Capgemini "SAP Lifecycle"

Capgemini führt neues Servicepaket "SAP Lifecycle" ein / Das neue Abonnement-Modell "SAP Lifecycle" von Capgemini optimiert die SAP Business Suite71, reduziert SAP-Anwendungskosten und steigert die Effizienz und Berechenbarkeit

(PresseBox) (Wien, ) Das neue Servicepaket "SAP Lifecycle" von Capgemini liefert die aktuellste SAP-Business-Funktionalität und ersetzt den herkömmlichen Ansatz des Zahlens pro Implementierung durch ein Abonnement-Modell. "SAP Lifecycle" umfasst dabei den kompletten Lebenszyklus von Anwendungen - von der Entwicklung und Instandhaltung inklusive des Testens bis hin zur Implementierung und Optimierung. Dieses SAP-Servicekonzept optimiert die Anwendung der SAP Business Suite7*. Ziel ist es, die Kosten für den Lebenszyklus von Anwendungen der SAP AG und die Produkteinführungszeit zu reduzieren sowie die Effizienz und Berechenbarkeit zu steigern. Gleichzeitig haben die Kunden einen ständigen, skalierbaren Zugang zu den aktuellsten SAP-Funktionalitäten und Erweiterungen. Capgemini-Kunden werden die Dienstleistungen aus einem Menü an Optionen individuell auswählen können.

"Die Kosten des kontinuierlichen Anwendungsmanagements können für Firmen eine große Belastung darstellen, vor allem da die Anwendungslandschaften immer komplexer werden. Außerdem beobachten wir eine Marktveränderung weg von den traditionellen Design- und Build-Modellen in Richtung eines ganzheitlichen Managements des Lebenszyklus", erklärt Peter Laggner, Leiter der Einheit für Standardsoftwarelösungen von Capgemini in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

SAP Lifecycle ist eine neue Komponente von Capgeminis Leistungsangebot im Bereich "Application Lifecycle Services", das im Dezember 2009 eingeführt wurde, um Kunden entlang des gesamten Lebenszyklus von Anwendungen zu unterstützen. Das neue Servicekonzept wird als Abonnement-Modell angeboten, wodurch die Betriebs- und Investitionsausgaben sowie die IT-Investitionen der Kunden für drei bis fünf Jahre stabil und berechenbar werden. SAP Lifecycle ist sowohl als traditionelles als auch als Software-as-a-Service-Modell** lieferbar.

"Innovation-as-a-Service"

"Wir verändern das SAP-Angebot grundsätzlich, indem wir zusätzlich zu individuellen Integrationsprojekten nun ein Abonnement-Modell anbieten", so Peter Laggner."Dies bedeutet nicht nur berechenbare Kosten, sondern auch mehr Flexibilität bei der Innovation, das heißt, wir können Innovation als Service bieten. Die Kunden profitieren von den neuesten Möglichkeiten, die durch die Capgemini Cloud geliefert werden, und den Mehrwert unserer Menüdienste, durch die sie die Kosten und den Umfang ihrer SAP-Implementierung unter Kontrolle haben."

* Die SAP Business Suite ist eine modulare Enterprise Software, die eine umfassende, branchenspezifische Unterstützung der Geschäftsprozesse bietet und den Unternehmen hilft, ihre Strategien zur Senkung der operativen Kosten oder Steigerung der Produktivität umzusetzen, ohne sich der Komplexität des Managements multipler Technologieplattformen ausgesetzt zu sehen. Als Launch-Partner von SAP (2009) bestärkte Capgemini sein Versprechen an die Kunden, sie bei der Optimierung ihrer Geschäfts- und IT-Strategien in schwierigen Zeiten zu unterstützen. Capgemini ist einer von nur vier globalen Launch-Partnern der SAP Business Suite 7.
** SAP-Lifecycle-Services können als Software-as-a-Service erbracht werden - ein "pay-as-you-go" Modell, bei dem der Kunde die Dienstleistungen in einer Cloud-Umgebung nach Inanspruchnahme monatlich bezahlt (private sowie hybride Clouds).

Capgemini Consulting Österreich AG

Capgemini, einer der weltweit führenden Dienstleister für Management- und IT-Beratung, Technologie-Services sowie Outsourcing, ermöglicht seinen Kunden den unternehmerischen Wandel durch den Einsatz von Technologien. Als Dienstleister stellt Capgemini Wissen und Fähigkeiten zur Verfügung, um seinen Kunden die notwendigen Freiräume für Wachstum und geschäftlichen Erfolg zu schaffen. Ein wesentliches Element dafür ist die besondere Form der Zusammenarbeit, genannt Collaborative Business ExperienceTM. Über das globale Liefermodell Rightshore® arbeiten bei Capgemini die kompetentesten Mitarbeiter aus den unterschiedlichen Niederlassungen weltweit als ein Team zusammen, um für die Kunden die optimale Lösung zu erzielen.

Capgemini beschäftigt in mehr als 35 Ländern über 100.000 Mitarbeiter und erzielte 2009 einen Umsatz von 8,4 Milliarden Euro. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.at.capgemini.com

Rightshore® ist eine eingetragene Marke von Capgemini

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.