Neuer Geschäftsführer bei Canon Deutschland

(PresseBox) (Krefeld, ) Dr. Roderich Graf von Stomm (57), Geschäftsführer und Präsident der Canon Deutschland GmbH, Krefeld, zieht sich in den Funktionen als Geschäftsführer und Präsident der Canon Deutschland GmbH per Jahresende 2005 zurück. Sein Nachfolger wird der derzeitige Geschäftsführer von Canon Italien, Jeppe Frandsen (44), der gleichzeitig - ebenso wie sein Vorgänger - auch als Country Manager für den Geschäftsbereich Canon Business Solutions fungieren wird.

Dr. Stomm arbeitet bereits seit 1985 als Präsident und Geschäftsführer für den Canon Konzern. Vor seiner Tätigkeit in Deutschland hatte er bereits den Aufbau der Vertriebsniederlassung in Österreich sowie die Gründung der Canon East Europe Holding und ihrer zahlreichen Tochterfirmen erfolgreich vorangetrieben. Anfang 1999 übernahm er als Nachfolger von Hajime Tsuruoka, dem heutigen Europa-Präsidenten, die Geschäftsführung von Canon Deutschland, um die Entwicklung des Unternehmens zum Solutions Provider zu forcieren. Der Gesamtumsatz konnte in diesen Jahren verdoppelt werden.
Zusätzlich zu dieser Funktion wurde er zu Beginn des Jahres 2002 zum Executive Vice President und Head of Shared Services von Canon Europa N.V. benannt. Als Leiter des Bereiches Shared Services zeichnete er verantwortlich für die Implementierung des paneuropäischen Beschaffungswesens und der Logistik. Er steht dem Konzern für Sonderprojekte weiterhin zur Verfügung.

Sein Nachfolger, Jeppe Frandsen, ist bereits seit 1999 für Canon tätig. Im Januar 2004 übernahm er die Geschäftsführung von Canon Italien. In seiner zweijährigen Tätigkeit bei der italienischen Niederlassung war er für die Reorganisation des Unternehmens mit 500 Mitarbeitern im Hinblick auf eine einheitliche europäische Struktur verantwortlich. Gemeinsam mit dem lokalen Management-Team hat er die Vertriebskanäle neu strukturiert und damit die Position von Canon im italienischen Markt deutlich gestärkt.

Zuvor war Frandsen bei Canon Dänemark zunächst als Leiter des Geschäftsbereiches Canon Business Solutions in Dänemark verantwortlich, später wurde er zum Geschäftsführer der dänischen Niederlassung ernannt. In dieser Funktion war Jeppe Frandsen für die strategische Führung sowie die Entwicklung des Unternehmens zum Solutions Provider und für die Leitung von 450 Mitarbeitern verantwortlich. Zu Beginn seiner beruflichen Laufbahn arbeitete Frandsen als Managing Director für den Büroartikelhersteller Esselte Meto sowie als Country Manager für Agfa-Gevaert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.