CANopen-Profil für Bohrtürme

(PresseBox) (Nürnberg, ) Die Spezifikation CiA 455 wurde für Baumaschinen mit Bohrfunktionen (beispielsweise Drehbohrgeräte) entwickelt. Dabei wurde besonders auf die Positionier- und Werkzeugsteuerung Wert gelegt. Das CANopen-Profil spezifiziert die elektronischen Schnittstellen für Zuführ-, Positionier-, Werkzeug-, Mast-, Winden- und Sensorsteuerungen sowie die übergeordnete Bohrersteuerung. Neben den Prozessdaten und den Konfigurationsparametern sind in dem Anwendungsprofil auch Empfehlungen für die Bitrate, die Steckverbinder und einige andere Eigenschaften der physikalischen CAN-Schnittstelle enthalten. CANopen ist ein international genormtes Bussystem, dass auch in der Baumaschinen-Industrie von Bedeutung ist.

Die standardisierten Schnittstellen vereinfachen die Systemintegration und ermöglichen so die Verwendung von Komponenten, die von verschiedenen Zulieferern gefertigt werden. Das Profil wurde CiAintern veröffentlicht; für Nichtmitglieder ist ein Exzerpt verfügbar. CiA 455 ist das zweite für die Baumaschinenindustrie entwickelte Profil; das erste war CiA 415, welches ein Sensorsystem für Straßenfertiger (CiA 415) wie Asphaltiermaschinen oder Straßenwalzen beschreibt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.