Canon präsentiert neue Large Format Printer auf der FESPA

(PresseBox) (Krefeld, ) Erstmalig präsentiert sich Canon mit seinen imagePROGRAF Systemen für den Produktionsdruck auf der FESPA 2010 in München, der größten internationalen Ausstellung für den großformatigen Digitaldruck. In der Zeit vom 22.-26. Juni 2010 wird Canon Highlights aus seinem Large Format Printer Portfolio zeigen.

Wilko van Oostrum, Channel Marketing Manager LFP: "Die FESPA ist die marktbeherrschende Ausstellung in der Welt des Großformat-Digitaldrucks. Wir freuen uns sehr, bei diesem wichtigen Branchentreff dabei zu sein und Akzente setzen zu können." Canon betrachtet die FESPA als die wichtigste Veranstaltung des Jahres neben der kommenden photokina im September.

Der zunehmenden Nachfrage nach hochwertigen Großformat-Ausdrucken entsprechend bieten die neu von Canon entwickelten imagePROGRAF-Modelle iPF8300, iPF6350 und iPF6300 mit dem 12-Farben-Pigmenttintensystem LUCIA EX eine um etwa 20 Prozent breitere Farbpalette als LUCIA II. Zusätzlich zeichnen sich sie durch eine hervorragende Farbwiedergabe aus. Mit diesem Tintensystem lassen sich hochwertigere Qualitätsdrucke mit dichterem, schärferem Schwarz und weicheren Farbabstufungen herstellen. Außerdem können die feinsten Details in den Schattenbereichen der Fotos wiedergegeben werden. Diese neuen Tinten haben eine innovative Polymerstruktur, die für eine höhere Kratzfestigkeit und mehr Schutz vor Farbverblassung sorgt. Gleichzeitig werden Bronzing und Metamerie auf ein Minimum reduziert. Der Treiber dieser neuen Modelle verfügt über einen Menüpunkt, der dem Anwender sofort nach dem Ausdruck die verbrauchte Tintenmenge sowie den entsprechenden Preis anzeigt. Stellvertretend für die neuen Systeme präsentiert Canon auf der Messe den imagePROGRAF iPF8300.

Der imagePROGRAF iPF655 benötigt für einen Druck im A1-Format nur 30 Sekunden. Canon hat das Bedienmenü mit benutzerfreundlichen Funktionen zum Speichern der Druckmedien-Einstellungen und zur automatischen Überprüfung der korrekten Medienverwendung verbessert. Als Teil des Kompaktdesigns kann eine einfache, von vorne zugängliche Auffangvorrichtung für die Papieraufnahme automatisch bis 20 A1- oder A0-Drucke aufnehmen und sorgt damit selbst in den kleinsten Büroumgebungen für einen effektiven Einsatz. Auf der FESPA zeigen die Canon Experten diesen Large Format Printer in Verbindung mit der Software PosterArtist und drucken Poster auf Normalpapier im Format A1 in hervorragender Druckqualität. Die Kombination von Hardware und Software zeigt, wie leicht und preiswert Anwender ihre eigenen Poster herstellen können.

Für den Produktionsbereich zeigt Canon die Modelle imagePROGRAF iPF820 (44 Zoll/111,7 cm) und iPF9000S (60 Zoll/152,4 cm). Beide LFP zeichnen sich durch Wirtschaftlichkeit aus. Während der iPF820 durch flexible Medienhandhabung besticht, handelt es sich beim iPF9000S um ein Modell, das über einen Economy-Mode verfügt. Wahlweise kann ein tintensparender Modus eingestellt werden, bei dem die Light-Farben nicht angesteuert werden. Der imagePROGRAF iPF820 ist mit einem Zweirollenpapier-System mit automatischer Umstellung ausgestattet und kann so bei größeren Druckjobs zwischen verschiedenen Druckmedien und Formaten einfach wechseln.

Interessierte Besucher finden den Canon Stand in Halle B1, Stand 285.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.