Canon EOS-Movie-Plug-in Update für Final Cut Pro

(PresseBox) (Krefeld, ) Canon präsentiert ein neues Plugin für eine noch schnellere und einfachere Bearbeitung von EOS-Movies mit der Apple Software Final Cut Pro. Das kostenlose Update ist ab Mitte September 2010 als Download erhältlich.

Das EOS-Movie-Plugin-E1 für Final Cut Pro Version 1.1 ist ein Update zum jüngst veröffentlichten Plugin-E1 und unterstützt die Canon EOS 60D, die brandaktuelle Kamera der EOS-Serie. Mit diesem Plugin können Anwender die Metadaten und Exif-Daten aller Moviedateien einsehen. Es unterstützt außerdem die Verarbeitung mit Mehrkernprozessoren (Multi-Core Verarbeitung) für eine besonders schnelle Kommunikation mit aktuellen Mac-OS-Systemen.

Das ursprüngliche Plugin wurde entwickelt, um EOS-Movies der digitalen Canon-Spiegelreflexkameras EOS 5D Mark II, EOS 7D und EOS-1D Mark IV in den hochwertigen Apple Codec ProRes 422 zu konvertieren - dies geschieht mit ungefähr doppelter Geschwindigkeit gegenüber der Apple-Standardkonvertierung. Anwender haben nach wie vor die Möglichkeit, ihren Filmen schnell und einfach einen Timecode und Bezeichnungen hinzuzufügen.

Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.
Stand: August 2010

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.