großen Gruppen erlaubt, während des Motorradfahrens uneingeschränkt miteinander zu kommunizieren.

Als weltweiter Marktführer im Bereich der drahtlosen Kommunikationssysteme für Motorradfahrer hat Cardo mit innovativen Funktionen und bahnbrechenden Produktmerkmalen immer wieder Maßstäbe gesetzt. Viele der bei Cardo entwickelten Lösungen wurden später auch von Wettbewerbern eingesetzt und begründeten am Ende neue Branchenstandards. Heute lässt das umfassende Produktangebot vom soliden Einsteiger-Gerät bis hin zum voll integrierten Kommunikations- und Entertainmentsystem keine Wünsche offen. Den aktuellsten Stand der Technik repräsentiert das Cardo scala rider® PACKTALK™, dessen Dual Core Technologie die dynamische Netzwerk Kommunikation DMC™ (Dynamic Meshwork Communication) mit der Bluetooth® Technologie in einem Gerät vereint und die Verständigung von bis zu 15 Teilnehmern auf eine terrainbedingte Entfernung von bis zu acht Kilometern ermöglicht.

Der Siegeszug der Cardo Innovationen beginnt allerdings schon im Jahr 2005, als der scala rider® Bluetooth® Headset die bis dahin kabelgebundene Kommunikation zwischen Fahrer und Beifahrer revolutioniert. Die AGC-Technologie (Automatic Gain Control) passt dabei die Lautstärke den Umgebungsgeräuschen und der Fahrgeschwindigkeit an, die VOX-Funktion (Voice Operated eXchange) erlaubt die Annahme einer Interkom-oder Telefonverbindung ohne Betätigung einer Taste. Nur ein Jahr später sorgt ein integriertes UKW-Radio mit sechs Speicherplätzen für Verkehrsinformationen und Musikunterhaltung während der Fahrt. Im Jahr 2008 erhöht Cardo dann die Reichweite seiner Interkoms auf 500 Meter und wird der Zulieferer des Helmherstellers SCHUBERTH, für den Cardo das Kommunikationssystem SRC entwickelt hat. Das völlig in den Helmkragen integrierte und von außen unsichtbare SRC System wird in den folgenden Jahren ein Vorbild für die gesamte Branche.

Das Jahr 2009 bringt weitere Verbesserungen und Innovationen. Die Sendereichweite wird mittels einer ausklappbaren Antenne auf 1600 Meter vergrößert, die Duplex-Technik erlaubt zudem das gleichzeitige Sprechen der Teilnehmer. Erstmals ist dank Vierwege-Modus die Unterhaltung in einer kleinen Gruppe möglich. 2010 folgt neben einem Software Update mit der Click to Link® Funktion die Möglichkeit, sich durch einfachen Tastendruck mit einem in der Nähe befindlichen scala rider® Nutzer zu verbinden.

Das Streben der Cardo Forschungs- und Entwicklungsabteilung nach stetiger Verbesserung wird im Jahr 2012 besonders deutlich. Neben Hot Dial, einer programmierbaren Liste von Wunschrufnummern, lassen sich dank Voice Command viele Funktionen nun auch über Sprachbefehle steuern, so dass der Fahrer seine Maschine mit beiden Händen fest im Griff behält. Zudem ist es jetzt möglich, Audio-Signale gleichzeitig an bis

zu acht Gruppenmitglieder zu senden und zwischen acht Teilnehmern hin- und her zu schalten (1+8 Interkom). Schließlich bietet die neu geschaffene Cardo Community® eine einzigartige Internet-Plattform, um Produktneuheiten vorzustellen, Software Updates herunterzuladen und Produktanpassungen vorzunehmen.

2013 kommen Fahrer und Beifahrer dank Music Sharing™ in den Genuss, zu zweit dieselbe Musik zu hören. Für ein Plus an Bedienungskomfort sorgt schließlich die erste Cardo SmartSet™ App, mit der sich Einstellungen noch bequemer vornehmen lassen. Ein Jahr später erweitert Cardo den Interkom-Funktionsumfang seiner Kommunikationssysteme um eine Rufumleitung, mit der Interkom-Rufe auf ein Handy umgeleitet werden können, wenn der Gesprächspartner außer Reichweite geraten sollte. Hinzu kommt die zweite Generation der Cardo SmartSet™ App, die nun auch auf Reisen sämtliche Einstellungen über Smartphone oder Tablet möglich macht. Mit dem SHO-1 bietet Cardo schließlich eine Kommunikationslösung an, die perfekt an Helme der Marke SHOEI angepasst ist.

Den jüngsten Meilenstein im Bereich der innovativen Kommunikationssysteme für Motorradfahrer markiert 2015 die revolutionäre DMC™ Technologie (Dynamic Meshwork Communication) im neuen Cardo scala rider® PACKTALK™. Im Gegensatz zur linearen Verbindung über Bluetooth® verbindet die neue Technik alle Mitglieder einer Motorradgruppe untereinander. Als selbstanpassendes Netzwerk überbrückt DMC™ zudem jede Veränderung in der Gruppe, die beispielsweise beim gegenseitigen Überholen oder beim Ausscheren einzelner Teilnehmer entsteht. Stoßen Fahrer, welche die Gruppe verlassen haben, später wieder dazu, wird automatisch eine neue Verbindung hergestellt. PACKTALK™ ermöglicht die Verständigung von bis zu 15 Teilnehmern auf eine terrainbedingte Entfernung von bis zu acht Kilometern.

Mit dem brandneuen scala rider® SMARTPACK™ bietet Cardo nun auch eine leicht abgespeckte Version des Top-Modells an. Das Kommunikationssystem eignet sich besonders für kleinere Motorradgruppen bis zu vier Teilnehmern und ist rechtzeitig zur Saison 2016 im Fachhandel oder im Cardo Onlineshop erhältlich.

Über Cardo Systems, Inc.

Cardo Systems, Inc., mit Firmensitz in Pittsburgh, Pennsylvania, USA ,ist seit 2004 Spezialist im Bereich Entwicklung von hochwertigen Bluetooth-Kommunikationssystemen für Motorradfahrer. Als weltweiter Pionier in diesem aufstrebenden Markt hat Cardo alle wichtigen Industrie- und Qualitätsstandards gesetzt. Die scala rider® Headset-Produktlinie von Cardo wird in über 80 Ländern angeboten und gilt als das weltweit populärste Kommunikationssystem in der Motorradindustrie. Weitere Informationen auf www.cardosystems.com und www.facebook.com/....
Cardo Vertrieb - Cardo Kommunikationssysteme für Motorradfahrer werden in Deutschland und in Österreich von Held Biker Fashion
(Held GmbH, An der Ostrach 7, 87545 Burgberg-Erzflöße, Deutschland) und in der Schweiz von Pro-Moto (Pro-Moto Vertriebsgesellschaft, Bernstr. 117, 3613 Steffisburg, Schweiz) über den Fachhandel vertrieben. Weitere Informationen auf www.held.de und www.pro-moto.ch. Cardo Kommunikationssysteme können auch im Cardo Onlineshop bestellt werden: instore.cardosystems.com/scala-rider-products

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

innovaphone Specials 2016

, Kommunikation, innovaphone AG

Die nächste Generation von VoIP-Gateways, neue Sicherheitsfunktione­n, WebRTC und „Call Me Button“ – das Produktportfolio der innovaphone AG...

15.000 Euro für die Bürgerstiftung Jena

, Kommunikation, JENOPTIK-KONZERN

Die Spendensumme in Höhe von 15.000 Euro kommt der Bürgerstiftung Jena zugute, die damit das Projekt „Sprache schafft Chancen“ finanziert. Das...

Schnell ans Ziel per Airline-Apps

, Kommunikation, teltarif.de Onlineverlag GmbH

Die Sommerferien haben begonnen und somit auch die Reisezeit. Während einige Urlauber per Auto verreisen, wollen die anderen lieber mit dem Flieger...

Disclaimer