callas zeigt erstmaligMadeToPcallasrint fuer Adobe InCopy CS2

(PresseBox) (Berlin, ) Auf der InDesign-Konferenz im schweizerischen Bern (07./08.September) gewaehrt callas software erstmalig Einblicke in das neue MadeToPrint fuer Adobe InCopy CS2.

Mit dem Plug-In, das es bereits fuer Adobe InDesign CS und InDesign CS2 gibt, lassen sich Druck- wie Ausgabeprozesse aus dem InCopy-Redaktionssystem deutlich vereinfachen. MadeToPrint fuer InCopy beschleunigt das Ansteuern von Druckern, kombiniert unterschiedliche Ausgabeziele zu schnell abrufbaren Jobs, spricht den Acrobat Distiller direkt an und benamt Dateien ueber dynamische, individuell konfigurierbare Infoleisten.

Weitere Produktdetails wird callas-Geschaeftsfuehrer Olaf Druemmer im Rahmen eines Vortrags am zweiten Tag der InDesign-Konferenz praesentieren. Der Preis fuer MadeToPrint fuer InCopy CS2 wird bei 349 EURO
(Einzelplatz-Lizenz) liegen, offizieller Liefertermin ist der 01. Oktober 2005.

Mehr dazu: www.callassoftware.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.