Echtzeitübertragung: Sportics.net verbindet Sport und Internet

So werden iPhone und Co. zum Sportcomputer / Ortsunabhängige Echtzeitwettbewerbe

(PresseBox) (Kassel, ) Sport und Internet waren bislang zwei verschiedene paar Schuhe.Die Sportplattform Sportics.net will dies mit einem innovativen technologischen Ansatz revolutionieren. Das Portal verbindet die Möglichkeiten moderner Netzwerke und Technologien mit der realen Sportwelt auf eine sinnvolle und einfache Art und Weise für alle sportlich Aktiven.

Sportics erlaubt Sportbegeisterten nicht nur die Übertragung von Leistungsdaten beliebiger Geräte nach dem Sport. Vielmehr können Mitglieder seit Mai 2009 auf http://sportics.net ihre Leistungsdaten sowohl nach dem Sport als auch in Echtzeit - während des Sports - direkt aus dem Sportcomputer, Ergometer, Fitnessstudio, vom Handy aus oder auch manuell auf die Plattform übertragen, sich live per Web oder mobil auf dem Handy verfolgen, motivieren und Leistungen kontrollieren lassen. Ergo stehen Sportlern, Freunden, Trainern oder auch Gegnern die Sportdaten jederzeit und überall zur Verfügung. Aus diesen können nun, je nach Bedarf, Leistungs-Rankings oder eigene Sport- und Fitnesstagebücher mit persönlichen Trainingsergebnissen erstellt, ausgetauscht und ausgewertet werden.

Interessenten registrieren sich kostenlos auf Sportics, erstellen ihr Profil und schon kann der Spaß mit Polar, Garmin oder Suunto losgehen. Ob und wieweit sich User dabei als Teil der Sport-Community bewegen, ihren Sport im Internet sichtbar machen oder die Dienste für sich alleine nutzen, kann jeder frei entscheiden.

iPhone und Co.: Per App zum Sportcomputer

Wer stolzer Besitzer eines Handys à la iPhone, Windows Mobile oder Android ist, der lädt sich die mobile App für einmalig 4,99 Euro herunter und macht so aus seinem Phone einen praktischen Sportcomputer für unterwegs. Hierbei werden mittels GPS die Sportstrecken aufgezeichnet und aktuelle Positionen sowie Leistungswerte kontinuierlich auf die Plattform übertragen. Bereits "iPHONE&CO" bewertete die mobile App mit Platz 2.

Ortsunabhängige Echtzeitwettbewerbe

Wer hat die meisten Kalorien in diesem Monat abgebaut? Wer ist die schnellste Zeit gelaufen und wer hat die optimalste Herzfrequenz erzielt? Unabhängig vom Ort und mit teilweise neuen Maßstäben, suchen sich spaß-, gesundheits- oder leistungsorientierte Sportler auf der Sportplattform ihre gewünschten Mitstreiter oder Trainingspartner unter den derzeit 15.000 Mitgliedern und partizipieren zusätzlich an den diversen Wettbewerben, Spaß-Events und Trainingseinheiten im deutschsprachigen Raum.

Weitere Informationen unter: http://sportics.net/help/orientation/

Carbon Logistics GmbH

sportics.net wurde im Mai 2009 von Frank Knobloch ins Leben gerufen und hat seinen Sitz in Kassel. Die Plattform verbindet die Möglichkeiten moderner Netzwerke und Technologien mit der realen Sportwelt auf eine sinnvolle und einfache Art und Weise für sportlich Aktive. Vom Tracken, Anschauen, Planen, Auswerten, Vergleichen, Austauschen, Coachen und Zuschauen bis hin zum Live Sport, dezentralen Wettbewerben und Trainings - an jedes Bedürfnis ist gedacht. Sportics erlaubt nicht nur die Übertragung von Leistungsdaten beliebiger Geräte nach dem Sport. Mit der einzigartigen Echtzeitübertragung ist dies sogar während des Sports möglich. Hierbei können sich die Nutzer live per Web oder mobil auf dem Handy in Echtzeit verfolgen, motivieren und Leistungen kontrollieren lassen. Ergo stehen Sportlern, Freunden, Trainern oder auch Gegnern die Sportdaten jederzeit und überall zur Verfügung. Interessenten registrieren sich kostenlos auf http://sportics.net und schon geht's los mit Polar, Garmin, Suunto und Co. Wer ein iPhone, Windows Mobile oder Android hat, der macht mit der mobilen Sportics.app für einmalig 4,99 Euro aus seinem Phone einen praktischen Sportcomputer für unterwegs.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.