LaserBase MF8180C: Erster LaserBase als Farblaser-Multifunktionssystem

(PresseBox) (Krefeld,, ) Canon stellt mit dem MF8180C sein erstes LaserBase-Multifunktionssystem vor, das in Farbe drucken, kopieren und scannen kann. Zudem sind ein Faxgerät und eine Netzwerkkarte eingebaut. Das neue Flaggschiff unter den Laser-Multifunktionssystemen ist die ideale Lösung für mittlere und große Büros. Der LaserBase MF8180C ist ab März 2006 zu einem Preis von 999,-* Euro im Fachhandel erhältlich.

Der erste Canon LaserBase "in Farbe" ist ein kompaktes System für Farblaserdruck, -kopie, Farbscan und Fax. Eine interpolierte Auflösung von bis zu 2.400 x 600 dpi sorgt für gestochen scharfe Farbdrucke. Das Kopier- und Drucktempo überzeugt mit 19 Seiten pro Minute in Schwarzweiß oder vier Seiten pro Minute in Farbe. Dank Colour On-Demand Fixierung entfällt die Vorwärmzeit im Standby-Modus, und die erste Seite lässt ebenfalls nicht lange auf sich warten. Gescannt wird mit Hilfe eines hochwertigen 1.200 dpi CCD-Sensors.

Für komfortables Kopieren, Scannen und Faxen steht ein automatischer Dokumenteneinzug für bis zu 50 Seiten zur Verfügung. Die Papierkapazität von bis zu 250-Blatt und der bis zu 125-Blatt-Mehrzweckeinzug (auch für alternative Papiersorten und -formate) ermöglicht ebenfalls effizientes Arbeiten. Auch dickere Vorlagen wie Bücher und Zeitschriften können dank eines Z-Scharniers am Vorlagendeckel problemlos eingelesen werden.

Der LaserBase MF8180C arbeitet mit einem mühelos austauschbaren System aus vier Tonercartridges (für Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz) und einer Trommeleinheit. Bei fünf Prozent Deckung reichen die Farbtonercartridges für bis zu 4.000 Seiten, die schwarze Cartridge für bis zu 5.000 Seiten.
Die separate Trommeleinheit hält bis zu 20.000 Seiten in Schwarzweiß oder 5.000 Seiten in Farbe. Alles bei 5% Deckung.

Verantwortlich für die ölfreie Fixierung ist der Canons S-Toner aus mikroskopisch kleinen, kugelförmigen Tonerpartikeln mit einem Kern aus Wachs, der beim Druckvorgang freigegeben wird und die Farbsubstanz nur dort fixiert, wo auch Farbe ist. So entstehen Drucke ohne lästigen Ölfilm, die sogar mit Tinte beschreibbar sind oder mit Haftnotizen versehen werden können.

Der MF8180C ist serienmäßig für den Einsatz im Ethernet-Netzwerk ausgestattet. So können angeschlossene Anwender auch Faxe bequem vom PC aus versenden. Über das browsergestützte Remote User Interface (RUI) können Arbeitsvorgänge gesteuert und von Administratoren auch Änderungen der Einstellung vorgenommen werden.

Das integrierte Fax nutzt ein Super G3 Modem für die Übertragung mit bis zu
33,6 Kbps. Der Fax-Seitenspeicher fasst rund 256 Seiten basierend auf ITU-T Chart No. 1. 18 Zielwahlspeicher und 100 Kurzwahlspeicher erleichtern den Wählvorgang.

Die USB 2.0 Hi-Speed Schnittstelle sorgt für den schnellen Datentransfer zum PC.

Erhältlich im Handel ab März 2006
LaserBase MF8180C für 999,-* Euro

* Sämtliche angegebenen Preise sind unverbindlich empfohlene Verkaufspreise zum Zeitpunkt der Produktvorstellung der Canon Deutschland GmbH, Änderungen vorbehalten.
Aktuelle Preise finden Sie auf den jeweiligen Produktseiten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.