Canon iR 3170Ci/C und iR 2570Ci/C – die neue Generation der Smart Colour Systeme

(PresseBox) (Krefeld, ) Mit der Einführung des iR 3170Ci/C und des iR 2570Ci/C kündigt Canon vier Neuzugänge in seiner erfolgreichen Smart Colour Produktpalette an. Die vier Multifunktionssysteme wurden als Antwort auf Kundenanforderungen entwickelt und bieten zusätzlich zum Standard s/w-Modus die Möglichkeit zur kostengünstigen Farbausgabe. Als Erweiterung der Smart Colour Produktpalette sind die neuen Systeme geeignet, die Marktführerschaft von Canon im s/w-Sektor zu stärken Infosource, 2004 Zahlen. (1)

Sowohl der iR 3170Ci/C als auch der iR 2570Ci/C sind multifunktionale Systeme, die dem Anwender das Drucken und Scannen sowie das elektronische Versenden und Faxen von s/w-Dokumenten erlauben. Zusätzlich bieten sie die Möglichkeit zum kostengünstigen Farbdruck. Mit Ausgabe-Geschwindigkeiten von sieben Seiten pro Minute in Farbe und 31 Seiten (iR 3170Ci/C) sowie 25 Seiten (iR 2570Ci/C) in s/w, richten sich die neuen Systeme an kleine Arbeitsgruppen, denen die Farbausgabe zu besser lesbaren Dokumenten und damit einem Wettbewerbsvorteil verhelfen kann.

Eine von Canon Europa durchgeführte Befragung unter iR 3100CN/C Kunden ergab als wichtigste Kriterien beim Kauf eines Multifunktionssystems dessen einfache Bedienung und hohe Funktionalität. Die Smart Colour Option bei den neuen Systemen bedeutet ebenfalls, dass die hauptsächlich aus Klein- und Mittelständischen Unternehmen (KMU) bestehenden Kunden den iR 3100CN/C als Ersatz für ihre bestehenden Schwarzweiß-Systeme erwarben. Damit wird die Tatsache unterstrichen, dass während Schwarzweiß-Systeme ein Kernprodukt in Büroumgebungen bleiben, es gleichzeitig eine stetig wachsende Nachfrage nach Farbausgabe gibt.

"Der iR 3100CN/C ist für Canon das Produkt mit dem höchsten Verkaufserfolg von 2004 bis heute. Wir wollten auf diesem Erfolg aufbauen, indem wir die Produkt-Palette ausbauen und Systeme für Abteilungen und KMUs bereitstellen, die sowohl einen hohen Sicherheitsstandard bieten als auch eine erhöhtes Maß an Funktionalität", so Mark Kress, Product Manager Office Solutions, Canon Deutschland.

Mit zunehmenden Sicherheitsbedenken bei Unternehmen - Untersuchungen haben gezeigt, dass 95 Prozent von 4.000 IT-Managern die Sicherheit als eine Hauptsorge(2) bezeichnen - haben der iR 3170Ci/C und der iR 2570Ci/C nun eine Reihe von sicheren Druckoptionen, die sich dieser Thematik annehmen. Das Risiko des unauthorisierten Zugriffs auf vertrauliche Informationen lässt sich minimieren, indem die Daten auf der Festplatte verschlüsselt und nach Gebrauch gelöscht werden. Der Zugang zu jedem System kann durch ein Passwort geschützt werden. Secure Print- und Personal Mailbox-Funktionen gewährleisten, dass, sobald ein Dokument als Druckauftrag abgeschickt wurde, es nur sein Autor am System ausdrucken kann - ideal für den Druck von vertraulichen Dokumenten. Zusätzlich können eingescannte Dokumente als Passwort-geschützte PDFs erstellt werden, die eine unberechtigte Einsichtnahme verhindern.

Eine Schlüsselfunktion der Canon Systeme, die zur Standardausstattung des iR 3170Ci und iR 2570Ci gehört, ist die Fähigkeit, Dokumente zu scannen und per E-Mail zu versenden oder in einem Dateiordner zu speichern. Zusätzlich können mit dem optionalen PDF (OCR) Modul zur Erstellung von durchsuchbaren Dateien Dokumente erstellt werden in denen sich Informationen schnell lokalisieren lassen und die sich ideal für die Suche nach Schlüsselwörtern aus einer Datenbank für das Dokumentenmanagement eignen.

Jedes Canon System kann dank des optionalen Web Access Modul den Zugang zum Internet über den Touchscreen zur Verfügung stellen. Seiteninhalte und PDFs von Webseiten können direkt am System ausgedruckt werden - ganz ohne PC. Web Access erlaubt ferner Mitarbeitern den Zugang zum Intranet des Unternehmens direkt vom System aus. Häufig benötigte Dokumente wie Urlaubsanträge, Verträge und Handbücher können direkt gedruckt werden.

Sowohl der iR 3170Ci/C und der iR 2570Ci/C erfüllen gesetzliche Vorschriften und können so ausgestattet werden, dass sie behinderten Benutzern einfachen Zugang bieten. Die optionale Remote Operator's Software ermöglicht, das System direkt am Schreibtisch vom PC oder über ein Notebook aus zu bedienen. Beim Einlegen von Dokumenten bietet ein spezieller Griff Benutzern im Rollstuhl eine einfachere Bedienung.

Mark Kress fährt fort: "Mit der Einführung der neuen Smart Colour Systeme verbinden wir die günstigen Kosten eines Schwarzweiß-Systems mit dem zusätzlichen Vorteil der Farbe. Die Systeme sind einfach zu bedienen und produzieren hochqualitative Schwarzweiß-Ausgabe sowie voll kontrollierbaren Farbdruck, wenn er benötigt wird. Indem wir unseren Kunden eine Lösung anbieten, die ihren Wunsch nach einem preisgünstigen System mit zusätzlicher Sicherheit und Funktionalität erfüllt, werden wir unsere führende Position im Schwarzweiß-Sektor behaupten und ausbauen können. Die enge Verbundenheit mit unseren Kunden zahlt sich somit für unsere Marktposition aus."

Die Systemeentsprechen ebenfalls der RoHS Richtlinie der Europäischen Gemeinschaft zur Einschränkung der Verwendung gefährlicher Stoffe. Von Juli 2006 an müssen die Hersteller gewährleisten, dass ihre Produkte und die damit verbundenen Bestandteile der Richtlinie entsprechen.

Der iR 3170Ci/C und der iR 2570Ci/C sind ab sofort verfügbar.

Unverbindlich empfohlene Verkaufspreise inkl. MwSt und UHG-Abgabe: iR 3170Ci: 8.325 EUR* iR 2570Ci: 7.745 EUR* iR 3170C: 6.933 EUR* iR 2570C: 6.353 EUR*


(1) Infosource, 2004 Zahlen (2) ImageTrak - Computing, 16.9.04

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.