Neuer Farb-Imprinter von Canon für den Dokumentenscanner DR-5010C

(PresseBox) (Krefeld, ) Canon ergänzt seinen Dokumentenscanner DR-5010C um zwei Imprinter, mit
denen sich Scans in einem Arbeitsschritt personalisieren lassen. Die
Imprinter 50F und 50B für farbige Aufdrucke auf Vorder- und Rückseite der
Scans sind ab sofort verfügbar. Dank des farbigen Imprints erleichtert
Canon Anwendern im Segment der kleinen und mittleren Unternehmen sowie in
Abteilungen von Behörden und größeren Unternehmen das Dokumentenmanagement.

Die Dreifarb-Bitmap-Drucktechnologie ermöglicht es, Unterschriften, Logos
und Frankierungen je nach Bedarf auf gescannte Dokumente aufzubringen.
Digitalisierte Schriftstücke können so in einem Arbeitsgang und passend für
alle Anforderungen personalisiert werden. Endanwender können mit den
kompakten Zusatzgeräten die mit dem DR-5010C gescannten Dokumente mit einem
personalisierten Stempel versehen. Je nach Einsatzzweck lassen sich mit den
Imprintern 50F (für die Vorderseite) und 50B (für die Rückseite)
zusätzliche Informationen auf die Schriftstücke wie Datum, Zeit,
Zählerinformation und Text aufbringen. Die mit Zusatzinformationen
versehenen Schriftstücke lassen sich leichter weiterverarbeiten sowie
auffinden und erleichtern damit das Dokumentenmangement.

"Canon ist im Markt der niedrigvolumigen Dokumentenscanner für kleine und
mittlere Unternehmen etabliert. Wir wollen unseren Marktanteil in diesem
Segment weiter ausbauen, indem wir Zusatzsysteme anbieten, die unseren
Kunden Zeit und Geld sparen und den Scan- und Archivierungsprozess
unterstützen. Mit der Vorstellung der Imprinter 50F und 50B für unser
äußerst erfolgreiches Farbscannersystem DR-5010C unterstreicht Canon sein
Engagement in diesem Marktsegment", betont Martin Falk, Product Manager für
Document Image Management Systeme bei Canon Deutschland.

Der Dokumentenscanner DR-5010C bietet doppelseitige Scans von farbigen
Vorlagen bis DIN A3. Im Simplex-Modus erreicht er eine Scangeschwindigkeit
von bis zu 50 Seiten pro Minute in DIN A4 für S/W-, Graustufen- oder
Farbvorlagen. Mit Ultraschallsensor für die Doppelblatterkennung und einer
verbesserten Textoptimierung ist der kompakte DR-5010C für professionelle
Scanaufgaben bestens gerüstet. Zusammen mit den neuen Imprinter-Modulen
bietet der DR-5010C speziell für die Bedürfnisse kleiner und mittlerer
Unternehmen sowie Behörden zugeschnitten eine Rundumlösung, die eine
lückenlose Dokumentation gescannter Dokumente erleichtert. Gerade vor dem
Hintergrund verschärfter Dokumentationspflichten, die die Digitalisierung
des Dokumentenmanagements und die Aufbewahrung allen Schriftwechsels
erfordern, ist Canons Komplettlösung unentbehrlich und gleichzeitig
kostengünstig.

Die Canon-Imprinter 50F und 50B sind ab November 2005 erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.