Dynamisches 2D/3D-CAD im neuen Look: CAD Schroer gibt MEDUSA4 V. 5.0 frei

(PresseBox) (Moers, ) Mit einem neuen Aussehen, vielen Funktionserweiterungen und neuen Werkzeugen zum dynamischen Bearbeiten und Modellieren, ist die Bedienung der integrierten CAD-Software einfacher und produktiver als je zuvor.

Die Version 5.0 der CAD-Software MEDUSA4 von CAD Schroer zeigt sich im neuen Look. Die moderne Benutzeroberfläche mit optimierter Benutzerfreundlichkeit und die vielen neuen dynamischen Editierwerkzeuge sorgen zusammen für intelligente und hochproduktive 2D/3D- Konstruktionsprozesse.

MEDUSA4 Online: http://www.cad-schroer.de/Software/MEDUSA/r/136

"Die aktuelle Version der CAD-Software MEDUSA4 bietet ein optimiertes Anwendererlebnis in allen Bereichen," erklärt Product Line Manager Mark Simpson. "Eine ganze Reihe neuer dynamischer Editier- Werkzeuge verkürzen Projektlaufzeiten und steigern die Produktivität. Bei der Entwicklung des neuen Looks wurde ganze Arbeit geleistet. Ein besonderes Augenmerk wurde auf ein leicht verständliches Bedienkonzept und das Zusammenspiel der gewohnten Werkzeuge untereinander gelegt.

Selbstverständlich führen wir die Entwicklung hinsichtlich unserer Schnittstellen und der allgemeinen Produktflexibilität weiter fort, um eine optimale Integration in bestehenden System- und Datenstrukturen zu gewährleisten."

Intelligentes R&I:

http://www.cad-schroer.de/Software/MEDUSA/RI/r/136
Die neuen Funktionen des MEDUSA4 R&I-Moduls erlauben nun eine schnellere und einfachere Erstellung und Bearbeitung von verfahrenstechnischen Planungsdaten. Das nahtlos in die 2D- und 3D-Anlagenbau- Umgebungen eingebundene Modul wurde in nahezu allen Bereichen, wie z.B. Layer, Reports, CSV-Export und R&I-Linienbearbeitung, erweitert. Es gibt neue Symbol-Werkzeuge für das Filtern, die Gruppierung, die Auswahl, das Laden, das Platzieren und das dynamische Verschieben.

Intelligentes und dynamisches Arbeiten

CAD-Software mit intelligenten Werkzeugen zur Automatisierung und Beschleunigung kompletter Konstruktionsprozesse sind schon lange das Markenzeichen von CAD Schroer. Genau dafür steht auch die neue Version der CAD-Software MEDUSA4. Administratoren können jetzt einen noch höheren Einfluss auf den Informationsgehalt einzelner Zeichnungen nehmen. Die Erweiterungen in den Bemaßungsoptionen erlauben eine einfachere Handhabung von Bemaßungen. Teiledaten können jetzt noch bequemer aus mehreren Zeichnungen gleichzeitig generiert werden. Darüber hinaus wurde die MEDUSA4 Normteile- Bibliothek überarbeitet und auf den aktuellsten Stand gebracht.

Konstruktions- und Prozessdatenintegration Im Bereich der Integration von MEDUSA4 mit bestehenden PDM-Systemen wurde die MEDUSA4-Teamcenter®- Schnittstelle um weitere Steuerungsmöglichkeiten erweitert. Weiterhin können die in MEDUSA4- Zeichnungen importierten Rasterdaten durch die Möglichkeit der Farbinvertierung jetzt noch flexibler und schneller verarbeitet werden. Darüber hinaus wurden die Import- und Exportmöglichkeiten für DXF, DWG, STEP und IGES erweitert.

Was ist neu in MEDUSA4:
http://www.cad-schroer.de/Software/MEDUSA/1/1152/r/136

"Der enge Kontakt zu Ingenieuren und Konstrukteuren weltweit treibt unseren Entwicklungsprozess voran," erklärt Michael Schroer, Geschäftsführer und Gründer von CAD Schroer. "Wir sind ein globaler Anbieter von Engineering-Lösungen. Wir sind in der Lage schnell und flexibel auf individuelle Anfragen und Anforderungen unserer Kunden zu reagieren. Genau diese Flexibilität spiegelt auch unsere Software wider."

CAD Schroer GmbH

CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Engineering-Lösungen. Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft prägen seinen Zielmarkt. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.

Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in 39 Ländern vertrauen auf MEDUSA®, MPDST und STHENO/PRO®, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen. Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.