CAMPUS INSTITUT begrüßt Fortsetzung der Bildungsprämie

(PresseBox) (Oberhaching, ) Mit der Bildungsprämie gibt es die Möglichkeit, einen staatlichen Zuschuss von 500 Euro für das weiterbildende Studium zum/-r Finanzfachwirt/-in (FH) zu erhalten. Die jetzt bekannt gewordene Entscheidung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, diese zunächst bis 2011 beschränkte Fördermöglichkeit bis 2013 zu verlängern, wird vom CAMPUS INSTITUT sehr positiv bewertet.

"Das Bewusstsein, dass Weiterbildung ein zentraler Bestandteil in der Karriereplanung ist, entsteht hier in Deutschland in vielen Berufen noch zu zögerlich. Deshalb ist es sehr wichtig, dass diese Entwicklung von staatlicher Seite aktiv unterstützt und gesteuert wird", erklärt Ulrike Hanisch, Vorstand des CAMPUS INSTITUT. Die Bildungsprämie sei ein "wichtiges Signal", um die Entscheidung zur beruflichen Qualifikation und Spezialisierung anzuregen und zu belohnen.

Die Bildungsprämie, die mit dem "Prämiengutschein" und dem "Weiterbildungssparen" über zwei Komponenten verfügt, wird vom Europäischen Sozialfonds mit 35 Mio. Euro unterstützt. Der Prämiengutschein beinhaltet 500 Euro Direktzuschuss und kann von Studienbewerbern bei einer der fast 600 Beratungsstellen in Deutschland beantragt werden.

Das Studium Finanzfachwirt/-in (FH) richtet sich an Versicherungs-, Finanz- und Vermögensberater aus dem gesamten Bundesgebiet. Die unabhängige Hochschulweiterbildung endet mit einem öffentlich-rechtlichen Zertifikatsabschluss der Fachhochschule Schmalkalden und wird in zwei Semestern neben dem Beruf erreicht. Von einer Anerkennung des Abschlusses nach der neuen Finanzanlagenvermittlungsverordnung ist fest auszugehen. Deshalb gibt es eine Sachkundenachweis-Garantie, nach der allen aktuell Studierenden garantiert wird, dass innerhalb der Regelstudienzeit die anerkannte Sachkunde erreicht wird. Informationen zum Studium Finanzfachwirt/-in (FH) gibt es unter www.finanzfachwirt-fh.de. Bewerbungsschluss ist der 20. Januar 2012.

Am CAMPUS INSTITUT werden in Zusammenarbeit mit den staatlichen Fachhochschulen Schmalkalden und Koblenz die weiterbildenden Studienprogramme Finanzfachwirt/-in (FH) und Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) angeboten. Mit diesen beiden Hochschulweiterbildungen hat das CAMPUS INSTITUT zwei der hochwertigsten Qualifikationen für die Finanz- und Versicherungsbranche im deutschsprachigen Raum maßgeblich mitentwickelt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.