20 % weniger Betriebskosten

Mit neuer Hi-Flo XL-Serie zu beständigen, umweltbewussten und kostensparenden Luftfilterergebnissen

(PresseBox) (Reinfeld, ) Die Strategie war ebenso simpel wie wirkungsvoll: Mit der neuen Luftfilterserie Hi-Flo XL hatten sich die Produktentwickler von Camfil eine Optimierung in allen Bereichen auf die Fahnen geschrieben. So sind die aerodynamischen Kunststoffrahmen aus einem Guss und die Filtermedien mit verbesserter Nahtführung und dadurch konischem Taschendesign gefertigt. Das Ergebnis überzeugt nicht nur mit beständiger Luftqualität, sondern besonders durch nie- drigste Druckdifferenzwerte und damit einem Kosteneinsparpotential von über 20 Prozent.

Die neue Hi-Flo XL-Produktfamilie von Camfil umfasst insgesamt zwölf verschiedene Stirnrahmengrößen und entspricht den Filterklassen F5 bis F9 gemäß

DIN EN 779. Damit sind die Newcomer für nahezu alle gewerblichen und industriellen Systeme zur Filtration von Zu- oder Umluft sowie zur Vorfiltration in Reinräumen konzipiert. Besonders im Bereich Energieeinsparung kann die durch Eurovent Certification zertifizierte Serie punkten: Über 20 Prozent Betriebskosteneinsparungen sind aufgrund minimierter Druckdifferenzwerte und damit merklich niedrigerem Energieverbrauch möglich. Ausschlaggebend für den anhaltend stabilen Druckstatus mit Hi-Flo XL-Filtern sind deren exakt konische Taschen, die mit einer von Camfil neu entwickelten Falz- und Stepptechnik geformt werden. Für einen aerodynamisch optimalen Luftstrom sorgt außerdem ein neuer, in einem Stück gegossener Kunststoffrahmen.

Auch beim Thema Umweltfreundlichkeit überzeugt die leichtgewichtige Hi-Flo XL-Serie. Die leichten Filter aus innovativem Glasfasermaterial sind vollständig veraschbar und somit kostengünstig im pro Filter mitgelieferten Beutel zu entsorgen. Neben konstant niedrigen Druckdifferenzen zeichnen sich die neuen Filter ebenfalls durch eine gleichbleibend gute Partikelabscheidung aus.

Hi-Flo XLT

Dank seiner geringen Anfangsdruckdifferenz und einer sehr langsamen Druckdifferenzentwicklung sorgt das Hi-Flo XLT für absolut niedrige Lebenszykluskosten. Erhältlich in sieben unterschiedlichen Stirnrahmengrößen und drei Taschentiefen entspricht der Modelltyp den Filterklassen F6 bis F9.

Hi-Flo XLS

Das Hi-Flo XLS von Camfil entspricht den Filterklassen F5 bis F9. Es ist in fünf unterschiedlichen Stirnrahmengrößen und ebenfalls drei Taschentiefen beziehbar.

City-Flo XL

Für eine bessere Luftqualität in Innenräumen gemäß Norm EN 13779:2007 wurde das neue City-Flo XL von Camfil basierend auf dem Konzept der Hi-Flo XL-Serie entwickelt. Die innovative Kombination aus Partikel- und Molekularfilter scheidet wirkungsvoll Feinstaub sowie Gerüche ab und sorgt mit aktivkohlegefülltem Filtermedium für eine geringe Druckdifferenz und damit eine hohe Energieeffizienz. Besonders in Ballungszentren eignet sich das 10-Taschen-Filter außerdem nachweislich zur Reduzierung von Ozon. Alles in allem ist das City-Flo XL ein vielseitiges Instrument besonders bei der Zuluftfiltration in Hotels, Gaststätten, Büros, Geschäftslokalen, Einkaufs-zentren und anderen öffentlichen Gebäuden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.