Captiva optimiert Klassifikation und Extraktion bei ‚Dispatcher’

Dispatcher 4.0 beschleunigt Dokumentenverarbeitung dank „digitalem Fingerabdruck“

(PresseBox) (München, ) Captiva Software, führender Anbieter von Input-Management-Lösungen, bringt die Version 4.0 von Dispatcher™, ihrer Software zur Klassifizierung und Extraktion, auf den Markt.

Dispatcher kann strukturierte, unstrukturierte und handschriftliche Dokumente identifizieren und trennen. Zudem ist die Softwarelösung in der Lage, diese innerhalb des Unternehmens an den zuständigen Sachbearbeiter bzw. die entsprechende Abteilung weiterzuleiten, um die Dokumentenverarbeitung zu optimieren. Das Release 4.0 identifiziert nun Dokumente und extrahiert geschäftskritische Daten, indem die Software einen „digitalen Fingerabdruck“ erzeugt. Dieser kombiniert die Analyse von Text und dynamisch angeordneten Feldinformationen, um sowohl den Inhalt als auch die Struktur eines jeden Dokumentes auszuwerten. Mit Hilfe des digitalen Fingerabdrucks kann Dispatcher den Dokumententyp identifizieren, nach bestimmten Feldern suchen, die zu extrahierende Daten enthalten, und die Arten der zu extrahierenden Daten festlegen – und all dies rascher als zuvor mit minimaler Intervention durch den Anwender.

Mit der neuen Version ist es auch möglich, Daten aus Tabellen zu erkennen und zu extrahieren. Dies ist insbesondere bei der Verarbeitung von Rechnungen und so genannten „EOBs“ (Leistungsabrechnungen der Krankenversicherungen) von Vorteil. Dispatcher 4.0 basiert auf einem ausgefeilten Mechanismus zur Analyse von komplexen Rechnungsposten und zum automatischen Management von Seitenumbrüchen, wenn eine Belegposition auf der nachfolgenden Seite derselben Rechnung weitergeht.
„Mit der neuesten Version von Dispatcher können die Anwender automatisch jeden Dokumententyp oder jedes Format erkennen und klassifizieren“, so Jim Vickers, Chief Marketing Officer bei Captiva. „Die Kombination der von Dispatcher 4.0 genutzten Technologien ist einzigartig in diesem Markt und ermöglicht die Identifikation und Extraktion von Geschäftsdaten aus der gesamten Palette von Dokumenten, die ein Unternehmen typischerweise erhält.“

Dispatcher 4.0 ist voll in InputAccel, Captivas mit Preisen ausgezeichnete Software zur Dokumentenerfassung, integriert: eine Kombination innovativer Klassifikations- und Extraktions-Features mit der in der Branche führenden Skalierbarkeit und Robustheit von InputAccel.

Mit Hilfe von Dispatcher lassen sich sowohl die Dokumentenerfassung als auch die Formularverarbeitung rationalisieren, indem alle Arten von Dokumenten sehr rasch sortiert und indiziert werden. Die Dispatcher-Technologie verbessert die Geschwindigkeit und Genauigkeit der Formularverarbeitung und Datenerfassung und entlastet die Anwender gleichzeitig von der Aufgabe, Dokumente vor dem Scannen vorzusortieren.

Captiva Software GmbH

Die EMC Corporation (NYSE: EMC) mit Hauptsitz in Hopkinton, Massachusetts (USA), entwickelt und vertreibt Produkte, Services und Komplettlösungen für die Speicherung und das Management von Informationen. Damit können sämtliche Daten effizient verwaltet, geschützt und innerhalb einer Organisation bedarfsgerecht verteilt werden. Unternehmen aller Größen sind so in der Lage, jederzeit den maximalen Wert aus ihren Informationen zu ziehen (www.emc2.de und www.captivasoftware.de).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.